Diesen wunderschönen [Tag] habe ich bei Lisa und zuletzt bei Kücki gesehen. Kücki war so lieb, jeden zu taggen, der sich getaggt fühlt und Tata hier schreibe ich :)

Die hübschen und außerordentlich gut passenden Grafiken stammen übrigens von Lisa! Zu den jeweiligen Büchern habe ich (soweit vorhanden) am Ende des Absatzes die dazugehörige Rezension verlinkt. Mehr zum [Tag], wie immer auf "weiterlesen".


...

Wähle ein Buch / eine Reihe, in das / die du verliebt warst, mit dem / der du aber nichts mehr zu tun haben willst.


"Nichts mehr zu tun haben wollen" ist etwas übertrieben, aber leider kann ich mit der "Daughter of Smoke and Bone" Reihe nicht mehr viel anfangen. Band 1 habe ich noch geliebt, Buch 2 war ein wenig schlechter, aber noch immer gut. Und an Band 3 habe ich mir dann fast die Zähne ausgebissen (zu den Rezensionen Band 1, Band 2, Band 3). 

Bei mir war es wohl ein Fall von "Herauswachsen" und den großen zeitlichen Abständen, die zwischen den Büchern lagen. Zu schade, um den wundervollen Schreibstil und die Charaktere.

 Wähle ein Buch mit einem roten Cover.

Auf den ersten Blick hat "The Walls Around Us" zwar nur rote Elemente auf dem Cover:


Aber ein Blick unter den Schutzumschlag bringt einen leuchtend roten Einband zum Vorschein:


Das Buch will ich euch praktischerweise im [Tag] zeigen, weil es erst nach meinem Neuzugangspost eingetrudelt ist ;) Es handelt sich um ein Geburtstagsgeschenk der lieben Bou

Da es nicht sofort lieferbar war, hatten wir keine Ahnung, wann es ankommen würde. Umso überraschter habe ich es heute Morgen aus dem Briefkasten gezogen. Die Leseprobe des Buches war schon total verrückt. Und zwar geht es um jugendliche Strafgefangene, die von heute auf morgen ausbrechen und die Welt auf den Kopf stellen. Freiheit ist dabei natürlich ein großes Thema und welch eine unterschiedliche Bedeutung das Wort haben kann. Ich bin gespannt, wie ein Flitzebogen! Dankeschön Bou!

Wähle ein Buch, bei dem du nostalgisch wirst.
Überraschung :-) Nein ganz im Ernst, "Der Name des Windes" ist ein Buch, mit dem ich vieles verbinde. Zum Beispiel weiß ich noch, als ich es zum allerersten Mal gelesen habe, saß ich 2008 vor dem Ofen bei meinen Eltern. 2009 habe ich es extra mitgenommen, als ich in mein Studentenzimmer gezogen bin. Dort war ich nicht allzu lange, bis ich schließlich mit meinem Freund zusammengezogen bin und es wieder im Gepäck hatte. Und im März 2015 ging es dann endlich zur Leipziger Buchmesse zur Lesung und Signierung des Autors (siehe hier). Das hat mir, wie man am Beitrag sehen kann, unheimlich viel bedeutet. 

Fairerweise muss ich noch sagen, dass es nicht exakt das abgebildete Buch ist, welches mich so lange begleitet hat. Ich hatte mich nämlich wahnsinnig geärgert, dass ich beim Umziehen den Schutzumschlag verloren habe. Deshalb habe ich eine zweite, neue Ausgabe von "Der Name des Windes" gekauft und mein altes Exemplar abgegeben. (Rezi zu "Der Name des Windes").


Wähle ein Buch mit einer verbotenen Liebe.

Also da gibt es ehrlich gesagt Duzende! Aber als besonders verboten würde ich die Liebesgeschichte zwischen Lee (Jubilee) und Flynn aus "This Shattered World" bezeichnen. Sie ist eine Militäroffizierin, die gemeinsam mit ihren stationierten Kameraden den Planeten Avon beherrscht. Flynn gehört dagegen zu einer Rebellengruppe, die sich seit Jahren widersetzt. (Rezension zu "These Broken Stars" und "This Shattered World").


Wähle ein Buch mit einem bösen Charakter, der dir total ans Herz gewachsen ist. 


"Jorg" aus "Prinz der Dunkelheit" (abgebildet ist hier die Fortsetzung) ist für mich so ziemlich der böseste Charakter, den ich kenne. Vor allem als Hauptfigur. Er ist gerade einmal 14 Jahre alt und führt eine eigene schlimme Truppe von Mördern und sonstigen schlimmsten Verbrechern an. Mit der Zeit erfährt man, weshalb er so einen Schlag weghat. Trotz seiner Grausamkeit kommt man nicht umhin, eine gewisse Sympathie für ihn zu hegen. Danach hat die Reihe für mich leider abgebaut und hätte leider auch gut zu Punkt 1 "We are never ever getting back together" gepasst. (Rezension zu Band 1).


 Wähle ein Buch, dessen Ende dir gespoilert wurde.

Leider wurde auch ich bei "Allegiant" gespoilert, aber wie sau. Das Schlimmste daran war, dass es damals auf Amazon.com eine der herausgepickten in Auszügen dargestellten "hilfreichen" Rezensionen war. Wenn man runterscrollte, sah man "Zitatsätze", in denen Rezensionen wiedergegeben wurden. Also bitte, wie kann man genau da, unter 4 Zitaten DIE EINE SACHE SPOILERN, DIE NIEMAND ZUVOR WISSEN WILL??!! Aber wie man sieht, mir geht es wieder gut, ich habe das Trauma überwunden ;) (Rezension zum dritten und abschließenden Divergent Band hier).

 
Nenne einen Charakter, der eine große Entwicklung durchgemacht hat.
  
Das ist für mich eindeutig Kate Daniels aus der zu deutsch "Stadt der Finsternis" - Reihe. Ja ich weiß, da fällt mir ein, ich wollte längst eine Reihenrezension zu den Büchern schreiben. Nur hatte mir Band 5 einen kleinen Dämpfer verpasst, da es für mich fast das schwächste Buch bisher war.

Aber nun zu Kate! Kate ist absolut badass. Sie hat alles unter Kontrolle, ist unabhängig und gerät zwar ständig in Schwierigkeiten, zieht sich aber selbst wieder heraus. Im Laufe der Bände begegnet sie Menschen, die ihr steinernes Herz tatsächlich zum schmelzen bringen. Sie schließt Freundschaften, entwickelt Gefühle und wird dadurch verletzlich. Jahrelang hat sie sich dem verschlossen, doch nun stellt sie fest, dass das Leben zwar riskanter, aber auch wesentlich schöner mit Gefühlen ist. Hach, tolle Figur. Da bekomme ich direkt Lust mit Band 6 weiterzumachen^^ Abgebildet ist hier übrigens der derzeit neuste Band auf Englisch, Nr. 7.


Auf welche kommende Buchveröffentlichung freust du dich am meisten? 


Wenig überraschend ist meine heißersehnteste Neuerscheinung "Doors of Stone" von Patrick Rothfuss. Wenn es denn irgendwann einmal erscheint ;D "Kommend" dürfte schon weit übertrieben sein. Ich rechne, wenn es gut läuft, mit 2016. Aber gut Ding hat Weile!

 
Wer ist dein Lieblingspärchen?
 
Hier muss ich noch einmal Kate heranziehen. Gemeinsam mit Curran sind die zwei mein liebstes Paar. Alleine ihr gegenseitiges "Werben" hat mich vor Lachen auf dem Boden kringeln lassen. Zu gut gemacht! Zwischen den beiden fliegen ordentlich die Fetzen, gemeinsam sind sie aber auch ein wundervolles Team. 


Welches Buch willst du niemandem leihen, aus Angst, es könnte in deinem Regal fehlen?


Hier fallen für mich auch nur signierte Bücher darunter. Und zwar jetzt alle meine signierten Patrick Rothfuss Bücher ;P 


The End 
Auch ich möchte niemanden ausdrücklich taggen, sondern jeden herzlich einladen, der Lust darauf hat!

Labels: edit post
4 Responses
  1. Hallöchen (:
    Ich würde gerne deine Tag Einladung annehmen wenn ich den darf ^^
    LG Caro


  2. Tina Says:

    Na klar, schieß los :)


  3. L E Y Says:

    Oh nein, ich habe gerade erst DoSB ausgelesen und war begeistert! Ich kenne einige, die den ersten nicht so toll fanden oder eher als "Einleitung" zu 2 und 3 empfanden. Und jetzt magst du die letzten zwei nicht. Oh, oh, oh. Ich werd mir wohl einfach den nächsten Band holen müssen und selber schauen. Deine Ausgabe mag ich übrigens total!

    Ich frage mich echt, wer nicht bei Allegiant gespoilert wurde xD Allerdings, für mich war es a ned so schlimm, weil ich nach dem zweiten Band und der langen Wartezeit (ich hab die deutschen Ausgaben) und dem Spoiler einfach keine Lust mehr habe auf den letzten Teil. Bis jetzt nicht gelesen und dazu wirds wohl auch nimmer kommen ;)
    Hab den Tag auch schon bei Kücki gesehen und will ihn unbedingt machen! ^^
    ♥ Ley


  4. Noemi Says:

    Hallo Tina,
    schöne Antworten! Den Tag habe ich schon gemacht, er ist wirklich toll. Ich habe sogar noch eine Kategorie hinzugefügt, weil mir mein Lieblingslied von ihr gefehlt hat :D
    Liebe Grüße,
    Noemi


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment