Christine hat hier schon über das neue Cover berichtet, doch ich konnte es nicht lassen, euch ebenfalls das Schmuckstück zu zeigen. Für mich hat sich die "Lunar Chronicles" Reihe zu einem absoluten Reihenfavoriten gemausert. Mit seinem fantastischen dritten Band hat die Autorin gezeigt, dass sie ihre Reihe sogar noch steigern kann! Aber nun zum Cover auf "weiterlesen".

...

Von den Farben her finde ich, dass "Winter" ein wenig heraussticht. Das Blau wirkt satter, das Rot dagegen blasser. Aber in besonders in Kombination mit den anderen Büchern finde ich es wirklich wunderschön! Generell gefällt es mir unheimlich gut, dass sich in den Covern stets auf das jeweilige Märchenelement bezogen wird. Schuh bei "Cinder", der Umhang bei "Scarlet", der Zopf bei "Cress" und nun der Apfel bei "Winter". Und drei Mal dürft ihr raten, um wen es geht ;D Die Nacherzählung von Snow White.


Im Vergleich:



 
Bibliographische Daten
..........................................................

"Winter"
Autor: Marissa Meyer Reihe: The Lunar Chronicles #4, Seiten: 800 Verlag: Feiwel and Friends, ISBN:  0312642989, Erscheinungsdatum: 10. November 2015




Darum geht's (ohne Spoiler) (bearbeitet von der "Cress" Vorstellung)
................................................................................................................................

Die Reihe begann mit "Cinder", einer Märchennacherzählung von Cinderella. Und zwar ist diesmal Cinderella ein Cyborg und verliert statt ihrem gläsernen Schuh, gleich den ganzen Fuß! "Scarlet" ist der nächste Teil, der nur indirekt eine Fortsetzung ist. Mit Scarlet wird ein neuer Charakter vorgestellt, der stark an Rotkäppchen angelehnt ist. Die Rezension dazu findet ihr hier, leider war ich nicht ganz so begeistert, wie von "Cinder". Im dritten Teil "Cress" folgte Rapunzel: statt in einem Turm, ist sie in einem Satelliten gefangen. Die Rezension dazu gibt es hier. Insgesamt ist die Reihe auf vier Teile angelegt und soll mit "Winter" im November 2015 abschließen.

Marissa Meyer hat hier zwar an bekannte Märchen angelehnt, diese aber in eine futuristische Welt versetzt. Eine Welt, in der es wieder eine Monarchie gibt. Auch wenn sich die Regierungsform altmodisch anhört, in allen anderen Belangen ist uns diese Welt weit voraus. Doch mit mehr technischen Möglichkeiten stellen sich ganz andere Herausforderungen. Wie zum Beispiel Auseinandersetzungen mit dem eigensinnigen Volk namens "Lunar", das vom Mond stammt. 

"Cinder" war einfach nur großartig, allein schon wegen der tollen Idee und einer richtig gelungenen Umsetzung. Bei "Scarlet" kam für mich ein wenig das Mittelbandsyndrom durch, es gibt jedoch auch sehr viele positive Meinungen dazu. "Cress" dagegen hatte mich wieder förmlich umgehauen und mir sogar noch besser gefallen, als "Cinder". Und das will was heißen!

Einerseits bin ich traurig, dass die Reihe mit "Winter" zu Ende gehen wird. Andererseits sind es 800 geballte Seiten oO. Übrigens habe ich mir vorgenommen vor "Winter" die Reihe am Stück zu re-readen und bin gespannt, ob ich "Scarlet" beim zweiten Mal vielleicht anders wahrnehme. Vielleicht wäre ja noch jemand dabei?

...

Edit:

Und da die Bücher zufälligerweise heute (13.03.) nun alle komplett bei mir eingetrudelt sind, hier noch einmal alle Schmuckstücke auf einen Blick:


 
Was haltet ihr vom "Winter" Cover? Freut sich noch wer so auf den Abschluss?^^



Labels: edit post
10 Responses
  1. Also am ersten Blick muss ich gestehen, dass ich das Cover im Vergleich zu den anderen etwas langweiliger fand, also vom Motive her... aber jetzt, nachdem ich es schon mehrmals gesehen habe, gefällt es mir langsam doch immer besser. Und stimmt, in der Kombi dann in einer Reihe mit den anderen ist es schön gemacht u die Farben sind toll. Schade, dass man bei den deutschen Büchern andere Cover gewählt hat :(
    Aber es kommt ja auf den Inhalt an und der ist klasse - freu mich schon total auf das Buch!! :D
    LG Tina u schönes WE


  2. Kathi Fromme Says:

    Das neue Cover sieht super aus, da ich aber die Reihe auf Deutsch lese, bin ich natürlich auf das deutsche Cover gespannt. Ich nehme an, dass es sich diesmal um Schneewittchen dreht?
    Liebe Grüße,
    Kathi


  3. Tina Says:

    @Tina:

    Mir geht es auch oft so, wenn ich Cover mehrmals sehe, werden sie entweder besser oder schlechter ;D In diesem Fall würde ich auch sagen besser. Der Apfel, das war klar, dass der kommen musste. Von den Farben her find ichs etwas verwirrend, weil es nicht ganz zusammenpasst. Aber wenn man die "live" Bilder vergleicht sieht es viel stimmiger aus und ich denke, so wird es mit "Winter" dann auch sein.

    @Kathi:

    Ja genau! Snow White ist Schneewittchen und dann geht es um einen Charakter der in "Cress" auftaucht und auch in "Fairest" vorkommt. Ich freu mich so riesig drauf!


  4. cuppyswelt Says:

    Huhu,

    ich gehöre auch zu der 'Deutsch lesenden'-Fraktion, daher bin ich auf das Deutsche Cover gespannt. Finde die Originalen aber besser :D
    Winter kenne ich bisher nur aus den Stellen in Cress/Wie Sterne so golden und finde sie bisher am interessantesten und denke, das mit ihr die Reihe richtig gut zum Ende kommen könnte.

    Anders als Du, fand ich jedoch Scarlet besser als Cress :D Wobei ich gar nicht genau sagen kann, warum ich an Cress so lange gesessen habe :(

    Ein schönes, sonniges Wochenende wünsche ich Dir
    Cuppy


  5. Die Hardcover sind richtig schick! Mein Lieblingscover der Reihe bleibt zwar nach wie vor das von Band eins, aber das von "Winter" gefällt mir auch gut. Durch das hellere Rot wirkt der Apfel, als wäre er aus Glas...oder soll vielleicht daraus sein. Bin schon so gespannt, wie Meyer die Märchenelemente aus Schneewittchen einbauen wird!

    Liebe Grüße,
    Bramble


  6. ja, zum Glück wird es besser, wäre nämlich ewig schade, wenn gerade das letzte Cover schlecht aus der Reihe tanzen würde. Und das sie Farben dann in 'echt' eh immer etwas anders, als auf den Bildern ist, ist klar - wird sicher toll aussehen dann in deinem Regal :)


  7. Hey :)
    Oh das Cover ist so schön! *-* Ich finde es auch super, dass sie sich immer auf eines der Mädchen beziehen. Das schaut total klasse aus, getrennt und einzeln!

    Alles Liebe


  8. Elif Says:

    Bei einem Reread wäre ich dabei, wobei ich erst ab Scarlet einsteigen würde, weil ich Cinder am wenigsten mochte und mich noch an genug erinnere :D Hach, ich werde ja nicht drumrum kommen, mir die englischen HC auch zu besorgen.. Eigentlich wäre PB mir auch recht, aber dann ist Fairest zu groß, also doch HC, zusätzlich zu den deutschen, die ich auch wunderhübsch finde :'D


  9. Bou Queen Says:

    Ach ich weiß nicht. Nach Cress sind Winter so verdammt unspektakulär aus. Irgendwie passt es auch nicht ganz ins Bild der restlichen Bücher. Wobei ich gerade auf deinem Bild sehe das alle Blautöne tatsächlich unterschiedlich sind und so wirklich keines der Bücher wirklich bündig ist. Aber trotzdem sticht Winter so ziemlich aus dem Bild heraus >.< hoffe das es in Echt dann nicht mehr ganz so krass ist, jetzt wo ich mich doch entschlossen habe weiter zu lesen.


  10. Christine Says:

    och nööö...ich hatte doch grade einen Kommentar geschrieben -.- warum wird der jetzt nicht angezeigt?! :/

    was ich sagen wollte^^ Ich freu mich sehr, dass jetzt alle HC bei dir sind! Die sind so hübsch und jetzt kannst du die alle perfekt nochmal vor Winter rereaden :D

    An sich ist das Winter Cover ja wirklich schön, und wenn ich alle vier Bücher nebeneinander sehe passt es doch besser als vermutet. aber ich hätte mir trotzdem gewünscht, dass der apfel ein bisschen weniger pink wäre...


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment