Titel: Plötzlich Fee - Sommernacht
Originaltitel: The Iron King
Autor: Julie Kagawa
Reihe: Plötzlich Fee #1
Seiten: 496
Verlag: Heyne
Format: gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
ISBN:  3453267214
Preis: 16,99€ 
Erscheinungsdatum: 21. Mai 2011
Genre: Junge Erwachsene

Ein großes Abenteuer in einer völlig anderen Welt - Nimmernie das Land der Feen und Meghan mitten drin... 
 

Inhalt 
.................

An Meghans 16. Geburtstag scheint sich ihre Welt von Grund auf zu verändern. Erst verhält sich ihr bester Freund Robbie sehr merkwürdig, dann entdeckt sie einen geheimnisvollen Jungen und zu guter letzt wurde ihr kleiner Bruder gegen ein Wechselbalg getauscht. Nichts ist so wie es scheint, denn Meghan ist eigentlich die Tochter eines sagenumwobenen Feenkönigs. Um ihren Bruder zu retten macht sie sich auf den Weg ins Feenreich und stellt sich einer Reihe von Gefahren.

Mein Eindruck
.....................................

Ich kann einfach nur sagen: süüüüüß. Das beginnt schon bei dem bunten (hübschen) deutschen Cover. Dazu noch der Titel, der einen stark an "Plötzlich Prinzessin" erinnert. Letztendlich habe ich das Buch mit einem zufriedenen, etwas überraschten Lächeln beendet. Denn bisher konnte ich mir nie so wirklich vorstellen, weshalb nahezu jeder von der Reihe restlos begeistert ist.

Die Geschichte beginnt mit Meghans Alltag und ich dachte, es würde einen viel größeren Anteil ausmachen. Ich hatte da eher mit einer Zicke und vielen Teenieproblemen gerechnet. Umso überraschter war ich, dass der Stein sehr früh ins Rollen kommt und die magische Welt in den Vordergrund rückt. Mir hat es richtig gut gefallen, wie märchenhaft das "Nimmernie" dargestellt wird (allein schon der Name, so süß!) und man allerhand verwunschenen Gestalten begegnet. Meghan ist zwar ein wenig gutgläubig, hat aber das Herz am rechten Fleck und ist nicht ganz auf den Kopf gefallen.

Auch Meghan und Ash als Paar konnten mich überzeugen. Zwar ist die Anziehung schon von Beginn an ziemlich groß, aber die eigentliche Beziehung entwickelt sich erst Stück für Stück. Nach und nach wachsen einem die Charaktere einfach ans Herz und es macht Spaß ihren Abenteuern zu folgen. Begeistert haben mich die vielen schönen Ideen an jeder Ecke, zum Beispiel die Entstehung der eisernen Feen. Trotz des bekannten Feenthemas wirkte für mich die Weltumsetzung kreativ und gelungen. 

Fazit 
..................

Allem in allem war es für mich ein märchenhafter Auftakt. Meine Befürchtung einer Teenieschnulze wurde entkräftet und stattdessen habe ich ein kreatives und fantastisches Abenteuer vorgefunden. Kurzweilig, unterhaltsam und spannend! Allerdings wohl wirklich eher nur etwas für Mädchen ;)


zuckersüß und märchenhaft, mehr davon!
4,3 Sterne


16 Responses
  1. Reni Says:

    Ach mit dieser Rezi machst du mich gerade richtig glücklich. Ich LIEBE diese Reihe ja und drück die Daumen, dass dir die restlichen Bände auch gefallen. :D

    Liebe Grüße
    Reni


  2. Josi! Says:

    Ich fand das Buch nicht so gut... Meghan war mir ZU naiv, die Fantasiegestalten zu klischeehaft & die Story war ein einziges Kuddelmuddel ^^
    Freut mich aber trotzdem, dass es dir gefallen hat :)


  3. Tina Says:

    @Reni:

    Freut mich, dass ich dich glücklich machen konnte ;P Im Moment überlege ich noch, ob ich auf Deutsch oder Englisch weiterlese. Deutsche Cover = Hübscher. Englische Ebooks = günstiger. Ich vermute letzteres wird obsiegen^^

    @Josi:

    Ich kann dich verstehen, vor allem was Meghans Naivität angeht. Allerdings finde ich, dass es zu ihrem Charakter passt und ihrem unermüdlichen Glauben in andere Menschen. Klar, fällt sie auch mal auf die Nase und wer weiß, wie sie sich noch entwickeln wird.

    Den Plot fand ich wirklich spannend! Immerhin keine Reise im Kreis, wie bei vielen anderen Büchern und insgesamt hat es für mich schon Sinn gemacht.

    Vorher war ich mir nicht ganz sicher, ob meine Meinung eher in deine Richtung gehen würde, oder ob es mich doch überzeugen kann. Bin ganz froh nicht enttäuscht worden zu sein^^


  4. Jacquy Says:

    Stimmt, mit dem SuB hast du recht. Ich hatte nur passenderweise einen Amazon-Gutschein bei einem Gewinnspiel gewonnen und dann gleich eingelöst, bevor ich ihn verliere. ;)
    Übrigens bin ich bei dir jetzt Leser. :)


  5. Tina Says:

    @Jacquy:

    Ich hatte auch Glück mit einem Gutschein^^ Nur kommen auf ein deutsches Buch, drei Englische. Und Ebooks zählen bei mir nicht zum SuB, weil sie sich ja nicht stapeln ;P

    Schon gesehen, ich bei dir auch^^


  6. Lydia Says:

    Aaah super! :)) Ich LIEBE diese Reihe und empfehle dir ganz stark sofort weiterzulesen. :D
    Sehr schöne Rezi mir ging es genau so. :)

    LG, Lydia


  7. Uff, und noch was was ich mal ausgraben sollte. In letzter Zeit wurde mir das Buch bzw. die Reihe wieder mehrfach empfohlen... Es liegt ja sogar schon unten im Wohnzimmer, aber irgendwie hatte ich auch immer Sorge wegen zuviel Kitsch. Das Cover ist hübsch, aber es hat mir eben grade das vermittelt ;)
    Gut, ich setz es mal auf der Leseliste ein wenig hoch, auch wenn sich da oben grade ein ganzer Haufen Bücher tummelt^^


  8. Maura Says:

    Tolle Rezi :)

    Ach, ich kann mich noch daran erinnern, als ich es gelesen habe... Kurz nachdem ich mit dem Buch angefangen habe, steckte ich in einer Leseflaute und beendet habe ich es dann schließlich, als ich krank im Bett lag und nicht besseres zu tun hatte (damals hatte ich noch keinen SuB, sodass ich immer nur ein ungelesenes Buch da hatte...). Wie du dir jetzt sicher vorstellen kannst, sind meine Erinnerungen an das Buch nicht ganz Do gut deshalb. Aber du hast mich davon überzeugt, die Fortsetzung zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Maura


  9. Damaris Says:

    Dito!! Komplett!! Und ich bin sicher, dass dir die restlichen Bände auch gefallen werden. Garantiert!
    LG,
    Damaris


  10. Ich hab's gewusst, ich hab's gewusst - dass dir das Buch auch gefallen wird :D
    Ha, habe meinen Ruf also wieder zurück gewonnen, nachdem 'The Immortal Rules' ja ein Reinfall für dich war *Glück gehabt*
    Finde sogar, die Reihe wird mit jedem Band etwas besser. Teil 4 war leider nicht zu 100% meins, aber dafür war der Auftakt der neuen Reihe 'The Lost Prince' wieder sehr gut und man kann auf mehr hoffen von NeverNever :)
    Schön, wirklich schön und mich hat es auch vollends begeistert und ja - es ist wirklich süsss! :)


  11. Tina Says:

    @Lydia:

    Ich sehe schon, ich mache hier ganz viele glücklich :) Heute steht ja Daisy West an, danach werd ich wohl das nächste "Plötzlich Fee" Buch lesen.

    @Suppenhuehnchen:

    Yay, das Buch hat es auf deinen "Bald-zu-lesen" Stapel geschafft! Ich hatte es mir auch kitschiger vorgestellt. Aber das ist auch wieder Geschmackssache, ich fands ja "süüüß". Ich bin sehr neugierig, wie es dir ergehen wird!

    @Maura:

    Danke dir^^

    Oh Leseflauten sind nichts schönes :( Na wer weiß, vielleicht überzeugen dich die Folgebände noch etwas mehr! Das waren wirklich noch Zeiten, als es keinen SuB in dem Sinne gab. Bestimmt vor dem Bloggen oder? ;P

    @Damaris:

    Noch ein Fan der Reihe ;) Ich werd dich darauf hinweisen, ob du Recht behälst^^

    @Martina:

    Ach wa, das ist doch so alles im Lot. Ich denke es hängt auch mit dem "Vampir" Thema zusammen, dass mir ihre Feenreihe bisher um einiges besser gefällt. Da gibts bestimmt auch schon einige, die es kaum noch lesen können, aber meine Erfahrung mit Feenbüchern ist wirklich gering (vor allem im Verlgleich zu den elendigen Vampiren).

    Ich muss wirklich schnell weiterlesen. Die Begeisterung hier ist ansteckend!


  12. hehe, die elendigen Vampire *Lol*
    gut gesagt, aber bei mir ist es noch nicht so schlimm, weil ich noch nicht alles mit Vampiren gelesen habe - da ich sehr währlich aussuche und nur die 'besten' Vampirgeschichten für mich zum lesen aussuche. Daher gehts noch *g*
    Bzlg. Feen ist man bei Kagawa wohl sehr gut aufgehoben. Habe vor kurzem 'Gegen das Sommerlicht' von Melissa Marr gelesen und war furchtbar für mich.
    Dann noch viel viel Spaß und genieße es - geht eh viel zu schnell vorbei wenn man schnell liest :)
    lg Tina


  13. Tina Says:

    Oh ja :( Ich kann es kaum noch lesen und mach meistens einen großen Bogen um Vampirbücher. Mehr selektieren hätte ich damals auch machen sollen^^

    Mittlerweile bin ich beim dritten Band angelangt und bin schon sehr gespannt, ob er wirklich so ruhmreich ist!


  14. ja, das habe ich mir damals zum Glück gleich so eingeteilt, weil ich schon damit gerechnet habe, dass sie mir sonst bald auf den Wecker gehen werden *g*

    Oh, schön zu hören. Dann noch viel Spaß - hast du auch schon Teil 4?


  15. Tina Says:

    Bisher noch nicht. Ich bin im Moment eh sehr zwiegespalten, ob ich die Reihe im Regal stehen haben möchte oder einfach platzsparend die Ebooks lese. Band 1 hab ich deutsch gebunden, den zweiten als englisches Ebook und den dritten konnte ich wieder auf Deutsch bei einer Videothek leihen mit Option es für 12€ zu kaufen. (die Leihgebühr von 3€ entfallen). Mal schauen^^


  16. Also ich hoffe, dass alle vier mal als Schuber rauskommen und dann als Angebot verkauft werden - dann würde ich auch zuschlagen und nochmal lesen *g*
    Aber mal sehen, ich mag das generell auch nicht, wenn Reihen nicht vollständig sind.


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment