Titel: Serafina, Das Königreich der Drachen
Originaltitel: Seraphina
Autor: Rachel Hartman
Reihe: Seraphina #1
Seiten: 512
Verlag: cbj
Format: gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag 
ISBN: 3570152693
Preis: 17,99€ 
Erscheinungsdatum: 19. November 2012
Genre: Junge Erwachsene, High Fantasy
Altersempfehlung: Ab 12 Jahren

Ein zerbrechlicher Frieden  zwischen Drachen und Menschen. Ein Mädchen und das Schicksal zweier Welten.

Inhalt 
.................

Seit Jahrzehnten herrscht endlich Frieden zwischen den Drachen und den Menschen. Nach dem langen blutigen Krieg, ist das Vertrauen nach wie vor brüchig und schwierig. Gerade jetzt, als der Friedensvertrag verlängert werden sollte, wird der Thronfolger blutrünstig ermordet - allem Anschein nach von einem Drachen.
Serafina hat eine Anstellung im Orchester des königlichen Hofes, dabei ist sie näher am Geschehen als ihr lieb ist. Denn sie verbirgt ein Geheimnis, das ihr Grund genug gibt beide Seiten zu fürchten...

Mein Eindruck
.....................................

"Serafina" ist eine schöne Verbindung aus High Fantasy zugeschnitten für jüngere Leser. Wir haben hier verschiedene Völker (Drachen und Menschen), ein wenig Magie und einen Königshof als Dreh und Angelpunkt. Die Autorin nimmt sich zu Beginn viel Zeit ihren Weltentwurf einzuführen. Besonders gut fand ich die Idee der Drachen. Sie können sich in Menschen verwandeln und stehen diplomatisch mit ihnen in Verbindung. Durch die lange Kriegsphase aber, gibt es auf beiden Seiten viele feindlich Gesinnte. Mit der Zeit erfährt man die deutlichen Unterschiede zwischen gefühlsorientierten Menschen und sehr wissenschaftlich geprägten Drachen. Serafina hat dabei ihre ganz eigenen Probleme. Eigentlich sollte sie sich eher verbergen, doch die Liebe zur Musik hat sie aus dem (sicheren) Elternhaus getrieben. Als Gehilfin des Hofkomponisten bekommt sie hautnah mit, wie der Tod des Thronfolgers den bereits brüchigen Frieden weiter bedroht.

Dabei ist das Geheimnis, um welches Wesen es sich bei Serafina denn eigentlich handelt. Durch viel Selbstbeherrschung und Kontrolle gibt sie vor wie jeder andere Mensch zu sein. Erst nach einigen Kapiteln bekommt man mit, weshalb ihr Schicksal nun am seidenen Faden hängt. Generell gibt es eine Unmenge an Details über zum Beispiel ihren "mentalen kleinen Garten", oder ihre Arbeit bei Hof und Geschichten aus ihrer Vergangenheit. Einerseits fand ich die Vielseitigkeit gelungen, durch die vielen Details wirkte die Welt dichter. Allerdings waren mir einige Episoden irgendwann zu überfrachtet. Die Geschichte erscheint dadurch in die Länge gezogen und vor allem zur Mitte hin hätte ich mir mehr Spannung gewünscht.

Erst im letzten Drittel führen viele Fäden zusammen und auch die Spannung hat deutlich zugenommen. Eine Liebesgeschichte kommt dabei nicht zu kurz, sie wird angenehm ruhig nebenher erzählt und war mir richtig sympathisch. Schließlich hat der Showdown zum Ende hin noch einmal ein gutes Licht auf die Geschichte geworfen und lässt mich schon auf die Fortsetzung freuen.

Fazit
............. 

Irgendwie aber, fühlte sich dieser Band dennoch eher wie ein Prolog, als eine fesselnde eigenständige Geschichte an. Die Welt ist nun erklärt, die Charaktere sind eingeführt und die Lage ist spannend zugespitzt für die (wohl hoffentlich) kommende Fortsetzung. Besonders der Weltentwurf mit den Drachen, die sich in Menschen verwandeln und sich um einen Frieden bemühen, hat mir gut gefallen. Gerade die Unterschiede zwischen den Völkern führen zu vielen Konflikten und machen die gesamte Geschichte aus. Viele tolle Ansatzpunkte, die Ausführung war mir an manchen Stellen dann doch zu sehr in die Länge gezogen.

3,5 Sterne

13 Responses
  1. May Says:

    Ich glabue das Buch ist nichts für mich.

    LG May


  2. Romina Agus Says:

    Hey hey,

    vielen Dank für deine Rezension :) ich habe gehofft das du schon ein wenig mehr verraten würdest ^^ denn das Buch ist auf dem Weg zu mir und ich bin einfach viel zu neugierig. Es ist aber sehr schön umschrieben von dir :) Vielen Dank dazu, ich setzte große Hoffnungen in das Buch denn es hört sich gut an :>

    LG
    Romi


  3. Schöne Rezi, und das Buch klingt gar nicht schlecht. Ich schätze ich werde mir trotzdem Zeit damit lassen, dass ich näher an der Fortsetzung bin falls es mir gefällt ;)
    Etwas schade ist es ja immer, wenn man ein Buch mehr als Prolog empfindet und dann noch ewig warten muss....
    Liebe Grüße


  4. Leselurch Says:

    Hach, irgendwie habe ich jetzt gehofft, dass das Buch bei dir ein wenig besser abschneidet... ^^ Naja, seis drum, es klingt ja an sich schon toll. Werde es mir auf jeden Fall mal auf meine Weihnachtswunschliste setzen. ;)


  5. Tina Says:

    @May:

    Ui ich hoffe ich bin nicht Schuld daran :)

    @Romina:

    *lach* ja ich will ja auch nicht zu viel verraten. Es macht schon einiges aus, selbst die Welt und Charaktere zu entdecken. Wenn es bald bei dir eintrifft, wünsch ich dir viel Spaß und hoffe es gefällt dir!

    @Suppenhuehnchen:

    Ich glaube die Idee ist nicht schlecht da noch etwas zu warten. Also nahtlos weiterlesen bietet sich da sicher an. Ich hoffe ich hab noch alles im Kopf, wenn es dir Fortsetzung gibt ;P

    @Lurchi:

    Ach was, so schlecht ist es doch gar nicht ausgefallen^^

    Auf der Weihnachtswunschliste es auf jeden Fall gut aufgehoben!


  6. Leselurch Says:

    Ja, "sooo schlecht" nicht, aber ich hätte gerne mal eine begeisterte Meinung gehört :D Auf meiner Wunschliste steht es aber, danke :) Bin gespannt, ob der Weihnachtsmann das Buch interessant genug finden wird ;)


  7. Soleil Says:

    Ich habe eine ganze Weile überlegt, ob ich es lesen soll. Aber da es nicht gerade preiswert ist und ich schon einige gemischte Meinungen gehört habe, lasse ich es lieber.


  8. Amelie Says:

    Mhhh, Ich hab es ja hier stehen und werde es auch sehr bald lesen, aber ich glaube irgendwie, dass es mich nicht begeistern wird. Na mal schauen ^^


  9. Tina Says:

    @Soleil:

    Also von der Preis-Leistung, ist es zumindest einigermaßen dick. Allerdings würd ich da wohl auch eher auf das TB warten, ich hatte es ertauschen können. Aber enttäuscht hat es mich nicht :)

    @Amelie:

    Na immerhin hast es schon bei dir stehen^^ Ich denk du wirst sehr schnell merken ob es dir zusagt, wenn du erst einmal reinliest. Und Zeit lassen kannst dir auf jeden Fall, die Fortsetzung wird bestimmt noch 1 Jahr dauern


  10. Amelie Says:

    Naja, der Verlag wäre glaub ich nicht soo glücklich, wenn ich mir ein Jahr Zeit lasse xD Ich hab das Buch nämlich von Amazin Vine, werde es also nach Plan nach Nightshade - Dunkle Zeit lesen =)


  11. Tina Says:

    Tjaa, dann mal ran an den Speck ;P


  12. Ja, das sehe ich auch so, irgendwie wirkt der ganze Roman wie eine Einführung: Neue Begriffe tauchen auf und nach und nach findet sich der Leser in der mittelalterlich wirkenden Welt zurecht. Wirklich spannend wird es nicht und man kann nur hoffen, dass der nächste Teil spannender wird!


  13. Tina Says:

    @Michael:

    Ich bin auch sehr gespannt, ob sich daran etwas im nächsten Band ändert und es sich dann vertrauter anfühlt. Allerdings befürchte ich, dass es schon so lange wieder dauert, dass ich die Hälfte vergessen habe. Mal sehen ;P


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment