Sandra von Pusteblume hat abstimmen lassen, welche Bücher (im Jugendbuchbereich) sollte man gelesen haben? Ende Mai ging die fertige Liste online, sortiert nach den häufigsten Stimmen von Platz 1 bis 100. 
...

Nun hat Sandra uns die Liste zur freien Verfügung überlassen, unter anderem auch als [Tag]. Aus reiner Neugier habe ich mal durchgezählt und mich dabei prompt ein paar Mal verzählt. Zwischendurch hatte ich eine Differenz von 11 Büchern oO. Hier nun das (hoffentlich richtige) Ergebnis:






... 

Schließlich bin ich auf 62 gelesene Bücher gekommen, weitere 5 Bücher liegen hier noch ungelesen. Bei "Tagebuch" von Anne Frank bin ich mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher. Ich glaube mich ganz dunkel daran erinnern zu können, habe es nun aber nicht mitgezählt. Auch "Krabat" und "Ich knall euch ab!" sind schon laaange her. Aber schön, dass nicht nur brandaktuelle Sachen auf der Liste vertreten sind :)

Ich würde jetzt nicht für alle Bücher eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen. "Gezeichnet" könnte sich bei mir zum Beispiel einen "Hass-Award" verdienen^^ (siehe hier). Doch vor allem im oberen Bereich sind es sehr beliebte Bücher und die meisten auch zu Recht. Bücher, wie "Delirium" und "Nach dem Sommer" sind dann eher Geschmackssache. Ruhig, viel Liebesschmalz, im Vergleich dazu rasante Action bei "Die Bestimmung". Warum nur ist "Daughter of Smoke and Bone" so weit unten? Das muss unbedingt gelesen werden ;D Klasse, dass auch "Die Verratenen" und "Erebos" vertreten sind. Mit drei Büchern ist Ursula Poznanski wohl am häufigsten dabei. 

"Wunder" will ich noch unbedingt lesen, die Wertungen dazu sind ähnlich gut, wie bei "Ein ganzes halbes Jahr". Wer weiß, vielleicht wird es wieder ein Überraschungshit für mich^^

...


Was meint ihr, ist ein Buch dabei, das ich noch unbedingt lesen sollte? Noch hier liegen:

  • "Die Bücherdiebin" - Ich warte ich noch immer auf die passende Stimmung. Es heißt, das Buch wäre so traurig und traurige Bücher setzen mir meistens ganz schön zu :-/ 
  • "Percy Jackson" - Die englische Taschenbuchausgabe. Den Kinofilm habe ich gesehen, auch schon viel darüber gehört aber bisher noch keinen Anreiz gefunden.
  • "Breathe" - Steht bereits auf der to-do Liste für diesen Monat.
  • "Das Labyrinth erwacht" Wollte ich unbedingt haben, als ich mit Bou in Nürnberg shoppen war. Seither im Regal verschwunden, wird wirklich einmal Zeit.
  • "Sixteen Moons" Macht mir ein wenig Angst, weil ich so viel Unterschiedliches darüber gehört habe. Irgendwann... traue ich mich :)



 Wer möchte kann sich gerne einmal selbst testen ;P Auf wie viele Bücher kommt ihr? Vermisst ihr ein bestimmtes Buch?



Labels: edit post
6 Responses
  1. Leute. Warum habt ihr alle so viel gelesen? Ich bin jedes Mal vor einem Herzinfarkt, wenn ich sehe, dass jemand so viel gelesen hat. Ich habe mit meinen 33 wohl doch relativ schlecht abgeschnitten :D
    Daughter of Smoke and Bone werde ich hoffentlich bald lesen. Deine Kommentar hat mich jetzt nur noch mehr angespornt.

    Zu "Die Bücherdiebin". Irgendwie weiß ich nicht, was ich von dem Buch halten soll. Ich habe nach 50 Seiten abgebrochen, weil es mir nicht so ganze gefallen hat. Es war wirklich interessant, aber auch...
    langweilig. Ich weiß nicht :D Ich werde einfach nicht so mit dem Autor warm. Aber ich glaube, dass ich auch zu den Ausnahmen gehöre.
    "Sixteen Moons" fand ich ganz okay. Da muss ich sagen, dass der Film mir irgendwie besser gefallen hat. Zwar war es ganz gut, aber manches hat sich einfach endlos gezogen. Wären nicht mehr als 3 Sterne gewesen.
    Ich würde sagen, dass du den anderen Büchern Vorrang lässt. Am besten liest du "Breathe", damit ich auch deine Meinung höre :)

    Sorry für die ganze Lebensgeschichte :D Wenn ich einmal im Fluss bin, höre ich nicht mehr auf.

    LG, Feyza


  2. xoxoJade Says:

    wenn ich mich nicht verzählt habe sind es 64, die ich gelesen habe, ca. 10 weitere, dich lesen will und davon die hälfte dürfte bei mir subben ^^
    LG :)


  3. Tina Says:

    @Feyza:

    *lach* ich frage mich auch, woher die ganzen Bücher kommen. Viele habe ich schon vor urzeiten gelesen, wie zum Beispiel "Die unendliche Geschichte", "Der Herr der Diebe" usw. Ich hab früher alles gelesen, was mir in die Finger kam, hauptsache es hatte Buchstaben ;P Es sind aber auch viele aktuelle Titel in der Liste dabei. Ich glaube wäre die Liste insgesamt älter ausgefallen, wären nicht ganz so viele Bücher dabei^^

    Hmm, du machst mir ja nicht gerade Hoffnung für "Die Bücherdiebin" :) Irgendwann stelle ich mich dem Buch, mal sehen ob mir der Einstieg dann leichter fällt.

    Bin schon am überlegen, ob ich "Breathe" vielleicht vor "Die Einzige" lese, mal schauen^^

    Kein Problem, ich freue mich immer über Kommentare mit Lebensgeschichten ;D

    @xoxoJade:

    64 sind eine ordentliche Anzahl! Man kann sich ja auch Ziele setzen, noch mehr Bücher von der Liste zu schaffen. Die SuB-Bücher wären schon mal ein Anfang :)


  4. Huhu...
    Also unbedingt lesen solltest du "Wunder"! Da du das ja eh vorhast, es lohnt sich. Das Buch ist wundervoll ;)
    Von denen, die du noch da hast kann ich dir "Percy Jackson" empfehlen, allerdings solltest du es nicht direkt als Jugendbuch angehen. Ich mochte es sehr, aber es war eben noch deutlich kindlicher.
    Natürlich musste ich auch direkt mal durchzählen: Ich habe 37 der Bücher gelesen, weitere 35 davon hab ich noch *hust* und 1 weiteres hatte ich abgebrochen (Der Erdbeerpflücker). Ich muss mich mal ranhalten ;)


  5. Hannah Says:

    Du solltest unbedingt Night School lesen. Es gibt natürlich auch einige negative Meinungen darüber, aber ich für meinen Teil war sehr positivüberrascht. Dass etwas ohne Übernatürliches so spannend sein kann.... :D
    also wirklich nur zu empfehlen :)

    und zu Sixteen Moons: Der erste Teil war wirklich gut, allerdings geht es danach abwärts. :/ das ist sehr schade, aber es wird alles ein wenig .... naja eswird halt schlechter :DDDD

    Und Percy Jackson ist wirklich zu empfehlen. Ab Band 3 wird es unglaublich gut, und die ersten Beiden sind auch gut, aber nicht ganz sooo gut, wie halt die andern 3, aber es wird einfach immmer besser und es fängt bei gut an und steigert sich sonstwiehoch :D

    so das wär so meine empfehlung :D

    LG
    Hannah


  6. Tina Says:

    @Suppenhuehnchen:

    "Wunder" ist nun bestellt und auf dem Weg zu mir, bin schon sehr gespannt! "Wundervoll" passend :)

    Percy Jackson sollte auf meiner "bald-zu-lesen-Liste" wirklich mal höher steigen. Ich schreibs mir hinter die Ohren^^

    37 gelesen und 35 auf dem SuB? ;D Dann mal los!

    @Hannah:

    Oje "Night School" war ja das Buch, bei dem Tanja ihre legändere Academy Rezesion geschrieben hat. Seither hab ich mich da nicht rangetraut^^ Ich halte mal die Augen offen :)

    Okay, immerhin wenn der erste Teil von "Sixteen Moons" ganz gut ist. Das erinnerte mich so an Twilight irgendwie...

    Und wieder Percy Jackson, dankeschön für den Tipp!

    Super, vielen Dank für deine Empfehlungen Hannah!


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment