Frankfurter Buchmesse


Bous Ankündigung hier, kann ich kaum noch etwas hinzufügen. Je nachdem wie oft ich dazu komme, werde ich live ein bisschen übers Handy berichten. Vom Freitag den 11.10. bis Sonntag den 13.10. sind Amelie, Tanja, Jessy, Bou, Jessica und ich unterwegs. Morgens sammeln mich die Mädels in Frankfurt auf, Bou und Jessica werden nachkommen.

Planung in Kurzform (Auszug):

Freitag: 11 Uhr Randomhouse Blogger-Treffen, 13 Uhr Lesung Ursula Poznanski
Samstag: 11 Uhr Jennifer Benkau, 15:30 Uhr Kerstin Gier, 16 Uhr Jonathan Stroud
Sonntag: 10:30 Kay Meyer, 15 Uhr Bernd Perplies



...

Sonntag, 13.10.2013


9:38: Letzter Tag und heute heißt es SHOPPING :) Bou und ich haben uns eine Liste gemacht. Mal schauen, ob wir alles finden.

14:48: Überall hieß es, der Ansturm ware am Sonntag am schlimmsten, doch heute sind wir echt gut durchgekommen. Als erstes haben wir den Fischer Verlag angesteuert und dort eingekauft. Bei mir ist es "Geisterblumen" von Michele Jaffe geworden. Ich glaube, bei Damaris hatte ich eine positive Meinung dazu gelesen. Anschließend haben wir noch einige Verlage abgeklappert, dort nach Büchern geschaut und "Die Mondscheinbäckerin" war leider nicht aufzufinden :(

21:44: Endlich mal wieder Internetempfang. Auf die Bahn war diesmal leider (wieder) wenig Verlass. Das Glück scheint mich immer auf der Heimfahrt zu verlassen. Letztes Mal hatte ich 5 Stunden bis nach Bayreuth gebraucht, diesmal gab es Probleme auf dem Weg zu meinen Eltern. 30 Minuten Verspätung schon beim ersten Zug und vorbei war es mit den Anschlusszügen. Und wieder werd ich über eine Stunde später zu Hause sein...

Sonst war heute noch ein wirklich schöner Tag, bei dem wir viel geschafft und wunderbare (Mit)Blogger getroffen. Es hat mich total gefreut, dass es noch geklappt hat! Ein Messebuch hab ich direkt in der Zugfahrt schon angelesen und hab die viele Zeit immerhin mit dem wunderbaren Beginn einer Geschichte verbracht. Nun muss es nur noch mit dem letzten Umsteigen klappen, dann fall ich wahrscheinlich totmüde ins Bett.

Im Laufe der Woche wird es noch ein paar Bilder (ohne großen Bericht) geben, wenn ihr bis dahin nicht ohnehin schon total messegesättigt seid :P




Samstag 12.10.2013
 
9:58: Einen wunderschönen guten Morgen! Gestärkt mit einem echt leckeren Frühstück (außer Amelie und Tanja, die wollten sparen), starten wir in den Tag. Erst einmal steht Jennifer Benkau an, hier sind alle schon ganz heiß drauf sich "Himmelsfern" signieren zu lassen. Ich irgendwie nicht so ganz, hatte mich mit dem Buch leider ziemlich gelangweilt :( Sonst stehen noch ein paar Lesungen an, Stände bummeln und noch ein paar Leute treffen. Ab morgen kann man auch endlich Bücher kaufen. Übrigens habe ich noch immer eine reine Weste :P Abends waren wir noch in einem Buchladen mit Mängelexemplaren. Bou hat gleich doppelt zugeschlagen, ich bin noch ganz daran gewöhnt nichts zu kaufen^^ 
  
11:45: Alle Jahre wieder sag ich nur. Wir waren 20 Minuten eher dort, trotzdem war die Lesung von Jennifer Benkau schon voll -.- Na immerhin haben wir einen ganz guten Platz in der Signierschlange bekommen. Ausgleichende Gerechtigkeit, Leute von der Lesung müssen nun ganz hinten stehen :P 

14:03: *Fangirl-Shrieking* im Pressezentrum der Buchmesse. Während eines kleinen Bloggertreffens wurde Guido Maria Kretschmer gesichtet und ein bisschen belagert ;) Er hat sich auch wirklich die Zeit für zwei Fotos und jeder Menge Autogrammkarten genommen. Schöne Sache! Fernsehkameras waren auch am laufen, angeblich wird etwas davon morgen Abend bei "Prominent" auf VOX gezeigt. Lydias Handy war nämlich im Fernsehbild :D

19:34: News: Die Mara Dyer Reihe wird nicht weiter übersetzt werden. Im Gegensatz zum englischsprachigen Raum hat sich das Buch hier nicht dermaßen gut verkauft. Dennoch bleiben die Lizenzrechte viel zu teuer und lohnen sich für dtv nicht.

Aus "The Elite" wird "Die Elite" und wird am 20.02.1014 erscheinen. Das passt mal hervorragend nicht zum ersten Titel "Selection", der ohne Artikel und auf Englisch daherkommt :P Naja gut^^ 

"Steelheart" von Brandon Sanderson wird ca. Mai 2014 bei Heyne fliegt übersetzt erscheinen und ist tatsächlich ein Jugendbuch. 

Und nun gibts wohlverdientes Abendessen!


Freitag 11.10.2013

5:15: "Guten morgen, guten morgen Sonnenschein". Zur Feier des Tages habe ich mich heute mit dem Lied wecken lassen, sonst würde ich mein Handy an die Wand klatschen ;P

5:55: So und weiter geht's. Nehmt es mir bitte nicht übel, wenn die Formatierung zwischendurch komisch aussieht. Mit dem Handy ist das nicht so ganz einfach :) Ab in Zug Richtung Frankfurt! 

9:25: Ich bin nun kurz vor Frankfurt angelangt, es sollte alles nach Plan laufen, um pünktlich zum Randomhouse Treffen zu gelangen. Und oh wie wunderbar, ich glaube, ich stürme am Bahnhof kurz mal eine Buchhandlung. Ich darf ja endlich wieder^^

14:35: Wow, so viele Eindrücke! Das Randomhouse Treffen war ziemlich voll, aber eine tolle Idee Blogger, Autoren und Verlagsmitarbeiter zusammenzubringen. Vor allem eine super nette Mitarbeiterin vom Vertrieb konnte uns einiges über den Einkauf von Büchern und deren anschließende Gestaltung erzählen. Echt interessante Einblicke.

1:05: Ein langer Tag geht zu Ende, aber schön war's. Wir haben den Abend mit vielen anderen Blogger-Hotelgästen ausklingen lassen. Unter anderem mit (entschuldige, falls ich jemanden vergesse) Jan, Michelle, Anne, Astrid, Jessica, Jessy, Amelie, Tanja und Jana. War ein bisschen ein Kommen und Gehen an unserem Tisch :) 

Morgen stehen ein haufen Lesungen an, die wir glaube ich, überhaupt nicht alle schaffen können. Aber wir probierens!



Labels: edit post
10 Responses
  1. Nicole Gitt Says:

    Hoffe wir laufen uns mal über den Weg ;-)
    Vll bis später ...
    LG
    Nicole


  2. Viel Spaß und hoffentlich bis später :) Genieß die Lesung!


  3. Tina Says:

    @Nicole:

    Oje, ich glaube am Freitag sind wir uns nicht begegnet, oder?^^ Also heute laufe ich auf jeden Fall noch durch die Gegend.

    Dir auch liebe Grüße!

    @Suppenhuenchen:

    Na klaro! Ich hoffe, es klappt heute auch noch mal :D


  4. Elif Says:

    Ach man, dass Mara Dyer nicht übersetzt wird, ist ja echt blöd. Zum Glück hatte ich den ersten Teil nur ausgeliehen, dann kann ich auf Englisch (weiter-)sammeln.
    Ich wünsch euch viel Spaß beim Shoppen heute. Auf die Begegnung mit Guido bin ich ja ein bisschen neidisch. Also, auch generell auf den Buchmesse-Kram, aber damit habe ich mich schon abgefunden. Guido hätte ich trotzdem gern gesehen. :D


  5. Christine Says:

    Mara Dyer wird nicht übersetzt? Das hätte ich ja nicht gedacht...ich hatte das gefühl, dass es in Deutschland eigentlich ganz gut angekommen ist. Aber gut, ich lese es ja sowieso auf englisch :D
    Und der Titel für The Elite ist... naja, nicht so der Wahnsinn^^

    Klingt als wäre die Buchmesse echt cool gewesen :) Kerstin Gier und Jennifer Benkau hätte ich auch echt gerne getroffe (obwohl ich beide eigentlich schon in Leipzig gesehen habe, aber sie sind so sympathisch)
    Aber ich weiß nicht, ob ich jemals nach Frankfurt auf die Buchmesse kommen würde. Das ist einfach ziemlich weit weg von mir ;) Aber ich mag die Leipziger Messe auch echt gerne *_*


  6. Tina Says:

    @Elif:

    Dachte ich mir auch, dass es viele Leser sehr enttäuschen wird. Die meisten deutschen Meinungen, die ich gelesen hab, waren sehr positiv. Anscheinend hatten sie sich aber bei den Verkäufen ganz andere Zahlen vorgestellt.

    Ja, das mit Guido war echt lustig ;D Hab mir auch schon den Bericht bei Prominent angeschaut, da war die Blogger-Truppe 2 Sekunden im Bild^^

    Mit der Messe wird bei dir bestimmt auch mal klappen! Teilweise bin ich echt ganz froh, dass ich heute mal nicht den ganzen Tag rumrennen musste^^ :) Anstrengend und schön gleichzeitig!

    @Christine:

    Nein, leider nicht :( Mich selbst störtes jetzt nicht soo, aber ich finds generell schade, wenn eine Reihe mittendrin nicht weiterübersetzt wird. Aber wenn du auf Englisch weiterlesen wirst, ist es immerhin nicht ganz so schlimm fürdich^^

    Man hat auch ein ganz anderes Gefühl oft von den Rezensionen im Vergleich zu Verkaufszahlen. Bei "Angelfall" auf Deutsch z.B hieß es auch, die Zahlen sind gut, könnten aber noch besser sein. Eine zeitlang war es ja auch in aller Munde.

    Bei Kerstin Gier war aber absolut die Hölle los. Zum Teil standen Leser 2 Stunden lang an und haben dann kein Autogramm mehr bekommen. Bei Jennifer Benkau will ich aber auch gar nicht wissen, wie lange die Menschen ganz hinten anstanden. Es war echt der Wahnsinn, wie viel Samstag los war.

    Vielleicht tausche ich nächstes Jahr mal^^ Vielleicht klappts dann auch sich mal zu treffen!


  7. Danke für den tollen Bericht! :-)

    Mara Dyer wird nicht weiter übersetzt? Ich habe zwar noch nicht mal das erste gelesen, aber es liegt schon auf meinem SUB. Trotzdem schade. Allein wegen den Covern finde ich es schon traurig. Da kauft man sich den ersten Teil einer Reihe und dann wird sie nicht weiter übersetzt... das kommt mir ja irgendwie bekannt vor. Bei der Tiger-Saga ist es genauso. :-/

    Das mit The Elite ist irgendwie typisch. Die deutschen Verlage mit ihren Wirrwarr an Über- und Untertitel und da wird noch ein englischer Titel in einen anderen englischen Titel verwandelt. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

    Steelheart habe ich vor kurzem auch ausgegraben, wusste aber nicht mehr, von welchem Verlag es übersetzt wird, danke dafür!

    Jennifer Benkau und Kerstin Gier möchte ich auch nochmal begegnen. Vielleicht kommen sie ja nächstes Jahr nach Leipzig.
    Oder ich nach Frankfurt? Am Überlegen bin ich schon, mal beide Messen in einem Jahr zu besuchen. Die Messe ist ab Freitag für Besucher frei, oder?

    Liebe Grüße,
    Sandy


  8. Lydia Says:

    Mein Handy hat es leider nicht ins Fernsehen geschafft, dafür aber mein Rücken. :D
    Bei der Folge "Prominent" am 13.10. :D

    Hach, die Buchmesse war echt witzig und richtig cool! :))

    LG
    Lydia


  9. Tina Says:

    @Sandy:

    Danke dir! Ich wünschte, ich wär etwas öfter zu Updates gekommen, aber mit dem Handy ists das totale Chaos^^

    Ich glaube aber, dass die Tiger Saga zumindest weiterin direkt als TB kommt? Ich glaube die Vertreibsmitarbeiterin von Heyne hatte das erzählt. Also schade, wenn man eben das Buch passend gebunden im Regal möchte, aber das wäre immerhin etwas.

    Vor kurzem habe ich versucht das englische Original zu "Rush of Love" finden. Absolutes Chaos, weil es völlig anders heißt und so auch nicht mal in den Suchen auftaucht -.- Bei "Die Elite" ist es immerhin derselbe Titel, aber warum einmal Englisch, einmal Deutsch, mal Artikel, mal keiner, einfach nur seltsam.

    Bitte bitte, ich muss mal suchen ob es schon ein Cover zu "Steelheart" gibt.

    Jennifer Benkau bestimmt, wenn sie wieder ein Buch herausbringt. Also für Besucher ist die Messe nur Samstag und Sonntag frei. Ich überlege, ob ich dafür mal nach Leipzig gehe :D Aber nicht nächstes Jahr, da ist das Studium bei mir in der heißen Phase. Aber echt beides stell ich mir bisschen heftig vor^^

    Dir auch liebe Grüße!

    @Lydia:

    Stimmt, habs mittlerweile auch gesehen! Schon witzig irgendwie, der Schwenker durch die Gruppe.

    Hat mich gefreut, dich mal zu treffen Lydia! Schön, wenn der Blog noch ein Gesicht dazu bekommt^^ Und schade, dass es dein Handy doch nicht ins Fernsehen geschafft hat :-P

    Liebe Grüße!


  10. Du bist der lebende Beweis, dass man Buchmesse-Berichte auch kurz und knapp und trotzdem alles schreiben kann.
    Zur Bahn sag ich jetzt nichts, weil ich Pro-Bahn bin :P
    Das Randomhouse Treffen fand ich auch super!

    LG, Heffa
    secretsofrock.net


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment