Titel: Fairest
Deutsche Ausgabe: Bisher noch keine Infos
Autor: Marissa Meyer
Reihe: Lunar Chronicles #0,5
Seiten: 208
Verlag:  Feiwel & Friends
Format: Taschenbuch
ISBN: 1250067588
Preis: ca. 8 €
Erscheinungsdatum: 27. Januar 2015
Genre: Junge Erwachsene, SciFi
Sprachschwierigkeit: 2

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?
Ohne Spoiler zur Reihe, "Fairest" kann als Vorgeschichte gelesen werden. Ich würde dennoch empfehlen, es erst nach "Cress", aber vor "Winter" zu lesen. 

Inhalt
................

"Fairest" ist Queen Levanas Geschichte. Die Erzählung beginnt kurz vor ihrem 16. Geburtstag und endet mit dem Anfang der Geschehnisse in "Cinder". Levana wächst als zweitgeborene Prinzessin auf dem Mond (genannt Lunar) auf. Ihr junges Leben lang steht sie im Schatten ihrer großen Schwester Channary. Sie wird es sein, die Königin werden wird, sie ist diejenige, zu der alle aufschauen. Doch nach Macht strebt Levana seinerzeit gar nicht, sie möchte einzig und allein, dass ihre Einsamkeit endet. Doch auf dem Weg dahin zerstört sie alles, das ihr lieb ist...

Mein Eindruck
.....................................

Aus den Lunar Chronicles kennt man Levana als böse Königin mit einem eiskalten Herzen. Doch wie kam es dazu? Weshalb ist sie so geworden? Die Antworten darauf liefert "Fairest". Man lernt die noch sehr junge und naive Levana kennen, wie sie sich das erste Mal verliebt und wenig später schon einen dunklen Pfad einschlägt. Zwischenzeitlich will man kaum glauben, was sie da eigentlich tut. Und dennoch kommt man als Leser nicht drumherum, es zumindest eine Spur weit zu verstehen.

Denn diese Familie hat Levana zu dem gemacht, was sie ist. Die distanzierten und teilnahmslosen Eltern. Die grausame Schwester. Und die Erwartungshaltung um sie herum. Für mich entschuldigt das kein Stück weit ihre Handlungen. Grausame, furchtbare und entsetzliche Taten. Immer wenn man glaubt, es geht nicht schlimmer, setzt sie noch einen obendrauf. Doch irgendwo kann sie auch nicht anders. Und diese Hilflosigkeit kompensiert Levana später durch Macht und Unterdrückung. Natürlich immer im Bewusstsein und festem Glauben, das Beste für ihr Volk zu tun.

Überraschend fand ich, wie viel man eigentlich von diesen wenigen 200 Seiten hat. Man lernt so vieles nicht nur über Levana, sondern auch über ihre Familie und das Lunarvolk an sich. Als Leser erahnt man die Probleme der mangelnden Ressourcen und dem harten Ausbeuten der eigenen Bevölkerung. Umso klarer wird einem, weshalb sich das Volk auf seine Weise politisch in den weiteren Bänden verhält. Genauso schön finde ich, dass viele Nebencharaktere mehr Farbe bekommen und sich einige "Aha"-Erlebnisse einfinden. Deshalb halte ich es für am besten, wenn man die Reihenfolge umdreht und "Fairest" erst nach "Cress" liest.

Fazit 
..................

Normalerweise bin ich nicht der riesen Fan von Kurzgeschichten bei Reihen und halte sie für nahezu überflüssig. "Fairest" jedoch fügt sich wunderbar in die Bücher ein und hat seinen eigenen Wert. Man muss es nicht lesen, kann sich aber durch das Lesen einen tiefen Einblick in das Lunarvolk verschaffen. Nicht nur Levana gewinnt an Gestalt, sondern das gesamte Königreich. In meinen Augen für Fans der Reihe 100 % empfehlenswert!


Eine lohnenswerte Ergänzung zur Reihe
4,3 Sterne

...

Rezensionen zur Reihe:

Band 1 "Cinder" *klick*
Band 2 "Scarlet" *klick*
Band 3 "Cress" *klick*

Labels: , edit post
7 Responses
  1. Christine Says:

    Wow, ich hätte echt nicht damit gerechnet, dass es über 4 Sterne von dir bekommen würde, aber sogar 4,3! :D Es freut mich riesig, dass es dir gefallen hat!
    Und die szenen in denen Winter, Selene und Jacin miteinander gespielt habe waren so niedlich! Wenn sich die drei in Winter wiedersehen, wird das bestimmt ziemlich cool...und verwirrend...
    Ach ja, immer noch so lange bis Winter :(

    (ist in der TB Ausgabe eigentlich auch dieses wunderschöne Bild von Luna drin?)


  2. Tina Says:

    @Christine:

    Es hat mir echt gut gefallen. Dass es mir so gut gefällt, damit hätte ich selbst nicht gerechnet. Eigentlich kann ich nur "Schlechtes" sagen, dass es so kurz ist. Und vielleicht die Figuren manchmal arg einen an der Waffel haben, aber so sind sie eben ;D Ich freu mich auch unheimlich auf "Winter". Ich hebe mir die ersten Kapitel im Anhang noch ein bisschen auf. November ist noch so weit entfernt! *schnüff*

    Oh mein Gott wie da ist ein Bild noch drin? Nein, hab alles durchgeblättert und nichts gefunden :-/ Wenn ich das gewusst hätte :(


  3. Jasi Ich Says:

    Huhu ♥
    Vielen Dank für die Rezi ^-^
    Als großer Luna-Chroniken-Fan werde ich mir das Buch nun auf jeden Fall zulegen, vorallem da ich Levana wirklich interessant finde. Ich freue mich schon richtig auf den letzten Band der Reihe, auch wenn ich es schade finde dass sie dann schon vorbei ist.

    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit tollen Büchern ^-^


  4. Sandrina S Says:

    Hoffentlich erscheint es auf Deutsch :)
    LG, Sandrina


  5. Obwohl ich ja auch keine Fan von Kurzgeschichten bin u ebenfalls den Sinn dahinter nicht sehe (außer bei den Snippets der Kate Daniels Reihe <3 ) - werde ich es doch auch lesen. bin jetzt neugierig. Hoffe zwar, dass es auf Deutsch kommt, aber wenn nicht versuche ich mal wieder auf Englisch zu lesen :)


  6. Melanie S. Says:

    Mir hat deine Einschätzung bei Goodreads schon sehr geholfen und ich habe entschieden, dass ich das Buch nicht sofort haben muss. Deine Rezension bestärkt mich darin nur. Natürlich werde ich das Buch vor Winter lesen, aber momenten würde es mich schon Überwindung kosten grade über diesen Charakter zu lesen, auch wenn man sie hier noch anders erlebt bzw. Einsichten in ihre Gedankenwelt erfährt. Wer weiß, vielleicht bin ich in ein paar Monaten furchtbar neugierig und warte doch nicht bis kurz vor Winter, aber für den Moment lese ich lieber andere Bücher.


  7. Tanja V. Says:

    WHAT. 4,3????? DAMN :D Gut, dass ich mir das Buch praktisch ertauscht habe xD Ihr findet das ja alle so super gut und ehm...anscheinend hat die Autorin sich ja eine Menge dabei gedacht, dieses Zwischenbuch zu schreiben. Jetzt freu ich mich irgendwie drauf, es zu lesen :D


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment