Meine ersten Neuzugänge im Juli ;) Nachdem mein SuB im Juni nicht gewachsen ist, seh ich diesen neuen Büchern ganz gelassen entgegen! Dabei sind einige geliehene Bücher, zwei angefragte Exemplare und wie könnte es anders sein, ein Tauschbuch. Mehr auf "weiterlesen".

Die Woche war für mich etwas stressig, nun ist auch die letzte von drei Prüfungen geschrieben. Im August steht noch eine "freiwillige" Klausur an, doch bis dahin nutze ich meine Lesezeit^^ Jetzt am Wochenende ist ausspannen bei meinen Eltern angesagt und hoffe das Wetter spielt mit um mich in den Garten zu setzen :)

Geplant habe ich noch ein Reihen-Special zur "Lady-Alexia"-Reihe von Gail Carriger. Mittlerweile habe ich 3 der auf Deutsch erschienenen Bände gelesen. Ohne groß zu spoilern wird es eine Kurzübersicht zu den Büchern und ein Gesamtfazit geben.

Getauscht
................................

Dark Inside - Jeyne Roberts 

Mal wieder ein Buch aus dem Endezeit-Bereich. Die Rezensionen sehen bisher wirklich gut aus, vor allem spannend und mitreißend soll es sein. Allerdings mit wenig Antworten und wer mich bisher so ein bisschen kennt, ich will immer Antworten haben! Ich bin gespannt, ob es mir hier ähnlich, wie mit der James Dashner Reihe gehen wird.

Rezensionsexemplar
.....................................................

Im Bann des Drachen - Thea Harrison
Ich fürchte mich nicht - Tahereh Mafi

"Im Bann des Drachen" habe ich von Egmont-Lyx bekommen, vielen Dank! In letzter Zeit haben es mir vor allem auch romantische Bücher mit Fantasy-Anteil angetan. Thea Harrisons Buch ist dabei ein wirklich überzeugendes Gesamtpaket, die Rezension findet ihr hier. 

"Ich fürchte mich nicht" ist die deutsche Übersetzung zu "Shatter me" und erscheint erst am 23. Juli. Umso überraschter war ich, dass das Buch schon letzte Woche bei mir im Briefkasten war. Vielen Dank an den Goldmann Verlag! Vor allem auf die X-Men Elemente bin ich ja sehr gespannt!

Geliehen
........................

Until I Die - Amy Plum
Oneiros. Tödlicher Fluch - Markus Heitz
Blaues Blut - Richelle Mead 

"Until I Die" ist die Fortsetzung zu "Von der Nacht verzaubert". Von einer lieben Mitbloggerin geliehen und ich bin gespannt, ob ich es mehr mögen werde als #1.

Die beiden anderen Bücher habe ich erst seit gestern und zwar auf dem Weg zu meinen Eltern mitgenommen. Sie sind nämlich, im Ernst, aus einer Videothek. Lustigerweise haben sie zum Teil eine bessere Auswahl als die Bibliothek hier.

"Oneiros" steht schon seit Erscheinen bei mir auf der Wunschliste. Nach einer tollen Rezension von Asaviel habe ich spontan beschlossen es auszuleihen. Dazu habe ich noch den zweiten Teil der Vampire Academy Reihe "Blaues Blut" genommen. Den Auftakt fand ich eher so naja, habe mir aber sagen lassen die Reihe würde sich deutlich steigern.
Eine Woche Zeit habe ich für beide Bücher, sollte machbar sein!


Eine schönes Wochenende euch allen ;)


 
23 Responses
  1. Sophia Says:

    "Ich fürchte mich nicht" ist toll! :-) Habe es gestern Abend beendet und werde wohl 5 Sterne vergeben - bin sehr gespannt auf deine Meinung dazu :-D
    Viel Spaß bei den tollen neuen Büchern :-)


  2. Tina Says:

    Ich wollte schon ewig das englische Original lesen, doch die ein oder andere Rezension hat mich verunsichert.

    Volle fünf Sterne von dir, das freut mich! Die Rezension darf ja nicht vor Erscheinen veröffentlicht werden, deshalb hab ichs erst mal nicht mit zu meinen Eltern genommen. Sobald ich zurück bin, werd ich wohl loslegen ;)

    Danke dir, den Spaß werd ich haben!


  3. Bou Says:

    Uh, ich werde ganz neidisch auf Dark Inside *sniff* Warte ja noch auf mein Wanderbuch.
    Bin mal gespannt was du zu Shatter Me (Mir ist der deutsche Titel eindeutig zu lang) sagen wirst. Wie gesagt, die Mitte war gut, aber das Ende ein totaler Absturz


  4. Tolle Neuzugänge!
    Dark inside ist toll und auf 'ich fürchte mich nicht' bin ich schon sehr gespannt...
    Lg
    Steffi


  5. Tina Says:

    @Jeanne:

    Ja "Dark Inside" war wirklich ein Glücksgriff bei Tauschticket ;) Sieht auch noch Top aus und war ja so unentschlossen. Wenn ich es vor dem Wanderbuch durch habe kannst du es auch vor mir haben ;P

    Genau deshalb bin ich sehr neugierig auf "Ich fürchte mich nicht". Tanja und Lisa mochten es richtig und sind auch eher kritisch. Bei dir ist es abgestürzt... So langsam ärgere ich micht echt gerade, es nicht mitgenommen zu haben :)

    @his + her books:

    Danke dir! Beide stehen auf jeden Fall hoch auf meiner "Bald-zu-lesen"-Liste


  6. AAAh, Ich fürchte mich nicht würde ich auch total gerne haben und dazu noch als Reziexemplar *wow*
    Und Amy Plum sollte ich auch einmal lesen *stress* ;)
    liebe grüße und viel Spaß mit den schönen Büchern! :)


  7. Kathriona Says:

    Hach, "Until I die" funkelt so schön auf dem Foto ;-)

    Ich freue mich schon auf die Rezi zu "Shatter me", denn das Buch macht mich neugierig, aber ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll.

    Romantische Fantasy lese ich phasenweise auch immer wieder sehr gern. Im Moment bin ich aber voll in der Epische Fantasy-Phase :-)

    Ich bin gespannt, wie dir "Blaues Blut" gefällt. Ich hatte mit dem ersten Band damals auch total Probleme, wollte ihn erst sogar abbrechen, weil mich der einfache Schreibstil und Rose so genervt hatten. Ab dem zweiten Band wurde es dann aber immer besser und den dritten und vierten Teil fand ich große klasse, eine enorme Steigerung.

    Liebe Grüße


  8. Tina Says:

    @Martina:

    Ich habe mich riesig gefreut! Es war meine erste Anfrage bei Goldmann und das fühlt sich alles immer noch so nach Neuland an^^

    Ach stimmt ja, bei dir steht "Von der Nacht verzaubert" noch an. Du warst dir ja auch recht unsicher, weil viele von dem Kitsch sprechen und wie wenig Neues das Buch zu bieten hat. Deshalb versuche ich mich am zweiten Band und hoffe auf Besserung ;)

    Dir auch liebe Grüße und vielen Dank!

    @Kathriona:

    Ja "Until I Die" macht sich wirklich gut auf dem Bild!

    Genauso ging es mir auch. Man hört so viel unterschiedliches. Aber ich vermute es wird wohl vom Leser selbst abhängen, ob es etwas für einen ist.

    *lach* ja das lese ich auch unheimlich gerne. Nur hab ich das Gefühl ich hab von Epischer Fantasy schon alles durch^^ Für Tipps bin ich immer zu haben!

    Das macht mir jetzt wirklich Hoffnung! Band 1 war weder schlecht noch gut und hätte ich nicht so viel von der guten Entwicklung gehört, hätte ich es längst abgebrochen. Dafür stehene einfach zu viele Reihen offen! Ich bin sehr gespannt auf die Steigerung.

    Liebe Grüße Zurück^^


  9. Amelie Says:

    Until I die!!! *sabber* Ich bin ein ganz furchbarer, sehr gieriger Mensch. Mein SuB erschlägt mich, wenn ich auch nur ein weiteres Buch kaufe xD


  10. Tina Says:

    @Amelie:

    *lach* manche Leute sind futterneidisch, bei anderen äußert es sich bei Neuzugängen^^ Kann dich da voll und ganz verstehen. Es gibt einfach viel zu viele Bücher, viel zu wenig Zeit und der SuB lässt sich nicht kleinkriegen!


  11. Hach, ich will auch VA weiter haben >.<
    Ich fürchte mich nicht hab ich auch und D4rk Inside lese ich gerade. Erinnert mich an irgendwas, aber ich komm einfach nicht drauf an was xD Was ich damit sagen will:
    tolle Stapelbabies :)


  12. Tina Says:

    @Blinded.Masquerade:

    "Stapelbabies" ist ein wirklich toller Ausdruch! Ah du liest gerade "Dark Inside", dann bin ich mal neugierig wie dein Fazit ausfallen wird. Es könnte dich vielleicht etwas an Ashes erinnnern, wenn du das gelesen hast? Vom Klapptext her war da auch von jetzt auf später die Apokalypse ausgebrochen und man weiß einige Zeit nicht was los ist.


  13. Tanja Says:

    du liest also until i die :D da bin ich mal gespannt, ob es besser ist als der vorgänger, der zwar gut war, aber steigerungsfähig xD

    dark inside war bei mir schock auf den ersten blick <3 :x mal schaun, was du davon hälst! :D


  14. Tina Says:

    @Tanja:

    Geb ich dir vollkommen Recht, für mich muss sich das noch gut steigern in "Until I Die" um über die 3,0 hinauszukommen.

    *grins* Schock auf den ersten Blick? Na da bin ich gespannt!


  15. Ja, war wieder so ein Blitzgedanke. Sobald sich schwarze Wolken in meinem Kopf ausbreiten sag ich Bescheid.
    Also bisher gefällt mir D4rk Inside echt gut - bin knapp nach den 200 Seiten. Und jetzt hat es einen Fleck im Seitenschnitt*schnief* Irgendwie hatte ich wohl noch Betaisodona an den Fingern ;___; (Jod Salbe)...

    Stimmt, ansatzweise erinnert es ein bisschen an Ashes, aber dann auch wieder nicht. Weil die menschen in Ashes sind ja nur noch Tiere - in D4rk Inside ist das ja nicht der Fall :)


  16. Tina Says:

    @Blinded.Masquerade:

    Das mit dem Fleck ist echt total ärgerlich :( Meistens passiert das genau immer bei den guten Büchern!

    Okay also da laufen schon mal keine Zombies herum. Von Ashes kommt ja auch die Fortsetzung nächsten Monat. Mal sehen wie die Autorin nach DEM Cliffhanger weitermacht...


  17. Meine meisterwartete Fortsetzung dieses Jahr. Ich warte bereits seit november =.="

    Ja, deshalb hasse ich auch wei0e bücher. egal wie vorsichtig man ist, irgendwas kommt irgendwo immer dran-.-"


  18. Tina Says:

    Ohja, ich warte auch schon seit August. Hatte es kurz nach Erscheinen gelesen und hätte im Leben nicht damit gerechnet, dass es so krass endet.

    Stimmt ich hasse auch weiße Bücher. Vor allem weiße gebundene Bücher, da hab ich das Gefühl die ziehen Flecken magisch an oO


  19. Ti Says:

    Tolle Bücher :) Wie liest du sie? Eins nach dem anderen oder alle parallel?


  20. Tina Says:

    @Ti:

    Danke dir ;) Meistens lese ich wirklich immer ein Buch nach dem anderen. Oft beginne ich zwar zwei gleichzeitig, weil ich mich nicht entscheiden kann, les dann aber erst eines davon zu Ende. Nach den zwei Videotheksbüchern werde ich wohl entweder mit "Dark Inside" oder "Ich fürchte mich nicht" beginnen. Mal schauen^^


  21. ja, geht mir genauso. Bin auch erst seit kurzem dabei Rezensionsexemplare zu bekommen und ist noch irgendwie komisch, aber gleichzeitig auch ein tolles Gefühl :)

    Aber wir werden uns sicher bald daran gewöhnen *g*


  22. Tina Says:

    @Martina

    *grins* ja ich denke auch. Ich finde es wichtig das Gleichgewicht zu halten, unabhängig zu sein und auch genügend Bücher selbst zu kaufen. Doch da muss jeder seinen Frieden mit sich selbst machen^^


  23. Genau, bin ich ganz deiner Meinung. Es hilft nur unserer bescheidenen Kasse etwas, dass wir ein paar Bücher bekommen und quasi ne Bezahlung für unsere 'Arbeit'/ Hobby bekommen. :)


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment