Fast schon sind meine [Bücherstapel] ein monatliches Ritual geworden. Mal mehr mal weniger erschreckend vom Umfang her. Diesmal fällt es wieder mehr in die Kategorie "erschreckend". Aber was solls, ich schiebs einfach unter "alle meine Sünden nach Buchkauffrei". Dafür bin ich gerade aber echt wunschlos glücklich, was Bücher angeht :P Meine Wunschliste ist im Moment völlig leergefegt. Vielleicht wirkt sich das ja mal nächsten Monat aus^^ Zu den Büchern auf "weiterlesen".

Gekauft
...................

The Rithmatist - Brandon Sanderson (neu)
Across a Star-Swept Sea - Diana Peterfreund (neu)
Vicious - Victoria E. Schwab (neu)
Nachtlilien - Siri Lindberg (neu)
Die Mondscheinbäckerin - Sarah Addison Allen (gebraucht)
Kein Augenblick zu früh - Sarah Alderson (gebraucht) 
The Darkest London, der Kuss des Feuers - Kristen Callihan (gebraucht)
Angelfall, fürchtet euch nicht - Susan Ee (gebraucht)

Von "The Rithmatist" habe ich bereits geschwärmt und es hier bereits kurz vorgestellt. (Übrigens hab ich von der Liste fast schon alle Bücher angeschafft^^). Nachdem mir "Steelheart" so gut gefallen hatte und es schon ewig auf meiner Wunschliste herumdümpelte, war es einfach mal an der Zeit ;) Gerade ist Amazon bei der "15% auf englische Bücher" Aktion von Thalia mitgezogen, der Preis war dann ganz okay. 9 € für ein englisches TB finde ich noch immer recht viel, dafür ist die Qualität echt gut. Sogar broschiert und nicht auf Brotpapier gedruckt!

"Across a Star-Swept Sea" ist die Fortsetzung von "For Darkness Shows the Stars" (siehe hier). Es ist ein atemberaubend guter zweiter Band, der noch besser ist, als sein Vorgänger. Ja richtig, NOCH BESSER. Das lässt mich wieder an das Prinzip Reihe glauben. Nicht nur als Geldmacherei, sondern weil (manche) Autoren wirklich eine vollumfängliche Geschichte zu erzählen haben.

"Vicious" wird im Moment ganz schon gehyped. Bei Herr Booknerd gab es eine sehr schöne Rezi dazu, die meine Bestellung eindeutig bestätigt hat. Ich hoffe, es ist tatsächlich so gut! Victoria Schwab ist die Autorin von "Verflucht" und "The Archived" (Letzteres siehe hier). Mit "The Unbound" kommt Ende Januar dazu endlich der zweite Teil heraus. "Vicious" soll aber kein Jugendbuch sein, sondern paranormale Fantasy für Erwachsene. Es geht um Jugendfreunde, die im Laufe der Zeit zu erbitternden Feinden werden. Ich bin gespannt!

"Nachtlilien" war ein Re-Kauf. Damals hatte ich es kurz nach Erscheinen gekauft, für überaus gut befunden und dann direkt wieder verkauft. Unter die Sammler bin ich eigentlich erst gegangen, seit ich blogge ;) Als es das Buch dann nagelneu in Folie reduziert für 5 € in einer Buchhandlung gab, musste ich zuschlagen. "Nachtlilien" ist High Fantasy mit einer ordentlichen Portion Romantik, geschrieben von einer deutschen Autorin. Wundervolles Buch. Mittlerweile gibt es davon auch eine Taschenbuchausgabe, die leider kein alllzu hübsches Cover abbekommen hat (siehe hier).

Das Buch hat (zu Recht) seine Fans, hat sich jedoch leider nicht wirklich gut verkauft. Die Autorin hatte noch mehr Pläne mit den Charakteren und ihrer Welt, der Verlag muste aber aus wirtschaftlichen Gründen eine Veröffentlichung einstampfen. Soetwas macht mich unheimlich traurig, wenn ich mir anschaue, welcher Ramsch verlegt, vielfach gekauft und gelesen wird (*hust* Shades *hust). Aber es gibt auch gute Neugigkeiten! Es freut mich nun umso mehr, dass die Autorin nicht aufgeben will und ihre Geschichte 2014 als Selbstveröffentlichung weiterführen will. An und für sich ist "Nachtlilien" aber in sich abgeschlossen. 

"Die Mondscheinbäckerin" war schon zu Buchkauffreizeiten auf meiner Wunschliste und verspricht hoffentlich locker flockige leichte Unterhaltung.

"Kein Augenblick zu früh" ist die Fortsetzung von "Ein Herzschlag danach" (siehe hier). Moni von Buchtastisch hatte eine ziemlich ernüchternde Rezension geschrieben, deshalb bin ich etwas skeptisch. Mal sehen, was da auf mich zukommt.

"The Darkest London" war schon als englisches Buch auf meiner Wunschliste. Nun ist es seit August übersetzt erhältlich und hat mich seither ständig angelacht. Ich habe so einiges darüber gehört, wie Fantasy in einem historischen London Setting. Dann noch, dass es "Die Schöne und das Biest" ähneln soll. Also allerlei gute Sachen. Wird echt mal Zeit, dass ich es lese!

"Angelfall" ist ein etwas bekloppter Kauf gewesen. Ich habe das Buch mittlerweile als englisches E-Book, als englisches Taschenbuch in der Selbstveröffentlichungs-Variante und jetzt noch als deutsches gebundenes Buch. Merkt man, dass mir die Reihe am Herzen liegt?^^ Ich möchte den ersten Band noch re-readen, bevor ich "World After" lese. Dieses "World After", auf das ich schon fast 2 Jahre warte! Amazon hat sich da auch richtig beliebt bei mir gemacht. Ich hatte "World After" seit Monaten für günstige 4 € vorbestellt. Jetzt am Tag der Veröffentlichung stornieren sie es und bieten mir eine teurere Variante, die auch noch 3 Wochen Lieferzeit hat, an. So viel zu den Vorteilen eines Vorbestellers... Tja, dann wird es wohl das E-Book werden.
....

So und zur Erfrischung, weil das einfach viel zu viel Text war, gibt es hier noch ein wunderschönes Bild (sind sie nicht schön?^^):


 
Getauscht
..........................

Das Erwachen, dunkle Götter - Michael Manning
 
Wow, ich hatte nur ein Buch getauscht. Rekordverdächtig! "Das Erwachen" ist ein Fantasybuch, über das ich bisher verschiedene Meinungen gehört habe. Mal gut, mal schlecht, mal geht so. Ich lasse mich überraschen!


Rezensionsexemplar
.............................................

Dunkle Halunken - Terry Pratchett
The Legion, der Kreis der Fünf - Kami Garcia
Das Haupt der Welt - Rebecca Gablé
Der Herr der Tränen - Sam Bowring

"Dunkle Halunken" und "The Legion" sind noch Nachzügler von der Buchmesse. Vielen Dank an Piper und cbt! Beide Bücher sind auch schon gelesen, die Rezensionen folgen in den nächsten Tagen. "Dunkle Halunken" war leider nicht meins. "The Legion" war sehr spannend und unterhaltsam, aber ein bisschen kurz.

"Das Haupt der Welt" ist ein dicker Schinken, den ich über BloggdeinBuch gewonnen habe. Im Moment finde ich, dass es eine schöne Abwechslung zu den ganzen Jugendbüchern ist. Mein erstes Buch von Rebecca Gablé, sie scheint ja eine richtige Ikone im historischen Genre zu sein! 

"Der Herr der Tränen" ist ein vielversprechender High Fantasy Roman. Es geht um einen Helden, der eigentlich keiner sein will und notgezwungen in Dinge gerät, die er eigentlich vermeiden wollte. Die ersten paar Seiten haben sich schon einmal gut angelesen. Ich freu mich drauf! Dankeschön an Blanvalet.

...


Dann Glückwunsch an alle, die sich bis hier runter durchgelesen haben^^ Vielleicht sollte ich es bei so vielen Büchern in Zukunft lieber aufteilen. Oder weniger schnattern ;)


Die Auslosung des Gewinnspiels gibt es übrigens im Laufe des Wochenendes! Hehe, ich weiß schon wer gewonnen hat, nur der Post fehlt noch ;P


Ein schönes Wochenende euch allen! 


*Background Pattern by: © MKH Scrap Bytes
12 Responses
  1. Corinna Says:

    Nachtlilien habe ich auch schon vor Jahren gelesen und fand es super, deshalb war ich auch ziemlich enttäuscht, dass der zweite Teil nicht mehr erschienen ist. Das sie es jetzt als Selbstveröffentlichung raus bringen will freut mich natürlich. :)
    Von Angelfall habe ich auch zwei Ausgaben, die gedruckte Selbstveröffentlichungs-Variante und das deutsche Hörbuch.
    Mit World After ging es mir genauso, ich hatte es auch für 4€ vorbestellt und mich total aufgeregt, dass sie es jetzt nicht liefern. Aus Protest habe ich mir meine Ausgabe jetzt bei Thalia bestellt :D
    Across a star-swept Sea habe ich mir (mit einigen anderen Bücher) auch bei Amazon bestellt, auch wenn Teil 1 noch ungelesen bei mir rumsteht. The Legion habe ich auf englisch bestellt :)

    LG Corinna


  2. Binzi Says:

    Angelfall fand ich total toll *-* Freu mich schon auf Band 2 :)
    Viel Spaß mit deinen neuen Büchern <3


  3. Ellie Says:

    Uiiii, so viele tolle Bücher von denen ich auch noch ein paar haben möchte, bzw. die auf meinem SuB dümpeln.

    Ich hab Nachtlilien zwar nicht selbst gelesen, hatte damals aber mal das unfertige Manuskript in den Händen. Meine Freundin, der das Buch auch gewidmet ist, war damals gerade bei mir bevor sie in den Urlaub flog weshalb die Autorin es kurzerhand zu mir geschickt hat.


  4. Jaaa Vicious! Lies es ganz schnell und schreib eine Rezension dazu. Es ist so toll!
    Wo hast du denn diese Ausgabe von The RithMatist gefunden? Irgendwie bin ich zu blöde die auf Amazon zu finden xD


  5. Melanie S. Says:

    Deine Wunschliste ist leer?? oO Das ist ja schrecklich!! Egal wie viele schöne Bücher man Zuhause hat, man braucht etwas, auf das man im Notfall sofort zurück greifen kann!

    Über "The darkest London" stolpere ich grade überall und obwohl es mich schon anspricht, bin ich mir so gar nicht sicher... ich bin gespannt was du dazu sagen wirst.

    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende :)


  6. Camillex Says:

    interessante Bücher hast du da gekauft :)


  7. Tina Says:

    @Corinna:

    Ja so ging es mir auch! Erst einmal wollte sie wohl auch die Taschenbuchverkäufe abwarten, ob sich dann vielleicht noch was ändert. Wer weiß, wenn es mit der Selbstveröffentlichung gut läuft, wärs vielleicht möglich dass da noch etwas gedruckt kommt. Immerhin gehts mit der Geschichte weiter!

    *lach* genau mit dem Hörbuch hatte ich auch noch geliebäugelt. Hehe, also bin ich nicht die Einzige mit einem Angelfall-Tick^^

    Richtig so! Hatte ich einen Moment lang auch überlegt, aber ich sehs gar nicht ein allzu viel mehr zu bezahlen. Das E-Book ist immerhin nur 50 cent teuerer. Die ganzen anderen Ausgaben kann ich mir dann ja später noch holen ;P

    Du musst unbedingt "For Darkness Shows the Stars" und die Fortsetzung lesen! So eine tolle Reihe ;) Dir auch viel Spaß mit "Legion", unterhaltsam ist es allemal!

    Dir auch liebe Grüße!

    @Binzi:

    *seufz* ich bin sooo gespannt, was da mit "World After" kommt. Aber noch übe ich mich in Geduld^^

    Dankeschön!

    @Ellie:

    Das ist ja mal eine interessante Geschichte! Und du warst gar nicht versucht ins Manuskript hineinzulinsen?^^ Deine Freundin war dann wohl Testleserin? Zufälle gibt's :)

    @Fabian:

    Genau und DU hast mich so neugierig gemacht! Na wehe es ist nicht gut ;P "The Archived" mochte ich ja sehr gerne, das kann nur gut werden!

    Es ist diese Ausgabe: http://www.amazon.de/Rithmatist-Brandon-Sanderson/dp/1444009532/ref=tmm_pap_title_1?ie=UTF8&qid=1385156149&sr=8-1
    Man findets irgendwie nur, wenn man auf die HC Variante geht und dann das TB auswählt. Warum auch immer. Sonst hat es immer 10,50 € + gekostet, deshalb fand ich 9€ in Ordnung. Sieht auch echt gut aus!

    @Melanie:

    Ich finds ganz gut, dass meine WL so gut wie leer ist! Ich würde sonst noch mehr Bücher kaufen und tauschen. Allein immer der Reiz zu suchen und möglichst einen günstigen Preis finden, das geht schon fast über Lesefreude hinaus ;P Da bin ich ganz froh, dass mich jetzt nicht allzu viel in Versuchung bringen kann^^

    So ging es mir auch mit "The darkest London", ich werd darüber berichten!

    Danke ;)

    @Camilliex:

    Sehe ich auch so!


  8. Ellie Says:

    Ja genau! Na, so ein paar Absätze am Anfang haben wir schon zusammen gelesen. Das war alles nur an Silvester und ich hatte noch einige andere Mädels da und dann wurde da natürlich nicht viel gelesen. Aber ich habe die ganze Geschichte noch lebhaft in Erinnerung weil ich damals erstmal vollkommen perplex mit dem Paket da stand, weil ich von der ganzen Sache nichts gewusst hatte. Ich hatte das Buch später auch öfter in der Hand aber mitgenommen habe ich es dann doch nie. Irgendwann vielleicht, wenn es mir günstig unterkommt.


  9. Du hast da wieder einen echt interessanten Stapel! Das ein oder andere will ich mir noch näher anschauen... und das obwohl mein Wunschzettel alles andere als leer ist :-/
    Bei "The darkest London" darfst du mir hinterher gern erzählen ob es was für mich sein könnte oder ob ich es an die Wand werfen würde. Es klingt echt gut, aber ich bin noch nicht ganz von meiner LYX-Phobie geheilt, befürchte ich.
    Und eben grade habe ich in den Mails gesehen dass mein "Across a star-swept Sea" verschickt wurde *freu* Ich kanns kaum erwarten es zu lesen, nachdem du so gelobt hast!
    Viel Spaß jedenfalls mit deinem Stapel ;)


  10. Huhu,
    ich kenne keins der Bücher aber ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen :)
    Liebe Grüße,
    Lisa


  11. Tina Says:

    @Suppenhuenchen:

    Ich wünsch dir gaaaaanz viel Spaß mit "Across a star-swept Sea" und hoffe, dass es dir echt genauso gut gefällt. Aber ich kanns mir kaum vorstellen, wenn nicht ;P

    "The Darkest London" kann ich dir gerne leihen sobald ich fertig bin^^ Du mit deiner Lyx Phobie ;D

    Dankeschön! Hab ich ganz sicher!

    @Lisa:

    Danke dir ;) Müssen ja nicht immer die absoluten Mainstreambücher sein^^


  12. Tina Says:

    @Ellie:

    Mensch deinen Kommentar hat der Spammordner gefuttert! Aber jetzt! Ich stell mir das echt cool vor, so ein waschechtes Manuskript in den Händen zu halten. Und ich glaubs dir, dass du da erst mal ganz schön verwirrt warst^^

    Sollte dir das Buch wieder zwischen die Finger kommen, kannst dus dir mit dem Lesen ja noch mal überlegen!


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment