Ich glaube noch immer, ich habe mit dem "Summerlove" irgendwie den Sommer herbeigerufen^^ Hilfe, ich schmelze! Heute Nachmittag gehe ich meine Eltern besuchen und kann so zumindest übers Wochenende der Dachgeschosswohnung entfliehen. Bevor ich losfahre, habe ich euch meine neusten Neuzugänge fotografiert. Das ist der Bestand von Ende Juni bis jetzt. Qual der Wahl sag ich da nur^^ Und Vorsicht, es ist sehr laaange geworden :) Mehr zu den Büchern auf "weiterlesen".

Gekauft
...................

Vortex - Kincaid
Lola and the boy next door - Stepanie Perkins
Daughter of Smoke and Bone - Laini Taylor (gebraucht)
Memento, die Feuerblume - Julianna Baggott

"Vortex" ist die englische Fortsetzung zu "Insignia" (siehe hier). Dieses Buch war für mich etwas ganz Besonderes. Einmal gibt es eine männliche Hauptperson, dann dreht sich vieles um Computerspiele und es gibt eine abgefahrene Weltraumsteuerung! Band 1 war eines meiner Highlights 2012, nun hoffe ich, dass mich "Vortex" genauso unterhalten wird!


"Lola and the boy next door" war ein richtiger Geduldskauf (man stelle sich vor, das gibt es auch^^). Laaange habe ich gewartet, bis nun endlich die Taschenbuchausgabe erschienen ist. Gebunden hat "Lola" mit gerade mal 300 Seiten nämlich dauerhaft 14 € gekostet. Schon "Anna and the French Kiss" war ein zuckersüßes Buch (siehe hier). Doch warum hat das arme Buch den deutschen Titel "Herzklopfen auf Französisch" abbekommen? Ganz furchtbar. Auf Deutsch wird "Lola" übrigens im Januar bei cbj erscheinen. Diesmal hat es den Titel "Schmetterlinge im Gepäck" bekommen. Ernsthaft, wer lässt dich die Titel einfallen?


"Daughter of Smoke and Bone" hab ich vergessen mit auf das Bild zu packen^^ Es war ein Regal-Kauf, denn eigentlich habe ich schon die englische Ausgabe. Im September wird "Days of Blood and Starlight" erscheinen, da möchte ich beide Bücher so hübsch im Regal nicht missen. (Wer noch einmal die Cover im Vergleich sehen viel, siehe hier).


"Memento, die Feuerblume" ist die Fortsetzung von "Memento" (Rezi hier). Das Buch hat mit über einem Jahr ganz schön auf sich warten lassen. Ich hoffe, ich bekomme noch einigermaßen die Erinnerung an den ersten Teil gebacken. Es war eine der düstersten und bedrückensten Dystopien/Endzeitromane des letzten Jahres. Weil es eben so "anders" war, hat es die Leserschaft ganz schön gespalten. Für mich eines der heißersehntesten Fortsetzungen dieses Jahr!


Getauscht
......................

Blutklingen - Joe Abercrombie

Yes, diesen Monat nur sehr wenig getauscht. Das Buch habe ich übrigens auch vergessen abzulichten^^ Joe Abercrombie steht für sehr blutrünstige und realistische High Fantasy Bücher. In diesem Band hat er sich für ein Westernsetting entschieden. Diese Mischung aus Wide Wide West und Fantasy ist sehr unterschiedlich angekommen. Mal sehen :)


Geliehen
......................

Getrieben, durch die ewige Nacht - Veronica Rossi

Ehrlich gesagt hätte ich die Reihe wohl nicht fortgesetzt, wenn ich mir das Buch nicht hätte leihen können. Ich habe aber vielerseits gelesen, dass "Getrieben" noch besser sein soll als "Gebannt" und werde mein Glück mal probieren. Zum ersten Teil hatte ich auch keine Rezension geschrieben, weil es weder einen guten noch schlechten Eindruck hinterlassen hat. Gerade bei solchen Büchern, fällt es mir echt schwer etwas zu schreiben^^ Ich lasse mich mal überraschen.


Gewonnen/Rezensionsexemplar
........................................................................

Insel der Nyx, die Prophezeiung der Götter - Daniela Ohms
Crossfire, Erfüllung - Sylvia Day
Lost Land, der Aufbruch - Jonathan Maberry
Die Auserwählten in der Todeszone - James Dashner
Dark Kiss - Michelle Rowen

Manchmal habe ich das Gefühl, wenn dann kommen alle Bücher auf einmal^^ 

"Die Insel der Nyx" hatte ich bei BloggdeinBuch gewonnen und auch schon gelesen und rezensiert. Das Buch passt absolut zum sommerlichen Urlaubswetter :)



"Crossfire, Erfüllung" war ein Buch, mit dem ich gar nicht gerechnet habe. Überraschenderweise wurde es mir zugeschickt. Den zweiten Band "Crossfire, Versuchung" hatte ich mal getauscht. Es wird deshalb noch ein wenig dauern, bis ich mich dem dritten Band widmen kann. Dankeschön an Heyne!


"Lost Land, der Aufbruch" ist die Fortsetzung zu "Lost Land" (siehe hier). Die Geschichte um die Imura Brüder hatte mir richtig gut gefallen, irgendwie habe ich eine Vorliebe für Zombies. Mira Grants Bücher gehören ja auch zu meinen Lieblingen^^ Auf jeden Fall freut es mich, dass es "Lost Land, der Aufbruch" als Übersetzung geschafft hat. Zum Erscheinen von "Lost Land #1" war eine Veröffentlichung des zweiten Bandes noch vom Erfolg abhängig. 

Bei manchen Büchern macht es sich einfach bemerkbar, dass sie von Männern geschrieben sind. Ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, diese Bücher haben (meistens) einen größeren Schwerpunkt auf Worldbuilung und Spannung, dafür weniger auf einer Romanze. Gerade bei einem Genre, wie Endzeit oder Dystopien, funktioniert das für mich viel besser. Es ist einfach lächerlich, wenn die "Helden" des Buches auf einer Wiese liegen und sich Gedichte erzählen, während im Hintergrund die Bomben fallen ("Die Flucht", einfach der Hammer *kopfschüttel*). 

Von "Lost Land #2" verspreche ich mir einiges, vielen lieben Dank an Thienemann!


Hmm, "Die Auserwählten in der Todeszone" war leider ein kleines Problemkind. Bereits im Mai hatte ich mich darüber gefreut, es bei Buchbotschafter gewonnen zu haben. Nun ist es Ende Juli und es ist endlich da... 

Anscheinend ging es wohl in der Post verloren. An sich schon etwas ärgerlich, sowohl für den Verlag, als auch für mich. Daraufhin habe ich Buchbotschafter kontaktiert, es hieß, man würde sich sofort darum kümmern. Wochen später habe ich erneut nachgefragt, da wurde die Verzögerung auf den Verlag geschoben. Nochmals später habe ich schließlich Mitte Julie den Verlag direkt angeschrieben. Prompt kam eine Antwort von Buchbotschafter. Man sammele solche Fälle, dass der Verlag nicht jedes Buch einzeln erneut losschicken muss. Wie wäre es, wenn man mir das einfach sofort sagt? Stattdessen lässt man mich 1,5 Monaten rätseln, ob das Buch vielleicht schon ein zweites Mal verloren gegangen ist. 

Letztendlich freue ich mich nun, dass es doch noch wohlbehalten angekommen ist. An der Kommunikation könnte man jedoch vielleicht noch etwas arbeiten :)


"Dark Kiss" war ein Überraschungsbuch von der DarkKiss Sneak Preview über Bloggdeinbuch. Eine schöne Idee, bei der man sich auf einen Überraschungstitel bewirbt und erst dann weiß, welches Buch es ist, wenn es im Briefkasten liegt. Leider war beim 3. Titel ein wenig die Überraschung verloren. Nach dem Ausschlussprinzip der vorherigen Titel, war dann schon klar, um welchen Titel es sich handeln musste^^

Tja, "Dark Kiss" kann entweder sehr gut werden, oder eher ein Griff ins Klo. Ein bisschen erinnert es mich an "Sweet Evil", da gibt es auch so eine Miss Tugendhaft :) Ich lasse mich mal, gemäß dem Titel der Aktion, einfach überraschen ;P

...


Dann entschuldigt für die Wall of Text, irgendwie hatte ich diesmal viel zu sagen :P

Sucht euch irgendwo ein schattiges Plätzchen und genießt das Wochenende!


(Ach ja und "Summerlove" läuft noch bis morgen Abend 20 Uhr (klick)!)



9 Responses
  1. Tanja V. Says:

    Fuuuuuuuuuu! :D :D :D Mehr gibts da nicht zu sagen xD DOCH, natürlich gibts da was zu sagen! :D

    Lola würde ich auch sehr, sehr, SEHR gerne lesen ^^ Ich fand das andere Buch der Autorin nämlich supi, aber mir gefallen die neuen Cover noch nicht so gut, wie die alten :D Ich warte bei solchen Büchern auch viel lieber auf das TB :) Bin also gespannt, ob sich ein Kauf lohnt!

    Dark Kiss mochte ich ziemlich gern, wenn du dich nicht an der besonders besonderen Protagonistin störst wird es sicher unterhaltsam :D

    Getrieben...mh, ich hab bei ersten Bänden, die ich doof fand nie Lust weiter zu lesen und mich juckt es echt nicht die Bohne was mit Aria und Perry (so hießen die doch?) passiert...ich glaube, das würde bei mir nur zu einem Fail a ler Pandemonium und Goodspeed 2 führen xD


  2. Steffi Says:

    Schöne Neuzugänge hast du da :)
    Ich kann total mit dir mitfühlen, ich schmelze gerade in meiner Dachwohnung nur so dahin, ich hoffe heute Nacht kommt die versprochene Abkühlung. Da ist sogar das Lesen zu anstrengend *g*

    LG Steffi


  3. Flügel. Says:

    Seeehhr schöne Bücher.<3
    "Die Auserwählten" Trilogie möchte ich irgendwann auch mal anfangen. :)


  4. Das sind ja wirklich einige^^
    Ich habe gar nicht mitbekommen, dass der zweite Teil von "Memento" schon raus ist... Dann wird es langsam Zeit dass ich mal den ersten lese!


  5. Die Bücher von Perkins hatte ich auch mal auf dem Radar, aber habe bisher noch nie zugeschlagen, vielleicht versuche ich es ja jetzt auch mit Lola bzw. mit 'Schmetterlinge im Gepäck' und ja du hast recht, die dt. Titel sind grauenhaft! :D

    OOOOH, echt - dir hat Gebannt nicht so gut gefallen und hättest auch nicht weitergelesen?? oho, ich finde Perry und Aria klasse!! War wie verzaubert davon und Teil zwei war auch gut. *hach*
    Hoffe dieser Teil gefällt dir besser!

    Tolle neue Bücher, die bei dir eingezogen sind und ich wünsche dir natürlich das allerbeste Vergnügen beim Lesen :)
    LG Tina


  6. Melanie S. Says:

    AHA! Dann bist du also Schuld an dieser Hitze! Und was denkst du dagegen zu tun? ;)

    Ich liebe liebe liebe die neuen Cover zur Reihe von Stephanie Perkins! Da bin ich mal froh, dass ich mir die Bücher nicht schon früher geholt habe, weil ich sie mir jetzt in diesem schönen Design holen kann :)

    'Die Auserwählten' möchte ich auch gerne noch weiter lesen. Ich habe die Reihe ja erst relativ spät für mich entdeckt, aber umso besser ist es jetzt, dass ich nicht lange auf die Fortsetzungen warten musste. Bin schon neugierig wie es dir gefallen wird!

    Liebe Grüße von Dachgeschosswohnung zu Dachgeschosswohnung ;)
    Melanie


  7. Mia Dukatia Says:

    Mach, dass die Hitze wieder weggeht >.<

    Bei Gebannt ging's mir wie dir, irgendwie... Getrieben fand ich ein bisschen besser (bzw hab ich da Arias Parts geliebt und Perrys fand ich langweilig, was schon mal eine Verbesserung zu 'alles ist irgendwie meh' ist xD), vielleicht gefällt es dir ja auch mehr. ^^ Dark Kiss steht noch auf meiner endlosen WL, Memento muss ich den ersten Band noch lesen und Anna and the french kiss und Lola and the boy next door brauche ich auch noch. Hach ja, schreckliche deutsche Titel sind doch immer wieder... Bäh xD


  8. Tina Says:

    @Tanja:

    Danke dir Tanja, dass du mein Design doch noch ganz gelassen hast ;P

    Ich finde bei den Stephanie Perkinds Büchern beide Cover nicht so toll. Beim ersten Buch hatte ich eh das Ebook, bei "Lola" geht es schon. Also "in echt" find ichs sogar schöner als auf dem Bild. Ich freu mich schon sehr darauf, passt eigentlich super zum Sommer^^

    Oje nicht an der Protagonistin stören, ich versuchs!

    Bei "Getrieben" war ich sehr positiv überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass es mir wirklich um einiges besser gefallen würde. Nun bin ich gespannt, wie die Reihe ausgeht :) So kanns auch mal gehen^^

    @Steffi:

    Da fühlt man sich gleich ein Stückchen besser. Die letzten Tage hatte es sich abgekühl, aber nun gehts von vorne los -.- Ich hab echt kaum gelesen, einfach zu warm!

    @Flügel:

    Ich werde dir berichten, ob es sich lohnt^^ Das blöde ist, ich hab schon Gemunkel über den letzten Teil gehört, von wegen es bleibt noch viel offen. Mal schauen...

    @Suppenhuenchen:

    Ja^^ Wie immer, aber ich baue ja jetzt meinen SuB ab :D

    "Memento" ist eher still und heimlich erschienen. Ohne große Werbung, keine Bloggeraktionen. Ich freu mich sehr drauf!

    @Tina:

    Furchtbar, ich kann mich gar nicht entscheiden welcher Titel schlimmer ist. Ich will mir gar nicht vorstellen, was sie aus dem dritten Teil "Isla and the Happily Ever After" machen.

    Ich kann dich beruhigen, "Getrieben" fand ich echt besser ;P Schön, dass man sich auch mal überraschen lassen kann!

    Vielen lieben Dank!

    @Melanie:

    Pünktlich zum Ende des Gewinnspiels hat es sich abgekühlt! Nur leider wirds wieder wärmer -.-

    Ah schön, dass dir die Cover so gut gefallen. Ich bin da echt neutral, in dem Fall find ich die Coveränderung mitten in der Reihe nicht so wild. ("Across the Universe" *hust*).

    Ich bin auch gespannt, auf den Abschluss der Auserwählten. Das hast du echt clever angestellt, abzuwarten und dann nahtlos zu lesen. Mit Band 1 hatte ich mir auch viel Zeit gelassen. Nach Band 2 hieß es aber 1 Jahr warten :( Mal schauen!

    Noch eine Arme Seele in einer Dachgeschosswohnung! Dir auch ganz liebe Grüße!

    @Mia:

    Hab ich gemacht, nur kam sie wieder oO

    Ging mir genauso. Wobei ich diesmal auch Perrys Part mochte, schon wegen seiner Rolle im Stamm und wie er sich den Herausforderungen stellt. Jetzt bin ich echt froh, es noch einmal versucht zu haben.

    Dann lies mal schnell "Memento", ich fands echt klasse und deutlich anders im Vergleich zu den "typischen" Dystopien/Endzeitbüchern.


  9. *g* genau! Sind einfach alle furchtbar, auf das können wir uns einigen, ohne lange darüber zu disktuieren *lol* ;)

    Schön, dass du Getrieben jetzt auch gut fandest, das beruhigt mein Perry-Fan-Herz wieder um einiges. Daher können wir dann schon beide unseren Kalender rot markieren für Teil 3 oder? :D
    LG und schönes WE


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment