Titel: Du denkst, du weißt, wer ich bin
Originaltitel: Shift
Autor: Em Bailey
Reihe: -
Seiten: 346
Verlag: Ink
Format: Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Preis: 17,99€
ISBN: 3863960238
Erscheinungsdatum: Februar 2012


Kann Freundschaft gefährlich sein?


Vorwort
....................

Zunächst muss ich einfach die wunderschöne Buchgestaltung loben, denn unter dem Schutzumschlag versteckt sich, meiner Meinung nach, ein noch schöneres Cover. Auf der Vorderseite sind die Augen des Umschlags solo, zentriert auf weißem Hintergrund platziert. Auf der Rückseite sind diese Augen geschlossen - einfach schön!

Inhalt
...............


Olive ist kein einfaches Mädchen. Früher war sie beliebt und stand im Mittelpunkt, mittlerweile hat sie sich komplett zurückgezogen und fristet ein Außenseiterdasein. Als jedoch Miranda neu an die Schule kommt muss Olive etwas unternehmen, denn die Neue scheint von heute auf morgen die neue beste Freundin von Katie zu sein. Katie allerdings scheint an dieser Freundschaft zu zerbrechen, kann Freundschaft tatsächlich gefährlich sein?

Mein Eindruck
.....................................  

In diesem Buch geht es um Freundschaft, wann ist sie ausgeglichen und wann schadet sie mehr als alles andere?
Die Autorin vermochte von Beginn an mein Interesse zu wecken, ich wollte wissen was mit Miranda nicht stimmt. Ich wollte wissen was in Olives bisherigem Leben so falsch lief, dass sie sich so verändert hat, ja zu einer komplett andere Person geworden ist. Ich war gefesselt und habe das Buch in 1,5 Tagen ausgelesen (trotz begrenztem Zeitrahmen!). Ich fand es außerdem gut geschrieben, die Dialoge sind zum größten Teil sympathisch und authentisch. Sie sind glücklicherweise nicht übertreiben Jugendlich dargestellt, obwohl die meisten "Problemchen" natürlich viel mit den täglichen "Leiden" eines Teenagers zutun haben.

Olive ist definitiv nicht gewöhnlich und das hat mir richtig gut gefallen. Sie ist ein psychisch angeknackstem Mädchen, das aber immer noch Charakter besitzt und versucht sich ihrem Umfeld zu stellen. Im Verlaufe des Buches gelingt ihr das mal besser, mal weniger und gerade das macht für mich eine gute Entwicklung aus.

Miranda ist sehr interessant und nicht völlig schwarz gemalt, es gibt einige Andeutungen weshalb sie so ist wie sie ist, aber darüber sollte sich natürlich jeder eine eigene Meinung bilden ;)
Auch die sich langsam entwickelnde Liebesgeschichte zwischen Olive und ihrem "Schwarm" fand ich gut erzählt und hat eine richtig, richtig romantische Szene, die ich zu meiner Überraschung in keiner Weise kitschig fand.

Nun zu den Teilen, die mir nicht ganz so gut gefallen haben. Ein sich zu Beginn angedeutetes Geheimnis wird sich für den aufmerksamen Leser wohl viel zu früh aufklären. Ist aber ein sehr persönlicher Kritikpunkt, ich mochte die Idee, man hätte sie vielleicht noch etwas mehr verschleiern können.

Manche Entwicklungen sind für mich nicht ganz nachvollziehbar gewesen und ich kann sie auch nur mit grübeln einigermaßen erklären. Olive hat ziemliche Schwankungen, für die es ebenfalls keine direkte Erklärung gibt. Den Mittelteil fand ich leider am schwächsten und hätte mir hier ein wenig mehr Spannung gewünscht.
Zum Ende hin aber nimmt das Buch noch deutlich Fahrt auf und konnte mich richtig überzeugen!
Leider kann ich an dieser Stelle nicht allzu viel verraten, aber ich denke es spricht für sich, dass sich dadurch meine Wertung von 3 Sterne auf knapp 4 verbessert hat.

Fazit
.............
 
Das Buch bekommt von mir eine Leseempfehlung. Es lässt sich wunderbar flüssig lesen und fesselt. Ein paar Unstimmigkeiten trüben das Bild und ich hätte mir im Mittelteil auch ein wenig mehr Spannung gewünscht. Vor allem aber das Ende lässt mich auf das Buch positiv zurückblicken. Die Autorin werde ich mit Sicherheit im Auge behalten ;)



An dieser Stelle vielen Dank an den Ink-Verlag für die fantastische Leserunde auf Lovelybooks, in der sehr viel mitdiskutiert wurde - von Seiten der Leser, als auch von Verlagsmitarbeiter, bis hin zu einer aufschlussreichen Erklärung der Autorin. 

4,0 Sterne

2 Responses
  1. Eine wirklich gute Rezi!


  2. Chrisy Says:

    Das Buch steht auf meiner Wunschliste...
    Ich bin gerade auf dein Blog gestoßen und habe ein bisschen auf deinem Blog gestöbert und mich dazu entschlossen, regelmäßiger Leser zu werden.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Blog besuchen würdest und und ihn, wenn er dir gefällt, regelmäßig lesen würdest.

    Hier der Link zu meinem Blog:
    http://rozasleselieblinge.blogspot.com/


    Liebe Grüße
    Chrisy


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment