Zur Abwechslung mal ein deutsches Cover! Und es ist sogar schon erschienen.


...

Ich bin verliebt - und zwar in das Cover :) Dafür müsst ihr aber wissen, warum auch immer mag ich Ballett Bücher. Wahrscheinlich, weil ich den Job so faszinierend finde und selbst völlig ungeeignet bin^^ Kann sich noch jemand an Cindy von Jean Estoril erinnern? Die Bücher habe ich verschlungen, als ich klein war. "Tanz zu den Sternen" habe ich gestern in einer Buchhandlung direkt neben "Dance of Shadows" entdeckt. Letzteres hat ja nicht so tolle Kritiken bekommen. 

Auf jeden Fall hat mich das Cover sofort angesprochen, in live sieht es noch schöner aus. Es zeigt einem sofort, worum es im Buch geht und sieht dabei einfach nur bezaubernd aus. Übrigens wurde hier das Originalcover übernommen, aber in einem schöneren Farbton, ebenso ist in der deutschen Ausgabe die Überlappung von den Röcken schöner: Auch mal was Neues, dass mir das deutsche Cover besser gefällt^^


 

Bibliographische Daten
..........................................................

"Tanz zu den Sternen"
Autor: Sophie Flack Reihe: keine (!), Seiten: 315, Verlag: Baumhaus, ISBN: 3833901748, Erscheinungsdatum: 19. April 2013, Preis: 14,99 €

"Bunheads"
Autor: Sophie Flack Reihe: keine (!), Seiten: 304, Verlag: Poppy, ISBN: 0316126535, Erscheinungsdatum: Oktober 2011, Preis: 13 € für das HC, 6,70 € für das TB


Darum geht's
...............................

"Ich bin keine Ballerina, ich bin Balletttänzerin", sagt die 19-jährige Hannah. Sie tanzt im Corps de Ballet der Manhattan Ballet Company und lebt den Traum einer professionellen Tänzerin. Doch dieses Leben hat seinen Preis, abseits der Bühne und dem harten Training, bleibt nicht mehr viel Zeit für ein normales Leben. Eines Tages verliebt sie sich, doch kann sie sowohl Karriere machen als auch mit Jacob zusammen sein?

... 
Ich habe schon ein wenig bei den englischsprachigen Rezis gestöbert, eine Deutsche habe ich bisher nicht gefunden. Es soll wohl recht langsam und ruhig sein, dafür realistisch den Alltag einer Tänzerin aufzeigen. 


Also das Buch kommt ganz hoch auf die Wunschliste für meinen Geburtstag nächste Woche!


Update:  
Soeben entdeckt, auf Bookdepository gibt es die englische Ausgabe mit wieder einem anderen Cover neu für gerade mal 3,54 € *klick*.
  

Labels: edit post
9 Responses
  1. Mara Says:

    Wow, das Cover ist ja richtig toll! Ich bin ja sowieso ein Fan von Covern, die nicht so "mainstream" (sprich: Mädchengesicht draufgebatscht, das so gar nicht zum Inhalt passt) sind, sondern zum Inhalt passen und besonders aussehen. Hier ist das ja definitiv der Fall :D Der Inhalt hört sich ja auch ganz gut an, mich faszinieren ja Geschichten über Ballettänzerinnen sehr ;)
    Also, direkt mal auf die Wunschliste würde ich sagen :D
    Alles Liebe,
    Mara


  2. Tina Says:

    Da muss ich dir völlig Recht geben, es ist einfach schön, dass nicht ein einziges Mädchengesicht oder ein Mädchen im Kleid etc. abgebildet ist. Gerade die Anordnung von den Tänzerinnen finde ich so schön.

    Yay, noch jemand, der gerne Ballettgeschichten mag :)

    Dir auch liebe Grüße!


  3. Reni Says:

    Eine schöne Vorstellung! Das Cover ist schon eine Augenweide und wohl sehr passend. Definitiv ein Buch, das ich lesen will. Ich bin ein großer Fan von Tanzfilmen und obgleich ich bisher nur wenige Bücher gelesen habe bzw. kenne, in denen getanzt wird, lese ich diese auch immer wieder gerne. Besonders, wenn der Autor die Tanzszenen dann auch realistisch und gekonnt zu beschreiben vermag, ohne, dass man von Fremdbegriffen oder gar Langeweile erschlagen wird. Dein Eindruck von der englischen Review stimmt mich da sehr zuversichtlich. Und "Cindy" kenne ich jetzt nicht, muss ich mir mal mal ansehen. :)

    Liebe Grüße
    Reni


  4. Tina Says:

    @Reni:

    "Cindy" ist eine Kinderbuchreihe von Jean Estoril. Mittlerweile bekommt man die leider nur noch gebraucht und die letzten Bände haben fast schon Sammlerwert. Leider wurde auch nicht bis ganz zum Ende übersetzt und auch im Original sind die letzten Bände nicht mehr so gut aufzutreiben.

    Aber die Ballettbeschreibungen sind einfach großartig und ich kenne keine vergleichbar gute Reihe. Manchmal merkt man ein wenig, dass die Bücher aus den 90ern sind, aber ich finds überwiegend zeitlos.

    Dir auch liebe Grüße!


  5. Sarah O. Says:

    Das Cover ist echt schön. Schade, dass mich das Buch inhaltlich gerade nicht besonders anspricht....
    Aber es ist auch ungewöhnlich, dass zwar die Idee des Covers übernommen wird vom Original, das dann aber noch einmal ganz neu gestaltet wird. Normalerweise ändern sie ja nur die Farben oder den Ausschnitt ein bisschen, aber hier ist es ja nicht nur die Farbe und die Überschneidung der Röcke, sondern es ist eine ganz andere Tänzerin, oder?


  6. Sarah O. Says:

    Ah, jetzt habe ich gerade bei Goodreads entdeckt, dass die Tänzerin mit dem großen Blumenkranz einzeln auf dem anderen englischen Cover abgebildet ist...


  7. Tina Says:

    @Sarah:

    Genau, das habe ich auch erst später entdeckt. Aber sie haben trotzdem das Überlappen von den Röcken nachbearbeitet und es ist allgemein näher dran. Und es war eine schöne Idee da die einzelne Tänzerin zu nehmen, es sieht einfach besser aus :)


  8. Reni Says:

    @ Tina,

    danke für die Info. Dann wird es wohl nichts mit mir und Cindy. Bei "Tanz zu den Sternen" sieht die Sache hingegen anders aus. Hoffentlich tanzen wir hier beschwingt - wenn auch vielleicht langsam - durch die Seiten. Irgendwo hab ich noch einen Amazongutschein rumliegen, der könnte demnächst mal eingelöst werden. :)

    Liebe Grüße
    Reni


  9. Wonder_ Says:

    Das ist wirklich mal ein schönes Cover ;) Allerdings spricht es mich vom Inhalt her nicht besonders an


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment