Vorsicht! 
Wahnsinns - langer - und - umfangreicher - Post

Diesmal ist es kein gewöhnlicher [Bücherstapel] Post, sondern gemischt mit [Geplauder]. Im Moment habe ich dank meines Studiums sehr viel um die Ohren und möchte kurz erzählen, was mich den ganzen Tag beschäftigt. Dazu und natürlich mehr zu den hübschen Neuzugängen (wer sie in größer sehen möchte, ein Klick auf das Bild) gibt es auf "weiterlesen".

...

Wer direkt Infos zu den Büchern möchte, der kann die nächsten 3 Absätze ganz einfach überspringen. Wer wissen möchte, was ich mich im Moment Vollzeit beschäftigt, siehe hier:
 
Wie der ein oder andere vielleicht gemerkt hat, sieht es bei mir im Moment zeitlich nicht so gut aus. Teilweise komme ich nicht einmal dazu Kommentare zu beantworten, was mir unendlich leidtut :( Aber das Ganze hat einen Grund und der heißt: Staatsexamen. 

Das Staatsexamen ist eine fiese Sache, denn es bedeutet in diesem Zeitpunkt wird das Wissen von allen 9 Semestern abgefragt. Alles heißt wirklich alles, nichts ist ausgeschlossen. Deshalb verbringt man die Endphase seines Studiums nur damit, sich darauf vorzubereiten. Nur irgendwann muss man die Prüfung dummerweise auch mal ablegen. Weil sich aber nie jemand bereit fühlt, wird die Prüfung gerne nach hinten geschoben. Schweißtreibend habe ich mir im Laufe des Studiums mit Wirtschaftskursen allerdings einen Freiversuch ergattert. Freiversuch heißt, ich bin "genötigt" die Prüfungen schon früher zu machen, als ich eigentlich wollte. Dafür ist es im Falle des Nichtbestehens so, als hätte ich es nie geschrieben. Also im schlechtesten Fall hatte ich zumindest die beste Übung, die es geben kann. Denn wo könnte man besser üben, als in der richtigen Prüfung? 

Für mich heißt das aber, möglichst viel noch in kurzer Zeit zu lernen. Das ist logistisch schon keine leichte Herausforderung, nervlich sowieso und auf den Blog bezogen, bleibt nur wenig Zeit übrig. Aber ich freue mich jetzt schon, wie ein Schnitzel, auf die letzten zwei Märzwochen! Da habe ich nach gefühlt fünf Jahren, wieder richtig frei. Beziehungsweise ich beschließe, freizuhaben ;P 

Jetzt aber zu den Büchern!


Gekauft
...................

Cress - Marissa Meyer
Der vergessene Turm - Robert M. Talmar

"Cress" ist einfach eine Schönheit! Es handelt sich hier um den dritten Band der Lunar Chronicles. Auf Deutsch sind die Bücher unter "Wie Monde so silbern" und "So Rot wie Blut" erschienen. Eigentlich hatte ich die Reihe zuvor nur im Taschenbuch gekauft, aber "Cress" ist so hübsch, das musste als Hardcover her! Ich habe es bereits gelesen und war ganz verzaubert davon, was die Autorin aus der Rapunzel-Adaption gemacht hat. Ich bin mir sicher, es wird auch auf Deutsch wieder einschlagen, wie eine Bombe! Die Rezension folgt demnächst! (Die Rezi zu Band 1 gibt es hier, Band 2 hier).

"Der vergessene Turm" ist ein deutscher High Fantasy Roman. In den bisherigen Rezensionen wird vor allem die Weltgestaltung und die epische Geschichte gelobt. Genau das, was ich bei High Fantasy so schätze. Es geht um mächtige Kristallkugeln, die die Welt verändern. Ich freu mich schon drauf!


Getauscht
..........................

Was ich dich träumen lasse - Franziska Scholl
Der Thron von Melengar - Michael J. Sullivan
Taberna Libraria, die magische Schriftrolle - Dana S. Eliott
Die Zuflucht - Ann Aguirre
Die Feuerkrone - Rae Carson
Eiskalte Bisse - Chloe Neill
Drink Deep - Chleo Neill
 
"Was ich dich träumen lasse" ist ein Contemporary Buch, das die Leserschaft (wohl) verzaubert. Ob es das bei mir genauso wird, bin ich ehrlich gesagt noch sehr skeptisch, Normalerweise brauche ich einfach Fantasyelemente in Jugendbüchern, sonst beginne ich, mich zu langweilen. Außer, es geht unter die Haut und kann mich richtig berühren. Hier geht es um ein Mädchen, dessen Freund von heute auf morgen im Koma liegt. Ich lasse mich nun überraschen, ob es tatsächlich so berührend ist, wie man überall hört.

"Der Thron von Melengar" ist wieder ein High Fantasy Buch, das jetzt erst Ende Februar erscheint. Umso glücklicher war ich, direkt bei Tauschticket zuschlagen zu können. Es geht um zwei Diebe, denen der Mord des Königs angehängt wird. Auch wenn sie sonst keine Unschuldslämmer sind, aus diesem Schlamassel müssen sie erst einmal herausfinden. Ich bin gespannt!

"Taberna Libraria" war zunächst eine Selbstveröffentlichung, die nun von Knaur verlegt wurde. Über das Buch habe ich schon einiges gehört, von zauberhaft und unheimlich spannend, zu einfallslos und seicht. Mal sehen, was da auf mich zukommt!

"Die Zuflucht" ist die Fortsetzung zu "Die Enklave", ein Buch aus der Hochzeit an Endzeit und Dystopiebüchern. Die deutsche Übersetzung hat relativ lange gedauert. Auf Englisch ist "Die Zuflucht" schon einige Zeit erhältlich. Bemerkenswert war hier, dass sich die Überlebenden Menschen unter den Erdboden verkrochen hatten und schon fast wieder in der Steinzeit angelangt waren. In "Die Zuflucht" geht es nun überirdisch weiter, mal sehen, an wie viel ich mich noch erinnern kann^^ 

"Die Feuerkrone" ist die Fortsetzung von "Der Feuerstein" (Rezi siehe hier). Es sollte High Fantasy im Jugendbuchformat sein, so richtig glücklich bin ich damit nicht geworden. Über die Fortsetzung hatte ich allerdings gehört, dass sie besser sein soll und sich noch steigern solle. Bei der günstigen Tauschgelegenheit dachte ich mir, was solls, ein Versuch noch! Na hoffentlich bereue ich es nicht :)

"Eiskalte Bisse" und "Drink Deep" sind Band 5 und 6 der Chicagoland Vampire Reihe. Ich glaube, bei kaum einer Reihe habe ich so weit gelesen. Mit "Drink Deep" will ich probieren, wie mir die Reihe auf Englisch gefällt, und überlege dann, generell in Englisch weiterzulesen. Wie schon bei meinem "Kurzeindrücken", wem die Reihe überhaupt nichts sagt, unbedingt mal reinschauen! Chloe Neill hat tolle Charaktere, Humor und immer eine spannende Geschichte parat.



Rezensionsexemplar/Prämie
..............................................................

Plötzlich Prinz, das Erbe der Feen - Julie Kagawa
Die Brücke der Gezeiten - David Hair

"Plötzlich Prinz" ist eine Spin-Off Reihe zu "Plötzlich Fee". Diese Namen oO. Das Buch ist bereits rezensiert, ein guter Auftakt, aber leider nicht durchgehend überzeugend (klick). Man könnte die Reihen auch völlig unabhängig voneinander lesen. Allerdings würde ich die Reihenfolge einhalten, die Welt hat so viele zauberhafte Details zu bieten, die sonst untergehen würden. Dankeschön an Heyne Fliegt!

"Die Brücke der Gezeiten" hatte ich bei wasliestdu, als Prämie eingetauscht. Wieder ein High Fantasy Roman. Irgendwie habe ich da im Moment wieder richtig Lust drauf^^ Die Auswahl ist auf jeden Fall da! Zu diesem Buch gibt es unterschiedliche Meinungen. Manche meinen, selbst für ein High Fantasy Buch wäre es zu komplex, andere sind überzeugt. Ich werde mir demnächst selbst mein Urteil bilden!



Regalkauf + Geschenk
.................................................

These Broken Stars - Amy Kaufman
Wunderhübsche Eulenbuchhülle - Sarah, von Sarahs Welt der Bücher 

Und weil es einfach so wunderschön ist, hier noch einmal ein Bild von meinem Coverhighlight des letzten Jahres und den kleinen putzigen Eulen:


"These Broken Stars" hatte ich ganz vergessen, auf das Bild oben zu packen. Streng genommen ist es auch kein richtiger Neuzugang, weil ich es schon längst gelesen hatte (zur Rezi hier). Dieser Kauf war ein reiner Regalkauf. Ich habe ja jetzt ein richtiges Regal ;P Hach, ich könnte es den ganzen Tag lang anschauen, wenn ich die Zeit dazu hätte^^ Ich hoffe wirklich, dass das Buch hier übersetzt wird und dann wehe dem Verlag, der ein anderes Cover nimmt! Disney Hyperion Bücher sind häufig bei Goldmann und Heyne gelandet, na vielleicht wird wieder etwas daraus ;)

"Die Eulen" habe ich bei Sarahs Gewinnspiel gewonnen. Der Wahnsinn! Auf die Buchhülle hatten sich sage und schreibe 76 Leute beworben. Und irgendwie hatte ich eine ganze Menge Glück. Jetzt ist die Hülle schon angekommen und ich bin einfach nur verliebt ❤ Sarah hat sie auch richtig toll vernäht, alles sitzt und passt wunderbar für alle möglichen Büchergrößen. Ich trau mich gar nicht sie mit aus dem Haus zu nehmen, dass sie so weiß bleibt^^ 

Hier noch einmal ohne "These Broken Stars", der Spruch ist auch einfach so klasse:

 
 ...

Eingebetteter Bild-Link

...

So^^ Obwohl ich nicht viel Zeit hatte, habe ich es geschafft unheimlich viele Bücher zu tauschen. Es trägt einfach zu meiner Entspannung bei zwischendurch mal im Netz zu surfen und mir immerhin Bücher anzuschauen, auch wenn ich sie gerade nicht alle lesen kann. Manchmal frage ich mich, ob ich so viel lese, nur dafür, dass ich auch so viele Bücher erstehen kann ;P Das macht mir nämlich mindestens genauso viel Spaß^^ Der SuB ist mir ehrlich gesagt im Moment herzlich egal. Erstens habe ich endlich ein Regal, um die Büche reinzustellen. Zweitens macht mich jede Buchpost so glücklich und lenkt mich vom Examen ab, dass ich daran nicht Schlechtes finden kann. 

Wenn Ende März naht, ist endlich geplant meinen 2. Bloggeburtstag zu feiern. Der war nämlich schon am 7. Februar. 2 Jahre "reading tidbits". Wie die Zeit verrinnt! Das muss natürlich noch angemessen bejubelt werden und bin schon am Pläneschmieden. Es gibt Wackelkandidaten, aber diesmal will ich das Ganze noch offener gestalten. Lasst euch überraschen^^ Ich habs auf jeden Fall nicht vergessen!



Respekt an alle, die so weit im Text gekommen sind^^ Ihr seid die Besten :)
 

Ein schönes Wochenende euch allen! 
 

9 Responses
  1. lost pages Says:

    Ich hoffe dich kann "Was ich dich träumen lasse" überzeugen. Ich fand es einfach schön und richtig emotional, ohne dabei zu kitschig zu wirken! :)


  2. Tina Says:

    Ich hoffe es auch Jan :) Sonst komme ich mir wieder vor, wie der absolute Emotionskrüppel^^


  3. Romina Agus Says:

    Hallo liebes Schnitzel : )

    zumindest hoffe ich das du ja bald ein glückliches sein wirst hihi ^^ Ein Studium ist sicher richtig viel Stress das kann ich mir gut vorstellen. Ehrlich gesagt finde ich es auch ziemlich krass aus 9 Semestern!!! Ich drücke dir da auf jeden Fall die Daumen und glaube auch das es eine schöne Möglichkeit ist sein Wissen zu testen, hoffe mal das du aber direkt bestehst damit damit Schluss ist ^^

    Wooooow du hast so viele tolle Bücher ergattern können :)
    Ann Aguirre ist eine sehr interessante Autorin, ich habe den ersten Band ihrer Universum Reihe gelesen und möchte sie weiter lesen weil sie so völlig ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen schreibt : )
    Die Chicagoland Reihe höre ich auch ^^ Die ist wirklich toll, begonnen hatte ich damit weil es Elena Wilms liest, und ich liebe diese Stimme, aber die Story ist auch richtig cool, hatte vor ein paar Tagen einen Post zu den Mallow Cakes verfasst die die Beiden ja immer essen :)
    Plötzlich Prinz würd ich auch sooo gerne in die Finger bekommen :(

    Und noch mal alles alles gute zu seinem Bloggeburtstag ^^
    Ich drücke dir die Daumen und viel Spaß mit deinen neuen Büchern :)
    Liebe Grüße
    Romi :)


  4. Tanja V. Says:

    Woah, da hast du aber fette Tauschdeals abgeschlossen :D Kann man ja neidisch werden...das sieht alles so mega viel aus, aber eigentlich ist es das ja nicht xD Jetzt würde mich ja mal interessieren, wie hoch dein SuB so ist :P

    Das mit dem Staatsexamen klingt einfach...heftig. Ich meine, ich lerne ja auch viel, bin aber mehr so der faule Student und froh darüber, nur über 1 Semester immer abgefragt zu werden xD Aber über 9...wow...also BITTE vernachlässige deinen Blog so viel du willst, wenn es hilft :D Ich halte dir immer die Treue *g* Ich drücke dir ganz fest die Daumen, Tina!


  5. Christine Says:

    Ich habe in den letzten Tagen auch kaum gebloggt und ich hab nicht einmal eine ordentliche Ausrede dafür. Mit gerade mal zwei Posts habe ich noch weniger für meinen Blog gemacht als du und du hast ja wirklich was zu tun! Alles was ich im Moment mache ist lesen^^ Auf jeden Fall freue ich mich über jeden deiner Posts, selbst wenn sie nur selten kommen und ich hoffe, du hast doch nicht zu viel Stress bzw. genug Buchpost um dich ein bisschen davon abzulenken xD
    Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass mir das Bücher kaufen noch mehr Spaß macht als das Bücher lesen, obwohl ich jetzt schon seit über zwei Monaten keine mehr gekauft habe! Außer ein paar Vorbestellungen natürlich, irgendwie genieße ich es, dass mein Sub sich so verkleinert :)
    So lange dauert die Prüfungszeit bestimmt auch nicht mehr! :) Du wirst schon sehen, die letzten zwei Märzwochen werden wie von selbst kommen!

    Oh, ich freue mich so sehr, dass dir Cress gefallen hat! Um ehrlich zu sein, ein bisschen hatte ich schon befürchtet, dass du es nicht mögen könntest^^ Und jetzt wo du ein richtiges Bücherregal hast, kannst du diese wunderschöne HC Ausgabe auch noch gebührend aufbewahren :)
    Jetzt freue ich mich schon total auf deine Rezension dazu!

    These Broken Stars hat wirklich ein super tolles Cover! Was ich daran noch am besten finde ist, dass es ja nicht nur ein Mädchen in einem hübschen Kleid ist - das ist ja bei jedem zweiten YA Buch so. Aber Lilac läuft ja das halbe Buch über wirklich in so einem Kleid rum...
    Selbst wenn ich das Buch nicht ganz so genial fand wie du, bin ich schon richtig gespannt auf den zweiten Teil. Darin soll es ja um andere Charaktere gehen und das klingt recht vielversprechend für mich :)

    Viel Spaß mit deinen anderen Neuzugänge, mir sagt zwar fast keines der Bücher irgendetwas, aber das heißt ja nichts^^


  6. Sarah O. Says:

    Oh, da ist ja die Buchhülle wieder ;) Es ist doch schön zu sehen, dass sie gut angekommen ist.

    Eine Freundin von mir lernt mittlerweile schon echt lange für ihr Staatsexamen. Sie ist aber zum Freiversuch gar nicht erst angetreten. Ich kann mir vorstellen, dass man da verdamt viel zu lernen hat.
    Aber du hast ja genug zu Lesen, wenn du mal Ablenkung brauchst. "Die Zuflucht" möchte ich auch noch haben, ich setze noch auf die Bibliothek, den ersten Band hatte ich auch nur geliehen.

    LG


  7. Melanie S. Says:

    Du hast also Mitte März dein Examen? Und ich rede gar nicht davon, dass es 'nur' ein Versuch für dich ist - das schaffst du sicherlich!!! Da werden jetzt schon die Daumen für dich gedrückt :) Ich kann dich aber auch so gut verstehen - da hat man jahrelang genau darauf hin gearbeitet und plötzlich kommt doch alles viel zu schnell und man ist noch nicht bereit. Wenn ich meine Termine nicht hätte, würde ich auch immer alles verschieben, weil ich mir nie sicher genug bin. Aber je näher die Prüfung bei mir kam, desto unsicherer wurde ich auch... Ich hoffe, du kommst nicht in diesen Teufelskreis rein und behälst die Nerven!

    Hast du dann eigentlich schon Pläne für danach? Außer die zwei Wochen Nichtstun?

    Und nun noch zu deinen Büchern ;) da hast du dir ja wirklich tolle Bücher ausgesucht! Gut die Hälfte davon würde ich dir sofort abnehmen *g*
    "Die Zuflucht" hatte ich mir ja auch überlegt, aber es ist schon so lange her, dass ich Teil 1 gelesen habe und das war eines der ersten Bücher in diesem Genre für mich - da befürchte ich nun, dass es nach so langer Zeit nicht mehr so gut sein kann für mich... mal sehen, was du dazu sagst ;)
    Und mit Chloe Neills Reihe werde ich hoffentlich auch bald anfangen! Hab schließlich schon drei Bände hier liegen.

    Liebe Grüße, Melli


  8. Nelly Says:

    Oh man, wenn ich jetzt daran denke, dass das Studium noch vor mir liegt, bekomm ich voll Panik :o. Aber viel Glück beim Examen (und viel Spaß beim Lernen - haha).

    Und ich beneide dich ja so sehr und Plötzlich Prinz :(((( Habs zwar schon gelesen, aber egal :D. Und die anderen Bücher sehen auch so verlockend aus... hach und die Buchhülle ist auch so schön... *-*

    Und alles Gute zum Bloggeburtstag, Überraschungen sind immer gut ^^


  9. Herzlichen Glückwunsch zum 2ten Bloggeburtstag! Auch wenn du es nachfeierst, gratulieren will ich schonmal ;)

    Ich bin neidisch auf diese Buchhülle - Hab zwar auch eine hübsche, aber an die kommt sie nicht annähernd ran. Und deine neuen Bücher machen mich auch neugierig. "Die Zuflucht" steht auf meinem Wunschzettel und um "Der vergessene Turm" bin ich auch schon ein paarmal geschlichen. Und da "Die Feuerkrone" inzwischen raus ist könnte ich auch endlich mal den Vorgänger lesen und und und...^^

    Ich drücke dir die Daumen für dein Staatsexamen! Bis zu den letzten Märzwochen ist es nicht mehr lange, also ist die Freizeit in greifbarer Nähe - das hört sich doch wirklich nicht schlecht an. Du schaffst das, und zwar prima und mit Bestnoten (Oder wie auch immer sowas bewertet wird?!)!


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment