Wie war das noch mal? Wenig lesen mit möglichst viel Bücher kaufen kompensieren? Man könnte meinen, ich hätte das bis zum Exzess betrieben ;P 13 stolze Neuzugänge in 1,5 Monaten. Ein bisschen Geplauder zu meiner aktuellen Ausbildung und weshalb ich gerade recht wenig Zeit zum Lesen finde, auf "weiterlesen". Und Infos zu den Büchern gibt's natürlich auch noch!

...

Seit Oktober hab ich mein Referendariat gestartet. Wer es mitbekommen hatte, im Frühjahr hatte ich das 1. juristische Staatsexamen geschrieben und im Sommer war dann die mündliche Prüfung. Das Referendariat ist die Ausbildungsphase danach, man geht beim Staat in die Ausbildung und hat verschiedene Stationen. Zu Beginn die Justiz, dann die Verwaltung und zuletzt beim Anwalt. Für mich hieß das jetzt erst einmal Einführungslehrgang, viele neue Eindrücke und echte Fälle am Gericht. Gleichzeitig wieder jede Menge neuer Stoff zum Lernen, denn ein 2. Staatsexamen gibt's natürlich auch noch, bis man nach rund 7 Jahren insgesamt (mindestens) endlich fertig ist. 

Mir gings dann so, dass mir vor lauter Zivilprozessordnung tagsüber ganz schön der Kopf geraucht ist und ich einige Zeit keine Lust hatte, ein Buch auch nur schief anzuschauen. Schlägt sich auch in meinem bisherigen Lesemonat nieder: 1 Hörbuch und ganze 2 Bücher beendet. Das ist Negativrekord seit 10 Jahren oder so ;P Aber macht gar nichts, dafür darf ich endlich endlich zumindest teilweise praktisch arbeiten. Und das, was ich im Moment tue, wird mich im späteren Arbeitsleben ständig begleiten. Von daher will ich nicht meckern, ich bin ganz glücklich aus dem (doch generell sehr langem Jurastudium) rausgekommen zu sein und endlich mal Praxis-Luft zu schnappen. Betonung liegt hier auf "schnappen", wir haben noch immer schier endlos viel Theorie durchzukauen.

Aber ich will euch nicht weiter damit belasten ;) Für den Blog heißt es, wenn ich Zeit habe, wird er gefüttert, gehegt und gepflegt. Wenn ich gerade keine Zeit habe, leider schmerzlich vernachlässigt. Ich versuche aber, das Letzteres zumindest nicht überhandnimmt. Dafür macht mir Bloggen einfach zu viel Spaß! Tja, das Lotterleben der Studentin ist nun leider vorbei^^ Hat alles seine Vor- und Nachteile. Denn immerhin werde ich nun für meine Mühen bezahlt. Ist ja auch schon mal was!

Und nun aber wie versprochen zu den Büchern:


Gekauft
.......................

Kinslayer - Jay Kristoff (neu)
The Queen of the Tearling - Erika Johansen (gebraucht)
Tödliches Bündnis - Illona Andrews (gebraucht)
Snow like Ashes - Sara Raasch (neu)
The Slow Regard of Silent Things - Patrick Rothfuss (neu)

"Kinslayer" ist der zweite Band zu "Stormdancer", das wahnsinnig gut begonnen und dann leider nachgelassen hatte (zur Kurzmeinung hier). Trotzdem will ich es ein zweites Mal probieren, weil mich das Steampunk Setting mit Samurai echt angesprochen und mir gut gefallen hatte.

"The Queen of the Tearling" handelt von einem Mädchen, das von heute auf morgen ein gesamtes Land regieren soll. Dabei hat sie allerlei Schwierigkeiten sich Respekt zu verschaffen und lebt gleichzeitig noch unter der ständigen Gefahr vor Attentätern. Nachdem bei Goodreads die Wertung recht schnell nach unten ging, hatte ich zunächst das Interesse verloren. Dann aber hat mich die begeisterte Rezension von MissBookiverse überzeugt. Ob einem das Buch gefällt, soll stark von den gehegten Erwartungen abhängen. Die Leseprobe hatte mir ebenfalls zugesagt, ich bin gespannt!

"Tödliches Bündnis" ist bereits der sechste Band der "Stadt der Finsternis"-Reihe um Kate Daniels. Ich hatte schon gesagt, nach Band 5 mache ich eine Reihenrezension, weil mich die Reihe bisher restlos überzeugt hat! Nachdem wirklich eher durchschnittlichen dritten Band geht dermaßen die Post ab, Wahnsinn. Ich hab mich nur etwas zurückgehalten, sonst gehen mir bald die Bände aus :-/

Eine Vorbestellung war "Snow like Ashes". Ich hatte es bereits hier vorgestellt. Nachdem die Vorabrezensionen nicht immer positiv ausgefallen sind, hatte ich es schon fast wieder von der Wunschliste gestrichen. Nachdem Crini aber total begeistert war, wollte ich es dann doch noch auf einen Versuch ankommen lassen. 

Oh-mein-Gott-es-ist-da-es-ist-da! "The Slow Regard of Silent Things" war für mich DIE Vorbestellung. Patrick Rothfuss ist mein absoluter Lieblingsautor, nur leider veröffentlicht er seine Bücher im 4-5 Jahrestakt. Auf den dritten Teil seiner Kingkiller Chronicles warte ich auch schon wieder bald 4 Jahre. TsRoST ist keine Fortsetzung der Reihe um Kvothe, sondern eine Novella, in der es um einen bestimmten Charakter geht. Ich habe mich für die UK-Variante entschieden, WEIL SIE SO WUNDERSCHÖN IST! Es sind gerade einmal 160 Seiten, die Geschichte wird nicht fortgesetzt und trotzdem könnte ich in Tränen ausbrechen, weil mein liebster Autor endlich mal wieder etwas veröffentlicht hat. Es wird auch das erste Buch von ihm sein, das ich im Original lese. Sein Englisch ist nämlich ganz schön knackig! Wer noch immer nicht "Der Name des Windes" gelesen hat, obwohl ich es schon seit über 2 Jahren auf dem Blog wie sauer Bier anpreise, der gebe sich einen Ruck und probiere es endlich! ;P

Und weil diese zwei Cover so schön sind, hier noch einmal einzeln:
*Klick* zum Vergrößern

Getauscht
..........................

Die geliehene Zeit - Diana Gabaldon
Die Brautprinzessin - William Goldman
Die wundersame Geschichte von September, die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte - Catherynne M. Valente
   
Nachdem ich "Feuer und Stein" echt gerne mochte (siehe hier), musste ebenso auch Band 2 "Die geliehene Zeit" bei mir einziehen. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Claire weitergehen wird und bin mir sehr sicher, dass es mich wieder gut unterhalten wird.

"Die Brautprinzessin" ist sozusagen ein Buch meiner ewigen Wunschliste. Nachdem ich schon viel darüber von (unter anderem) Patrick Rothfuss gehört hatte, wollte ich es schon immer mal lesen. Allerdings hatte ich keine passende Ausgabe zu einem Preis gefunden, den ich auch bezahlen wollte. Als es dann genau meine Wunschausgabe gebunden bei Tauschticket gab, muste ich zuschlagen. Ich hoffe, es ist gut!

"Die wundersame Geschichte..." hatte ich schon auf Englisch mal im Auge und dann irgendwie wieder vergessen. Schließlich hatte ich es bei Jessy auf dem Blog wiederentdeckt und hab es mir daraufhin bei Gelegenheit bei Tauschticket ertauscht. Es geht um ein kleines Mädchen, das sich schrecklich zu Tode langweilt, bis es ein Feenland entdeckt und dort ihre Hilfe gebraucht wird. Hört sich nach einem zauberhaften Märchen an!



Buchmesse
.............................

Das Reich der sieben Städte - Steve Erikson 
Isola - Isabel Abedi

"Das Reich der sieben Städte" ist der zweite Band der "Spiel der Götter"-Reihe von Steve Erikson. Band 1 subt noch und mutig hatte ich mir Band 2 auf Verdacht bei der Buchmesse gekauft. Ich habe schon viel Gutes über die High Fantasy Reihe gehört, aber auch dass sie recht kompliziert, umfangreich und schwer zum Einstieg sein soll. Allerdings soll sich das auch lohnen. Na dann hoffe ich, dass sich der Spontankauf noch auszahlen wird!

"Isola" wollte ich eigentlich schon lesen, seit mir "Lucian" von der Autorin damals gut gefallen hatte. Doch irgendwie hatte es nur endlos lange auf der Wunschliste gestanden, ohne es je in mein Regal geschafft zu haben. Bis jetzt! Es geht um zwölf Jugendliche, die auf einer Insel um das nackte Überleben kämpfen.


Geliehen
.............................

Ruin and Rising - Leigh Bardugo

"Ruin and Rising" ist der dritte und abschließende Band der Grischa-Reihe (zu Band 1 hier, Band 2 hier). Nachdem ich Band 1 nicht so mochte, Band 2 mehr, aber auch noch nicht soo sehr, wollte ich es noch einmal mit dem Abschluss probieren. Die ganze Begeisterung anderer Leser muss doch auch irgendwie mal bei mir ankommen! Zumindest kann Geliehen nichts schief gehen ;) Egal wie es ausgeht^^ 


Rezensionsexemplar/Gewonnen
.....................................................................
 
Diviners, aller Anfang ist böse - Libba Bray

Red Rising -

"Diviners" hatte ich bei dtv gemeinsam mit einem Meet & Greet von Libba Bray gewonnen (zum Bericht geht es hier). Leider ist das Buch genau in meinen Einführungslehrgang gefallen, ich hatte es zur Messe begonnen und nun aber mittendrin pausiert. Es ist sehr umfangreich (an die 700 Seiten), nachdem ich zuletzt viele Wälzer gelesen hatte, musste erst einmal etwas Kurzweiligeres her.

"Red Rising" hat ein faszinierendes Konzept, denn es geht um Marsbewohner. Und zwar wurden Menschen dorthingeschickt, um den Planeten bewohnbar zu machen. Die Reds schuftet Tag und Nacht, um das Ziel zu erreichen. Als sich schließlich herausstellt, dass alles nur eine Farce ist, zettelt die Hauptfigur eine Revolution an. Also wenn sich das nicht gut anhört, dann weiß ich auch nicht! Ich freu mich drauf, lieben Dank an Heyne Fliegt!


...

Danke für's Durchhalten bis hier unten^^



Eine schöne Woche wünsche ich euch!



19 Responses
  1. Also ich würde das auch nicht zu eng sehen und einfach bloggen wann du kannst und dich erst mal auf die wichtigen Dinge konzentrieren! Hört sich zwar alles sehr anstrengend an, aber auch total spannend, also genieß die Zeit und schnapp so viel auf wie du kannst :) *Drücka*

    ich habe bei Kate Daniels seit Band 5 auch noch nicht weitergelesen, erstens trau ich mich nicht, weil ich einen Angst vor einen Cliffhanger habe, u zweitens will ich dann nicht wieder so lange auf den nächsten warten :D

    Bei dem dritten Teil von Grischa drücke ich dir die Daumen und hoffe, dass es für dich auch zufriedenstellend ausgeht. Zu Rothfuss sag ich mal nix aber find ich süß, wie du dich über das Buch freust :)
    LG Tina


  2. Ich kenne das auch, dass man arbeits-/studienbedingt den ganzen Tag mit Büchern und Lesen zu tun hat und dann zuhause eigentlich gar nicht mehr richtig Lust darauf hat. Auf keinen Fall solltest du dich dazu zwingen was für den Blog oder für dich zu lesen, denn Lesen soll in erster Linie ja Spaß machen! :)
    Wenn sich das Ref erst mal eingependelt hat, dann findest du sowieso auch wieder mehr Zeit, also nimm dir ruhig erst mal eine Auszeit :)


  3. lost pages Says:

    Ich habe mir gerade Band 1 von Grischa bei TT ertauscht! :)
    Bin echt gespannt, was du zu "Snow like Ashes" sagst. Das Cover verdient ja 5 Sterne - hoffentlich der Rest auch :D
    Von "Red Rising" war ich so mega enttäuscht. Nicht weil es schlecht war, es war aber einfach nicht mein Buch und ich habe etwas ganz anderes erwartet :( Da bin ich auch echt gespannt, wie deine Meinung dazu ausfällt - wirst bestimmt ganz bald lesen :)
    LG Jan


  4. Oha, das ist ja mal 'ne richtig fette Ausbeute xD
    Hahaha, Queen of the Tearling hab ich mir aus dem gleichen Grund gekauft :D
    Bei Snow like Ashes bin ich aber noch etwas zwiespältig und warte daher einfach mal auf deine Meinung. Red Rising fand ich richtig genial, also wirklich so richtig, richtig guuuhut!
    Und die anderen sagen mir jetzt nur was vom Titel her xD
    Btw. kannst du diese Reihe von Ilona Andrews empfehlen? Also die Rezensionen dazu sind zwar alles irgendwie sehr positiv, aber ich doch Angst dass da zu viel Sex drin ist xD


  5. @Fabian: haha, du hast du Angst das zu viel Sex drinnen ist? *lol* Das kann ich nicht bestätigen, mir wäre mehr auch ganz recht. Die ersten 2-3 Bücher kommt fast nichts vor, nur eine tolle Spannung. Und ja, alle Bücher von Ilona Andrews sind empfehlenswert <3


  6. Tina Says:

    @Tina:

    Ich versuchs ;) Man hat dann selber schon ein klein wenig schlechtes Gewissen und es fehlt mir dann auch mit der Zeit... Aber wird schon alles^^

    Kann ich dir nur zustimmen! Hab nun noch Band 5, 6 und 7 zu lesen und dann wars das. Vielleicht zöger ich es noch so lange raus, bis dann im Februar immerhin das TB von Band 7 rauskommt. Vielleicht kommt dann im Sommer schon Band 8? *hoff*

    Och Tina, so schade, dass bei dir der Funke nicht übergesprungen ist :/ Aber ich glaub so viele reine High Fantasy Bücher für Erwachsene liest du nicht oder?

    @Klingenfänger:

    Genau das meine ich! Im Studium kam ich da meistens ganz gut klar, aber diesen Monat kam so viel Neues, da meint man der Kopf platzt. Mit "Wainwood House" bin ich da im Moment auch happy! Schön locker leicht, nur die Zeit fehlt. Denn du hast wirklich recht, Spaß soll es machen und nicht erzwungen sein.

    Ich denke auch^^ Danke dir für die aufmunternden Worte ;)

    @Jan:

    Ui, na denn! Viel Spaß und ich hoffe, dass du es mehr mögen wirst! *daumendrück*

    Genauso skeptisch war ich auch, andererseits hört es sich so toll an, schaut so toll aus und die paar seltsamen Meinungen, die ich gelesen hab, sind hoffentlich einfach falsch^^ Ich werds sehen!

    Oh nein Jan :( Das hört sich ja gar nicht gut an. Das tut mir echt leid für dich! Mal sehen, wie es mir ergehen wird. Bin voller Hoffnung!

    @Fabian:

    Ja, irgendwie schon ;P Wurde jetzt echt mal Zeit, sonst hätte ich den Post noch splitten müssen.

    :D Böse MissBookiverse.

    Also ich möchte "Snow like Ashes" gerne zeitnah lesen und "Red Rising" genauso. Das hört sich ja wieder gut an, dass dir "Red Rising" total zugesagt hat. Ich hoffe, mir gehts nicht so wie Jan.

    *lach* kann ein Buch denn zu viel Sex haben? ;D Wenn es gut gemacht ist? Also da brauchst du dir keine Sorgen machen. Es gibt zwar allerhand sexueller Spannung in der Reihe, aber es wird nicht jedes dritte Kapitel in die Kiste gehüpft, wie in manchen Büchern des Genres. Im Gegenteil. Die Hauptfiguren lassen es da eher langsam angehen. Also nach einer Durststrecke im ersten Band und darauf muss man sich echt einstellen, geht es steilbergauf mit der Reihe! Ich würde es unbedingt mal probieren!

    @Tina:

    Geeeenau!


  7. Oh und bei dem ganzen Stress nicht vergessen, dass du noch ein Bild einsenden wolltest :D


  8. Nenatie Says:

    Dein Referendariat hört sich sehr anstrengend an, aber auch sehr interessant. Seh das mit dem bloggen nicht so eng, blogge einfach wenns dir Spaß macht :)
    Und sicher wirst du auch wieder mehr Zeit finden wenn sich mal alles eingepedelt hat bei der neuen Stelle!

    So viele tolle neue Bücher! "Stormdancer" liegt hier auch und ich will es schon seit 3 Wochen endlich mal lesen und komme nicht dazu xD


  9. Tina Says:

    @Klingenfänger:

    Ahhh, stimmt! Handy ist auch da jetzt :)

    @Nenatie:

    Ich hoffe doch :) Teilweise dachte ich schon, ich wäre "buchkrank" :/

    Ah schön, dann wünsche ich dir viel Spaß mit "Stormdancer"! Für mich waren es gute 3,5 Sterne und ich hoffe, dass die Fortsetzung an die besseren Aspekte anknüpft. Wir werden sehen :)


  10. Maura Says:

    Snow Like Ashes hatte ich mir damals vorbestellt, war dann total happy als es endlich bei mir ankam und jetzt habe ich es immer noch nicht gelesen. Wirklich schade! Das muss ich aber bald nachholen! Und die Autorin ist wirklich nett :D
    The Queen of Tearling fand ich eher mittelmäßig, habe dazu auch eine Rezi auf meinem Blog geschrieben.

    Viele Grüße
    Maura


  11. Tanja V. Says:

    Ich finde es echt super, dass du trotz des Stresses immer wieder Lebenszeichen von dir gibst :D (und gleich mit Büchern im Gepäck xDD Hehe!) Es gibt ja doch recht viele Blogger, die mal diese Phase in ihrem Leben haben, wo sie nicht mehr/weniger bloggen aufgrund des Jobs und dass du sagst, du willst nicht aufhören, auch, wenn es etwas stiller wird, finde ich gut :) YAY!

    Und deine neuen Bücher mhhhh...:D Also Snow Like Ashes zieht auch bald bei mir ein. Mir geht es da wie dir. Ich will es lesen, hab aber auch einiges gehört :D Red Rising interessiert mich auch brennend, obwohl mich heute Jans 2 Sterne Urteil etwas abgeschreckt hat xD und eine Menge der anderen Bücher sagt mir nichts...Diana Galbadon ist ja mal wieder ein Schinken :O Viel Spaß! Anschauen kann ja auch schön sein, wenn man schon keine Zeit hat xD


  12. Genau, es wird schon alles - immer positiv denken, das ist schon die halbe Miete :)

    hihi, also ich glaube nich dass nach Februar dann gleich im Sommer/ Herbst auch schon Teil 8 rauskommt... daher ja, werde auch mal warten.

    nein, eher selten High Fantasy u ist für mich oft durchwachsen. Außer Sanderson oder ein paar Ausnahmen, konnte mich noch fast keiner damit begeistern.
    Möchte es aber bald mal mit Locke versuchen - da warst du ja auch so ein Fan davon.


  13. Melanie S. Says:

    Ich kann das aber so gut verstehen - irgendwie muss man seine Büchersucht doch ausgleichen. Wenn man schon nicht zum Lesen kommt, dann kauft man sich halt mehr. Hauptsache die Bücher spielen im Alltag noch eine Rolle ;) nicht, dass das erklären würde, wie sich das Kaufverhalten verhält, wenn man viel liest, aber hey, für den Moment wäre es eine Erklärung ;)

    Auch wenn deine Arbeit momentan so Überhand nimmt, ist es toll, dass du dein Studium endlich umsetzen kannst. Auf das freue ich mich auch schon! Ich drück dir die Daumen, dass du bald einen schönen Rhythmus für dich findest und das lesen wieder als Ausgleich genießen kannst.

    Und dafür hast du ja schon tolle Bücher bei dir *.* das Buch von Patrick Rothfuss kann sich absolut sehen lassen. Ich sollte mir endlich mal eines seiner Bücher vornehmen ;) so lange wie du schon begeistert darüber redest. Eigentlich müsste ich mich schämen, weil ich es immer noch nicht geschafft habe ^^' andererseits machen mich solche Wartezeiten auch verrückt...

    Wenn du denkst, dass bei der Kate Daniels Reihe jetzt schon die Post abgeht, dann warte nur mal wie es weitergeht ;) ich war da teilweise so sprachlos und musste einige Szenen direkt ein zweites Mal lesen, weil ich nicht glauben konnte was da grade passiert war. Jaja, ich bin gemein, weil ich dich wieder neugierig mache, aber ich kann mich nicht zurück halten, wenn es um diese Reihe geht. Diese Woche ist ja grade erst der erste Teil ihrer neuen Reihe erschienen und ich bin schon neugierig wie der wohl sein wird und ob er ein würdiger Kandidat für die Wartezeit bis zum nächsten KD Band ist.

    Die Bücher von Leigh Bardugo sind auch schon auf meiner Wunschliste. Mal sehen wie sie mir gefallen werden. Aber neugierig genug bin ich mittlerweile.

    Liebe Grüße, Melli


  14. Hui, schöne neue Sachen hast du da wieder mal! Das ein oder andere steht auch auf meinem Wunschzettel oder ist zumindest zur Beobachtung vorgemerkt. Besonders gespannt bin ich auf deine Meinung zu "Red Rising". Meine Kollegin hatte die englische Ausgabe und war sehr begeistert, da sie aber eh Dystopien verschlingt und auch klasse findet was mich gelangweilt hat (oder einfach ist wie alles andere) reicht mir diese Meinung bisher nicht.

    Und ich finde es lustig dass du dich bei "The Slow Regard of Silent Things" für die UK-Variante entschieden hast, weil sie dir so gefällt... Ich habe mich nämlich bewusst für die andere Ausgabe entschieden, weil ich sie so viel schöner finde (und nun umso begeisterter bin, dass es einen Schutzumschlag hat und darunter auf schlichteArt hübsch ist) :D Geschmäcker mal wieder!


  15. Sonne Says:

    Ich reihe mich mal in die endlose Reihe der Kommentierenden ein und wünsche dir schon mal viel Spaß beim Beantworten :D

    Deine Unlust zum Lesen kann ich ja voll verstehen, ne. Wenn man so lange Theorie hatte [7 Jahre! Kann ich mir gar nicht vorstellen!], dann will man die Praxis auskosten. Und da muss manches zurückstehen. Und da freut man sich dann ja umso mehr, wenn man von dir dann mal wieder ne Rezension oder so lesen kann, ne ;) Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg!

    Und schöne, schöne Bücher hast du da! Vom Rothfuss will ich ja schon ewig was lesen - erwischt, hab ich noch nicht getan. Keine Zeit und so -.- Asche auf mein Haupt, ich weiß! Ich werd's noch tun, irgendwann ;)

    "The Queen of the Tearling" hab ich ja erst mal hübsch auf die WL gesetzt, weil der Klappentext wirklich soo gut klingt - und dann habe ich die Rezensionen gelesen und nein, das, was da drin steht, geht einfach nicht. Nein. Ich habe es nicht mal gelesen und habe mich bei dem Gedanken fürchterlich aufgeregt, was in dem Mädel vorgeht :D Ich hoffe natürlich trotzdem, dass es dir gefallen wird!

    Und dann bin ich mal gespannt, genau wie du, was wir so von "Red Rising" halten werden. Klingt so toll! Bin schon ganz aufgeregt ;) Und mal sehen, was du dann so zu "The Diviners" sagen wirst, nachdem es mich ja leider so entsetzlich gelangweilt hat zwischendurch :(


  16. Buecher Nis Says:

    Hei Danke für den Hinweis mit dem Datum auf meinem Blog. Ich hab mich da ausversehen vertan *Schäm *
    "The Diviners" steht auch auf meiner Wunschliste! :O
    "Isola" ist auf meinem SUB und sollte bald mal gelesen werden..


  17. Dann bin ich mal gespannt auf deine Einsendung :) Sind bis jetzt leider noch nicht viele, aber vielleicht warten die ja alle nur bis zum Schluß ;)


  18. Rainbow Says:

    The Diviners soll echt ein super Buch sein, der Verlag hat es mir auch als Rezi-Exemplar geschickt. Auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel, vielleicht hast du ja Lust auf einen Sprung vorbeizuschauen? Würde mich echt freuen!

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥☺
    walkingaboutrainbows.blogspot.com


  19. Kermit Says:

    Bücher nur zu kaufen, wenn man auch Zeit zum Lesen hat- das ist ja wohl für Anfänger ;o) Und bei Cover wie "Snow Like Ashes" (Hoffentlich-hoffentlich-hoffentlich gefällt es dir, dann muss ich es auch haben!) kann man ja kaum nein sagen, oder?

    Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass ich wirklich noch nichts von Meister Rothfuss gelesen habe... Aber das wird sich noch ändern, versprochen :) 160 Seiten sind zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber besser als nix.

    Viel Spaß beim Lesen und der jetzt immerhin schon semi-praktischen Ausbildung ^^ Liebe Grüße, Kermit


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment