Die Updates

"Beta"
von Rachel Cohn


Mehr Infos zur fünften Runde gibt es hier.


Sonntag, 22.September


11:03:

Einen wunderschönen guten morgen euch, einen nicht ganz so schönen vielleicht bei mir. Obwohl schöner als, dass man direkt von Bou angeschrieben wird, mit "Wo bist du, ich brauch deinen Link zu den Updates, hängst du noch im Bett rum?", kanns eigentlich nicht sein, oder?^^

Hier liegt "Beta" noch ganz unschuldig:



Bei Tauschticket scheine ich echt immer die Leseexemplare zu erwischen. "So wie Kupfer und Gold" sieht genauso aus. Dann werd ich mal spitzen, was Bou schon Tolles vorbereitet hat. Sie wird mir ja wohl nicht umsonst Feuer unterm Hintern gemacht haben. 

11:09:

Also naja, der riesen Post ist es bei Bou ja noch nicht geworden :D Während ich neben meinem verspäteten Sonntags Frühstück in "Beta" hineinblättere, wird sie schnell noch wählen gehen. Ich hab mir die Zettelwirtschaft der Briefwahl angetan und habs dafür schon hinter mir.

Dann mal los, 412 Seiten liegen vor mir!

12:10:

Während ich den Anfang lese, hab ich die ganze Zeit einen Kuhmarkt vor Augen. Zu Beginn wird Elysia verschachert, alle freuen sich, dass sie so ein "exquisites Exemplar" ist. Trotz Beta Status. Anscheinend gibt es in dieser Inselgruppe auch nur gut aussehende Menschen mit "Bikini-Body" (Seite 11). Ganz zufällig hat Elysia ja auch Modelmaße, was auch sonst ne? ;) Ich glaube, in "Der Feuerstein" von Rae Carson war das einzige Mal eine Prota nicht gertenschlank. 

Bisher finde ich, wird sehr viel auf Äußerlichkeiten bezogen. Erst einmal wie wunderhübsch und elegant alle angezogen, dann die gesamte Umgebung. Scheint ja das reinste Paradies dort zu sein! Mal sehen, wie lange die Einführungsphase dauern wird.

Ob Bou schon die Spitzenschuhe ausgepackt hat? Ich seh noch kein Update bei ihr :D 


12:48:

Haha, was für eine Erklärung! Klone werden gebraucht, weil die Menschen vor lauter Luxus zu dumm und zu faul zum arbeiten geworden sind. Wenn die Klone dann ausschließlich Gesellschafter, Physiotherapeuten, Masseusen etc. werden, sind aber nicht alle Produktionsketten abgedeckt. Wo kommt das Essen her? Wer ist Arzt, Anwalt, Händler oder Lehrer? Ein paar Arbeitswillige muss es da schon noch geben.


Ich wäre dem Buch auch sehr verunden, wenn die Autorin (bzw. der Übersetzer?) nicht ständig die Begriffe "Besitz" und "Eigentum" vermischen und wahllos benutzen würde. Da sträubt sich alles in mir^^ Weiß jemand zufällig den Unterschied? 

14:56:

Elysia ist echt der Knaller! Ich dachte ja, es wäre nur ihrer Unerfahrenheit zu verdanken, dass sie direkt Leute nach ihrem Sexleben fragt, ohne sie zu kennen. Bei Mister "Prince Chocolate", wie sie den wohl kommenden Love Interest Tahir nennt, macht sie es genauso :D Besonders niedlich, sie hat nicht gerafft, dass die Worte "verdammt schön" nur eine Beschreibung sind. Im Moment glaubt Elysia, es wäre das Verb für miteinanderschlafen:


Elysia: "Habt Astrid und du auch das Schöne verdammt?" (Beta, Rachel Cohn, S. 157).

Im Moment wird Elysia als das unbeschriebene Blatt dargestellt, die alles wörtlich nimmt und etwas schwer von Begriff ist. Mal sehen, wie lange das noch so bleibt. Gerade finde ich es ein wenig langeweilig. Elysia hängt nur mit der oberflächlichen Gruppe an Teenagern rum und tritt in ein Fettnäpfchen nach dem nächsten. Bisher hat sie immerhin schon ein paar Gefühle an sich bemerkt. Sie weiß, dass da etwas nicht stimmt, stört sich aber nicht wirklich dran. Zum Beispiel schmeckt ihr Essen, obwohl sie als Klon keinen Geschmack wahrnehmen sollte. Deshalb geht sie auch voll auf Schokolade ab. Weil Schokolade das Größte ist, das sie kennt, hat sie Tahir mit "Prince Chocolate" danach benannt. Süß oder?

16:13:

Also manchmal ist das Buch schon makaber. Gerade eben haben sie Elysia halb nackt als Geburtstagsüberraschung singend aus einem Karton springen lassen. Wie gut, dass sie kein Schamgefühl hat. Im Moment tut sie mir eigentlich eher leid... Nur könnte allmählich mal etwas Spannendes passieren. Die ganze Zeit geht es mehr um den oberflächlichen Schickimicki Alltag als irgendetwas anderes.


18:05:

Wow, ich dachte, das würde immer nur Bou beim Flops Duell passieren, aber ich bin gerade wirklich über "Beta" weggenickt. Wo steckt sie im Moment eigentlich?^^

Ich muss ehrlich sagen, so furchtbar finde ich es bisher nicht. Ich würde sogar sagen, dass es bisher das angenehmste Flops Buch ist. Natürlich hüpfe ich jetzt nicht die ganze Zeit jauchzend vor Freude an die Decke, aber bisher musste ich mich auch noch nicht schwarz ärgern. Da hat "The Selection" bei mir wohl auch ganz andere Maßstäbe gesetzt ;P

Nun auf Seite 268 angelangt, gab es eine Enthüllung mit der ich so nicht gerechnet habe. Hat mich aber trotzdem nicht darn gehindert einzuschlafen^^ Bisher gab es ziemlich viel Geplänkel und wenig bahnbrechende Ereignisse. Ich hab im Gefühl da könnte sich aber noch etwas tun... 
Elysia hat bald die Gefühlspalette einmal durch. Für mich ist es nicht wirklich logisch, dass davon keiner etwas mitbekommt. Allein die ganzen Fragen, die sie die ganze Zeit stellt, sprechen nicht unbedingt für ein gefühlloses Wesen. Aber gut, die Hellsten sind ihre "Herren" sowieso alle nicht...

20:35:

So nach einer Stunde joggen, bin ich nun frisch geduscht und bereit für den Endspurt ;P Bisschen mehr als 100 Seiten liegen noch vor mir, das schaff ich noch. Mir grauts etwas vor dem Ende, das mir Jessy angekündigt hat oO Anscheinend muss Bou immerhin diesmal richtig schön leiden ;D Hach, zur Abwechslung tut das richtig gut. Mit "The Selection" und "Shades of Grey" hatte ich zuletzt die größten Kracher auf meiner Seite. Aber ich will den Tag noch nicht vor dem Abend loben ;) Nur so ein bisschen^^


21:49:

Hmm, ich hab mich noch ein wenig ablenken lassen. Bou war nämlich kurz vorm aufgeben. "Dance of Shadows" macht sie mit seiner Vorhersehbarkeit ganz schön fertig. Ich hab sie angefeuert, wir schaffen das noch!

Bei "Beta" ist nun die unsterbliche Liebe angebrochen. ganze 7 Tagen Zeit hatten die beiden, um sich nun die ewige Liebe zu schwören und dämliche Pläne zu schmieden. Weshalb muss das immer im Schnelldurchlauf passieren? Das ist wieder mal eine unglaubwürdige Liebe, wie sie im Buche steht. Wörtwörtlich, haha. Klar hat man vor allem zu Beginn die rosarote Brille auf, doch solche Reaktionen sind für die kurze Zeit völlig übertrieben. Oje ich habs Gefühl mein bisheriger Eindruck wird gegen Ende noch etwas wackeln...

23:08:

Alter Verwalter, ich glaub mich tritt ein Pferd! Die ganze Zeit kommt das Buch so harmlos und unschuldig daher. Auf einmal legt die Autorin eine Kehrtwendung hin und bringt Dinge, die meiner Meinung nach auch nicht in ein Jugendbuch gehören. Selbst wenn man sich dazu entschließt, gibt es verschiedene Möglichkeiten und ich finde, man muss da nicht dermaßen nah dabei sein. Als ich dachte, okay das war jetzt der Kracher, kommt keine 10 Seiten später der nächste. Wieder eine Stelle, an der ich mich frage, muss man da auch noch das Kind mit hineinziehen? NEIN muss man nicht! Ich bin ehrlich geschockt gerade, was soll das? 350 Seiten null Handlung und dann sowas. Das macht mich total wütend gerade. 

23:42:

Und fertig. Ich bin ehrlich gesagt ziemlich sprachlos, wie kann mich ein Buch hinten raus noch so auf die Palme bringen? Da jadgte ein Brüller den nächsten. Und dann der Schluss! Boa, am Ende muss ich doch noch den zweiten Teil lesen -.- Was für ein Käse!

Bou hat anscheinend aufgegeben für heute^^



 
Ihr wollt Bou im Tutu sehen? Kann ich euch leider nicht bieten, aber ihre Updates gibt's hier :D



22 Responses
  1. Bou Says:

    Ich möchte darauf hinweisen, dass mich hier niemand in Spitzenschuhen oder in einem TüTü sieht xD das ist nicht Teil des Duells!

    Aber schön, dass es dir das Buch schon jetzt sauer aufstößt :P


  2. Tina Says:

    Ach wie schade Bou :( Ich finde du könntest ruhig mehr Einsatz zeigen! Schau mal deine mickrigen Updates an bisher ;P


  3. Jessy Rey Says:

    Oh ja du wirst es liebe... spätestens, wenn die olle BETA anfängt, einen Charakter zu "entwickeln"
    *husthust* Und der Typ kommt iwann ab der Hälfte...


  4. Bou Says:

    Oh mensch, ich glaub du fängst an das Buch zu mögen. Ich kann ja nur noch verlieren xD


  5. Tina Says:

    Ach wo, ich amüsiere mich nur über Elysia :D


  6. Jessy Rey Says:

    Und beim Ende wirst du das Buch einfach... anstecken und als Kaminfutter benutzen! xD


  7. Tina Says:

    Echt so schlimm? Da bin ich ja mal gespannt!


  8. Bou Says:

    Ich bin aber wieder eingenickt bei dem Buch xD Bei mir ist das also schon fast ein Ritual


  9. Melanie S. Says:

    Wieso dachte ich eigentlich, dass Beta in Richtung Dystopie gehen würde? oO hört sich ja gar nicht danach an...


  10. Amelie Says:

    Ich sagte ja, Beta ist nicht so schlimm. Da war Dance of Shadows viel eher ein MEGAFLOP!


  11. Tina Says:

    @Bou:

    Na immerhin ists dann Chancengleichheit gewesen^^ Aber du hast mich noch immer nicht eingeholt :P Was da los bei dir? Ist das Buch etwa nicht gut? :D

    Melanie:

    Puh, ich weiß es nicht. Also an sich geht es den Menschen wunderprächtig, nur den Klonen nicht. Ich tippe auch stark auf noch einen Aufstand, aber unterdrückt wird nur eine kleine Gruppe nicht alle. Es ist schon etwas anderes mit dem Klon-Thema. Doch nicht wirklich logisch und sonderlich spannend.

    @Amelie:

    Zur Abwechslung ist das auch ganz schön, dass sich Bou mal richtig einen abbrechen muss. Komischerweise sind meine Bücher meistens schon immer länger oO Aber "Dance of Shadows" scheint für sie ja ein richtiger Schlag in die Magengrube zu sein^^


  12. Uha, ich muss sagen ich bin überrascht. Ich dachte, du würdest schon den Anfang des Buchs mehr verdammen... Was du süß fandest hat mich fast in den Wahnsinn getrieben und auch sonst hatte ich mehr als nur "Eigentum" und "Besitz" gestört ;) (Ich kenne den Unterschied theoretisch, aber im alltäglichen Sprachgebrauch achte ich da nicht sooo sehr drauf^^).
    Aber freut mich dass dich zumindest nur das Ende aufregt. Das hat mir den Rest gegeben, ganz sicher rühre ich Teil 2 nicht an. Und ich stimme dir zu, da gibts Szenen die in einem Jugendbuch nix zu suchen haben! Vor allem wenns so rosarot daher kommt.


  13. Laura Says:

    Also ich mochte "Beta" eigentlich sehr gerne, nur die letzten 50 - 100 Seiten haben es auch mir verdorben, ich hab gar nicht mehr richtig verstanden, worum es ging und hab mich am Ende nur noch durchgelesen, um es zu beenden ;p Aber das es ein absolutes Flop - Buch wäre finde ich ganz und gar nicht, abgesehen davon fand ich es nämlich ziemlich toll :D


  14. Tanja V. Says:

    Eigentlich ist das viel genialer alle Updates an einem Stück zu lesen :D Deine Kommentare sind mal wieder richtig genial xD Ich hatte total vergessen, das sie Tahir Prince Choclate nennt xDD Hahaha :D Ich kann nicht mehr :) Hast du das Buch denn eigentlich inzwischen beendet? ^^


  15. hihi, wird bestimmt lustig das Buch zu lesen :D
    LG, Sandrina


  16. Tina Says:

    @Suppenhuehnchen:

    Vielleicht lag es auch ein bisschen daran, dass ich diesen Monat noch nicht so viel gelesen habe. Ich war überraschend geduldig. Die meiste Zeit hat sie mir auch echt leid getan. Erst zum Ende hin konnte ich über ihr Verhalten nur noch den Kopf schütteln.

    Hehe, klasse dass du Bescheid weißt. Klar, man achtet einfach nicht so drauf, wenn man im Alltag spricht. In einem Buch sollte es dann aber richtig stehen, finde ich. Sonst lernen es die Jugendlichen ja auch gleich falsch ;)

    Ja das mit dem rosa ist wirklich verstörend. Man ahnt nichts übles und dann das... Da könnte ich mich noch immer drüber aufregen. Vor allem macht es das ganze Buch nieder, denn zuvor hatte ich eher zu 3 Sternen tendiert. Naja, vielleicht gebe ich mir noch die Fortsetzung, da gibt es ein paar Fragen, auf die ich gerne eine Antwort hätte.

    @Laura:

    Man rechnet auch gar nicht mit den Dingen, die zum Ende hin passieren. Vorher ist ja alles locker flockig und harmlos. Von daher fand ichs umso schockierender. Kann gut verstehen, dass es dir das Buch schlecht gemacht hat, ging mir ja genauso :(

    Schön, dass es für dich dann doch kein Flop war. Ganz zu gut fand ichs auch zu Beginn nicht, aber die Wertung hat mit dem Ende echt noch gelitten.

    @Tanja:

    :D Kann man so natürlich auch machen. Vor allem bei Bou, die so Update-faul geworden ist. Da müssen wir ihr in Frankfurt mal auf die Finger klopfen! Genau "Prince Chocolate" und zwar nicht nur einmal !!!

    Klaro und ich fands Ende richtig mies. Hab mich die letzten Seiten nur noch aufgeregt und war eines Flop-Kandidaten absolut würdig -.- Aber Bou hat noch mehr gelitten von daher :D

    @Sandrina:

    Jap, ich wünsche dir ganz viel Spaß ;) Den Großteil fand ich nicht schlimm, aber später dann wirds heftig.


  17. xoxoJade Says:

    Ich fand Beta gar nicht mal so schlecht zumindest abgesehen von den Logiklücken und dem bösen Cliffhänger-Ende :P denke, dass ich iwann auch Bd. 2 lesen werde, aber das steht noch in ferner Zukunft. Dance of The Shadows war imao viel grottiger. Eure Idee mit dem "Duell der Flops" ist mal was anderes.
    Du hattest ja nach dem Unterschied zwischen "Besitzer" und "Eigentümer" gefragt:
    Aaaalso angenommen ich hätte Beta gekauft und dir dann geliehen. Dann wärst du (für den Zeitraum der Ausleihe) der Besitzer und ich der Eigentümer. Mein ehemaliger Tutor wäre stolz auf mich xDD


  18. Tina Says:

    @Jade:

    Stimmt genau ;P Dein Tutor kann wirklich stolz auf dich sein^^ In Beta nervt es, weil es dauernd durcheinandergeschmissen wird. Besonders bei dem "Eigentümer" und "Besitzer" eines Betas ist doch ein großer Unterschied. Vor allem bei einem Jugendbuch kann man das schon richtig machen.

    *lach* da bin ich echt umso glücklicher, dass mir "Dance of Shadows" erspart blieb. Bou hat auch so richtig gelitten diesmal. Freut mich, dass dir unsere Idee gefällt ;)


  19. xoxoJade Says:

    witzigerweise ist mir das beim lesen gar nicht aufgefallen :D
    es kann auch sein, dass das buch bei mir ein bisschen besser wegkam, weil ich ihre kollaborationen mit david leviathan mag ^^
    ich finde euer duell der flops sehr unterhaltsam (frag mich nicht warum aber iwie erinnert mich das an tanjas schatzkiste ^^) und bin froh, dass ich sie entdeckt habe. andere leute schauen hartz IV tv und ich lese buch-verisse xD oder zumindest die gut begründeten. ich bin durch MarTina auf dich gestoßen, mir gefällt wie breitgefächert dein geschmack ist und dass du recht kritisch bist => verspricht interessante rezis. uuund du hast quasi eine liebeserklärung zu 'Der Name des Windes' geschrieben-werde dich auf jeden fall weiterhin stalken,



  20. Tina Says:

    Das stimmt, oft lesen die Emotionen einfach mit. Mag man den Autor, ist man mit seinen Geschichten auch nachsichtiger. Patrick Rothfuss könnte wohl eine neue Bibel schreiben und ich würde es mögen ;)

    Ich weiß nicht genau, was es zuerst gab, aber in Bücher "kristisch" beleuchten ist Tanja wirklich voll mit dabei^^ Am liebsten mag ich die Ponyrezensionen. Wir hatten mal überlegt eine Gruppen-Duell-der-Flops zu machen. Das ist nur etwas schwierig zu organisieren.

    Haha, die Verisse sind sicher besser als die Sendungen^^

    Die MarTina wieder^^ Lieben Dank Jade! Freut mich, dass es dir hier gefällt und du genügend interessante Bücher findest. Breitgefächert find ich auch immer sehr wichtig!

    Hach, du liebst "Der Name des Windes" auch? Ich glaub ich muss dich mal stalken ;P


  21. Sandrina S Says:

    Hätt ich mal lieber auf dich gehört :D
    http://johannisbeerchens-buecher.blogspot.de/2013/11/rezension-beta-rachel-cohn.html


  22. Tina Says:

    Tjaaaa^^ Ich habs gesagt ;P Kann deiner Rezi nur zustimmen!


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment