Nach längerer Zeit ist mir ein Cover samt Inhalt ganz besonders ins Auge gefallen:


"Winner's Curse" von Marie Rutkoski. Ist das Cover nicht ein Traum? Umso besser, dass sich der Inhalt und die bisherigen Wertungen mindestens genauso gut anhören. Als Vorgeschmack gibt es bereits eine Leseprobe der ersten 5 Kapitel.


Gestaltung
.............................

Erst einmal gefallen mir die roten Farben besonders gut. Es ist schön, dass hier keine knallbunten Farben benutzt wurden und der dunkle Rotton dem Ganzen einen ernsteren Touch verleiht. Ein bisschen erinnert mich die Art und Weise, wie das Kleid fällt, an eine Rose. Kleider auf dem Cover machen sich einfach immer gut, wie zu sehen bei "These Broken Stars", oder "The Selection".

Außerdem bemerkenswert, dass das Covermodel in die Schrift greift und das "R" festhält. Schön finde ich auch die Perspektive von oben, mal kein Nahzoom nur auf das Gesicht. Andererseits nimmt die Schrift ganz schön viel Platz weg und lenkt etwas ab. Aber dadurch, dass "Winner's Curse etc." so dünn geschrieben ist, geht es schon noch in Ordnung. Am Ende der Leseprobe war eine Abbildung ohne Schrift, sieht noch einmal fantastischer aus!

Noch besser als das Cover, gefällt mir der Inhalt. Dazu gleich mehr... 


Bibliographische Daten
..........................................................

"Winner's Curse"
Autor: Marie Rutkoski Reihe: The Winner's Curse Trilogy #1, Seiten: 368, Verlag: Farrar Straus Giroux, ISBN:  0374384681, Erscheinungsdatum: 04. März 2014 (gar nicht mehr so lange).

Darum geht's
...............................

Frei übersetzt vom Goodreads Klappentext
"Kestrel ist die Tochter des Generals eines gewaltigen Reiches, das ausgelassen Krieg führt und alles versklavt, was es erobert. Die 17-Jährige hat zwei Möglichkeiten, entweder wird sie dem Militär beitreten, oder sie muss heiraten. Kestrel hat jedoch ganz andere Absichten.

Bei einer Auktion findet sie, zu ihrer Überraschung, einen Gleichgesinnten, in Person eines jungen Sklaven. Arins Augen scheinen allem und jedem zu trotzen. Sie folgt ihrem Instinkt und kauft ihn - mit unerwarteten Konsequenzen. Es dauert nicht lange, bis sie ihre wachsende Zuneigung zu ihm verstecken muss.

Aber auch er hat Geheimnisse. Kestrel muss bald erfahren, dass der Preis, den sie für einen Mitmenschen gezahlt hat, sehr viel höher ist, als sie sich je hätte vorstellen können. 

"The Winner's Curse" spielt in einer fantasievollen neuen Welt. Die Geschichte handelt von tödlichen Wagnissen, bei denen alles auf dem Spiel steht. Entweder wirst du deinen Kopf behalten, oder dein Herz verlieren..."

Ausblick
.......................

Mir läuft der Sabber im Munde zusammen, wenn ich das lese!
  • Ein High-Fantasy-Setting im Jugendbuchformat - großartig! 
  • Eine starke Heldin in einer machtvollen Position - vielversprechend! 
  • Ein geheimnisvoller Loveinterest MIT Charakterstärke - awesome!
Hach, ich kann es kaum erwarten. Die ersten fünf Kapitel Leseprobe habe ich auch schon verschlungen. Hier bestätigt sich, dass Kestrel keine blauäugige 0815 Heldin ist. Auf fünf Kapiteln hat man schon mehr Einblick in ihre Gedankenwelt bekommen, als manch andere Spatzenhirne in einer gesamten Trilogie. 

Besonders die geschaffene Welt macht mich unheimlich neugierig. Man kann herauslesen, dass dieses übermächtige Reich ein anderes Land unterworfen hat. Ihren Stolz und ihre Würde müssen sie herunterschlucken und ihren Feinden auch noch als Sklaven dienen. Das riecht ja förmlich nach Aufstand und Rebellion. Ich bin ja so neugierig, welche Rolle Arin darin hat. *seufz* zu dumm, dass das Buch kurz vor meinem Examen rauskommt -.- Genießen können werde ich es wohl leider erst hinterher. Aber darauf freue ich mich jetzt schon unheimlich!



Na, was haltet ihr vom Cover und dem Inhalt?


Labels: edit post
10 Responses
  1. Ich hatte das Buch bereits auf die Wunschliste gesetzt, noch bevor ich überhaupt den Klappentext gelesen habe. Aber das ist mittlerweile auch schon nachgeholt und siehe da, auch hinter schönen Covern kann ein interessanter Klappentext stecken^^ Von der Leseprobe wusste ich noch nichts, was aber nur an meiner chronischen Uninformiertheit liegt. Wenn dich das aber so begeistert hat, muss ich mich auch mal ranwagen.

    Liebe Grüße,
    Bramble


  2. Christine Says:

    In dem Moment als ich das Cover das erste mal gesehen habe wusste ich, dass ich das Buch haben will. Als ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich, dass ich es vorbestellen muss...Und jetzt warte ich schon seit November darauf, dass endlich März wird!
    Ich hab die ersten Kapitel noch nicht gelesen, ich bin da irgendwie kein Fan von, aber es ist schon mal ein gutes Zeichen, wenn sie dir gefallen :D Ich freu mich schon so sehr auf dieses Buch!


  3. Tina Says:

    @Bramle:

    Das ging mir harrgenauso^^ Cover gesehen und zack auf die Wunschliste und dann in Ruhe mal den Inhalt und die englischen Rezensionen angeschaut. *HABEN-WILL*. Ich glaube neben "Dreams of Gods and Monsters" bin ich auf kein Buch so gespannt dieses Jahr.

    Das Schöne ist, dass die Leseprobe für alle E-Reader downloadbar ist, aber auch ganz einfach über Google am PC gelesen werden kann. Meistens schaue ich in Leseproben nur kurz rein, aber "Winner's Curse" hatte mich gleich so gefesselt, dass ich es ausgelesen habe^^ Wünsche dir ganz viel Spaß damit!

    Dir auch liebe Grüße :)

    @Christine:

    Ein absolutes "Must-have" das Buch. Ich hoffe nur, dass die Erwartungen nicht doch zu hoch werden. Die Vorabrezis sind auch schon richtig, richtig überzeugend. Aber ich habe kaum Zweifel, dass das Buch am Kapitel 6 auf einmal so viel schlechter wird. Ob es durchgehend so gut bleibt, werden wir sehen^^

    Ich würde normal auch sagen, ich will unbedingt, dass es März wird. Aber in diesem Fall wärs mir lieber, wenn es so lange dauert, wie möglich *angst*. Aber hilft ja alles nichts, die Zeit vergeht sowieso. Gibt es ein hoffentlich großartiges Buch immerhin als Zubrot zu den Prüfungen dazu.

    Kann dich gut verstehen, Leseproben reiße ich meistens nur kurz an. Doch dieses Buch hat mich SO neugierig gemacht. Schwubs waren die paar Kapitel gelesen ;) Na mal sehen, wer es von uns beiden zuerst in die Finger bekommt^^


  4. Das Cover habe ich noch nie gesehen... aber du hast recht, es ist total hübsch! Je länger man hinschaut, desto mehr. Meist geht es mir da umgekehrt, je genauer ich schaue desto eher verliert das meiste seinen Reiz.
    Der Klappentext lockt mich grade nicht ganz so sehr, klingt aber auch nicht schlecht. Irgendwie braucht es momentan allgemein sehr viel, bis mich etwas anspricht. Ich werde mir auf jeden Fall die Leseprobe holen, wenn die mich überzeugt landet es auf dem Wunschzettel. Und alles nur weil ich durch dich auf das schöne Cover aufmerksam wurde ;)


  5. KreaMa Says:

    Das hört sich wirklich toll an und das Cover ist wirklich schön, obwohl mir diese Frauen im Kleid langsam zu häufig werden um noch außergewöhnlich zu sein.


  6. captain cow Says:

    Hua, das sieht nicht schlecht aus... und obwohl ich Fantasy eigentlich gar nicht so toll finde, klingt das mal nach was, das mich auch interessieren würde. Schade, dass es schon wieder ein Reihenauftakt ist, aber vielleicht lohnt es sich bei dem Buch ja wirklich und am Ende freut man sich drüber, dass es noch mehr Bände gibt :]


  7. Bou Queen Says:

    Wow, das klingt echt spannend, auch wenn ich dir noch nicht so ganz glauben möchte, dass die weibliche Hauptfigur stark ist. Sowas hat sich bisher meistens immer schnell als Irrtum herausgestellt. Auf den ersten 10 Seiten ist sie stark und dann plötzlich tut sie alles was ihr Vater von ihr möchte. Ich merke mir das Buch aber trotzdem mal vor, gerade weil mich der High-Fantasy Part interessiert. Aber du liest es sicher für mich vor :P


  8. buchverliebt Says:

    Naja, ich denke nicht, dass Klingenfieber für jeden was ist. Mich hat das Buch allerdings schon in der Leseprobe gereizt und so wie der erste Eindruck in der Leseprobe ist, so setzt es sich auch durch den ganzen Roman fort.

    Ich bin ja nicht so der Leseproben-Leser, aber bei High-Fantasy mache ich das ganz gerne, da die Schreibstile und Orte, Namen und Eigennamen doch sehr variieren können und das eine gefällt mir, wärend das andere mich schon beim reinlesen einfach nur nervt. Mein bewusster kaufen wird dadurch auch gefördert. ^__^

    Liebe Grüße
    Sarah


  9. Tina Says:

    So Schande über mein Haupt^^ Mit der Kommentar-Challenge bin ich überall am Kommentieren, nur auf meinem eigenen Blog nicht *pfeif*

    @Suppenhuehnchen:

    Jaaa, total! Ich kann mich gar nicht genug dran sattsehen. Geb ich dir völlig recht, das passiert gerne mal. Vor allem wenn auf dem ersten Blick alles einfach nur hübsch ist und dann weiter nichts zu bieten hat.

    Och komm schon, du bist ja echt streng im Moment^^ Dann mal abwarten, was du zur Leseprobe sagen wirst. Finds echt gut, dass sie so einen langen Abschnitt vorher schon zur Verfüfung stellen. Hätte mich bei so mancher Vorbestellung vor einem riesigen Fehlkauf bewahren können :-/

    @KreaMa:

    Stimmt schon, die Mädchen in wunderschönen Kleidern, scheinen die neuen Mädchengesichter zu werden. Aber wenn sie doch so hübsch anzusehen sind^^

    @captain cow:

    Das dachte ich mir auch einen Moment lang, als ich "Trilogy" gelesen habe. Ich hoffe jetzt aber einfach mal, dass der Trend-Ansturm rum ist und wirklich nur noch aus umfangreichen Geschichten "echte" Trilogien gemacht werden. Wenns so gut ist, wie es beginnt, haben wir dann wirklich Grund zur Freude ;)

    @Bou:

    Siehst ich bin ganz anständig. Im Gegensatz zu dir BEANTWORTE ich deine Kommentare pfff.

    Vielleicht nicht bärenstark wie Penryn, dafür ist sie viel zu privilegiert aufgewachsen. Aber sie hat das Potenzial zu großer Charakterstärke. Ich rieche das!

    Na sicher lese ich das für dich vor ;P Ich werde mich beeilen und berichten^^

    @Sarah:

    Vielleicht sollte ich doch noch einmal einen näheren Blick auf die Leseprobe werfen. Du hast schon recht, bei High Fantasy kann man schnell merken, ob zumindest schon mal der Schreibstil zusagt.

    Dank dir noch mal für den Hinweis!

    Dir auch liebe Grüße!


  10. Carly Gencer Says:

    Wow, das hört sich nach einem tollen Buch an!
    Und das Cover, ist ein Traum *__*

    Liebe Grüße,
    Carly


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment