Da habe ich eben hoch motiviert das Bild der Bücher geschossen und prompt ein Buch vergessen^^ Na macht nichts, das hätte auch wieder nur die zwei Reihen ungerade gemacht ;D Mehr zu den Büchern auf "weiterlesen".

...

Im Moment bin ich, was das Lesen angeht wirklich schwierig. Es dauert schier ewig, bis mich ein Buch fesselt und selbst dann bin ich unentschlossen, ob ich lieber etwas anderes machen will. Fühlt sich irgendwie nach Leseflaute an, auf der anderen Seite mag ich dann doch wissen, wie das Buch weitergeht. Wahrscheinlich bin ich einfach nur in einer komischen Stimmung, oder liegt es doch am Buch? Im Moment lese ich "Twelve Kings" und es treibt mich fast in den Wahnsinn. Ich will es gleichzeitig weiterlesen und auch wieder nicht lesen. Hört sich vielleicht merkwürdig an, aber es ist so ;D Ich bleib einfach mal am Ball, vielleicht legt sich diese Unentschlossenheit wieder. Nun aber zu den Büchern!
 

Neu Gekauft
.............................

Queen of Shadows - Sarah J. Maas
Der Winter erwacht - C. L. Wilson
The Black Company, Seelenfänger - Glen Cook

"Queen of Shadows" ist schon der vierte Band der "Throne of Glass" Reihe von Sarah J. Maas. Und ich muss zugeben, dass ich auf keinem allzu guten Fuß mit der Reihe stehe. Denn die Hauptfigur ist für mich sehr grenzwertig zu ertragen, ihre ständig wechselnden Launen zehren an meinen Nerven. Auch ist sie für mich einfach keine "Assassine", sondern eher eine Mogelpackung. Aber ich finde die Welt klasse, ich mag den Schreibstil und die Actionszenen. Deshalb lese ich trotzdem weiter, vielleicht bin ich einfach nur ein Spätzünder. Vorher muss ich aber noch Band 3 "Heir of Fire" lesen, den ich als E-Book habe. Immerhin könnte ich nahtlos weiterlesen, wenn es mir doch noch gut gefällt ;)

"Der Winter erwacht" war ein spontaner Kauf in der Buchhandlung. Von der Autorin habe ich schon viel gehört und noch den ersten Band einer anderen Reihe, "Im Bann des Elfenkönigs", ungelesen im Regal stehen. Ich hoffe, dass mich ihre Bücher auch so packen werden, wie man aus vielen begeisterten Rezensionen herauslesen kann. "Der Winter erwacht" ist der Beginn einer neuen Reihe und ich hoffe, ich spoilere mir nichts, wenn ich es zuerst lese^^ Normalerweise ist romantische Fantasy nicht so mein Ding, aber die Autorin soll gerade in diesem Genre eine absolute Expertin sein. Wir werden sehen^^

"The Black Company" ist ein außerordentlich spezielles Buch, das ich schon beendet habe. Es ist eine deutsche Neuauflage vom englischen Original, welches schon in den 90ern erschienen ist. Daran sieht man, dass Fantasy einfach zeitlos ist. Ich bin noch am Überlegen, ob ich eine Kurzrezension, oder eine richtige Rezi schreiben werde. Das Buch hat einen recht gemischten Eindruck hinterlassen und ist nicht ganz einfach zu bewerten. Mal sehen :) Es ist eine unheimlich düstere Fantasyreihe, die ziemlich unter die Haut geht. Also absolut nix für schwache Nerven. Auf der anderen Seite ist der Schreibstil sehr sehr distanziert, abgehackt und gewöhnungsbedürftig. Schwierig, schwierig.


Getauscht
.............................

Darm mit Charme - Giulia Enders 

"Darm mit Charme" ist ein Sachbuch, von dem sicher schon viele gehört haben. Auf das Buch wurde ich aufmerksam, als ich Giulia Enders bei einer Fernsehsendung gesehen habe. Sie kam dort schon unheimlich sympathisch und humorvoll herüber, dass ich ihr Buch über ein unterschätztes Organ seitdem auf dem Wunschzettel hatte. Nun konnte ich bei Tauschticket zuschlagen und habe schon in die ersten Kapitel reingelinst. Sehr amüsant und toll zu lesen!


Rezensionsexemplare 
..................................................

Der Thron der Finsternis - Peter V. Brett
Runa - Vera Buck
Black Blade - Jennifer Estep

"Der Thron der Finsternis" ist der vierte Band der im deutschen unter "Das Lied der Dunkelheit" veröffentlichten Reihe. Band 1 war eines meiner High Fantasy Highlights, der zweite Teil auch noch ziemlich gut, aber Buch drei hatte schon deutliche Schwächen (siehe hier). Umso gespannter bin ich, wie es mit Band 4 weitergeht, vor allem nach einem fiesen Cliffhanger am Ende vom letzten Band. Dankeschön an Heyne!

"Runa" habe ich über "BloggdeinBuch" gewonnen und ist mal vom Genre her etwas ganz anderes. Es ist ein historisches Buch, das sich mit den Anfängen der Gehirnchirurgie beschäftigt. Von der Inhaltsangabe her hat es noch einen ordentlichen Touch Mystery dabei. Hauptfigur ist ein junger angehender Arzt, der an einer für Nervenheilkunde renommierten Klinik ein erstes Experiment durchführen soll - eine Operation am menschlichen Gehirn. Doch die Patientin Runa verursacht ungeahnte Probleme. Das Buch hörte sich unheimlich interessant an und ist eine deutliche Abwechslung zu dem, was ich sonst so lese. Ich bin gespannt! Vielen Dank an Limes!

Und zuletzt noch "Black Blade" von dem ich das Glück hatte, es als Vorabexemplar zu erhalten. Wie auf dem Bild zu erkennen gilt bis Anfang Oktober eine Sperrfrist für Rezensionen, weshalb ich mir auch noch ein bisschen Zeit lassen werde. Jennifer Estep hat mit ihrer "Elemental Assassin" Reihe eine echte und großartige Assassine geschaffen! Ihre "Frostkuss" Jugendbuchreihe war nach dem Auftakt dann nicht ganz so meins. Umso gespannter bin ich nun auf ihre neue Jugendbuchreihe, die wieder mehr in Richtung Urban Fantasy zu gehen scheint. Lieben Dank an Piper!


E-Book
.....................

Twelve Kings - Bradley P. Beaulieu 

 
"Twelve Kings" lese ich gerade (Neuerscheinung von Anfang September), ich bin aber noch hin und hergerissen. Dabei hab ich schon an die 60 % gelesen. Es hat ein tolles Wüstensetting und eine starke Heldin. Aber es schweift oft ab und nimmt Spannung raus und wird fast schon wieder zäh. Dann hat es wieder gute Szenen. Hach, schwierig. Ich kann mich auch die ganze Zeit nicht entscheiden, ob ich weiterlesen will oder es erst mal pausieren soll. Irgendwie habe ich gerade ein Händchen für schwierige Bücher ;D Übrogens gibt es das E-Book gerade sehr günstig, wer sich auch mal dran probieren will^^

 
...

Kennt ihr eines der Bücher? Hattet ihr auch mal so eine unentschlossene Lesephase?


8 Responses
  1. 1000 Worte Says:

    Der Thron ist bei mir auch schon eingetrudelt und steht auf der Leseliste für September. Ich empfand es ähnlich wie du. Band 1 war ein absolutes Highlight und Band 2 konnte ebenfalls sehr gefallen. Band 3 hatte dann so seine Schwächen. Auf Pter V. Bretts Seite konnte man aber vor einiger Zeit schon das erste Kapitel für den Thron lesen und da wird der Cliffhangar schon aufgelöst. Bin aber sehr gespannt, wie es weiter geht. :)


  2. Jasi Ich Says:

    Huhu liebe Tina ♥

    Für 'Runa' habe ich mich auch beworben aber leider hats nicht geklappt. :/ Ich werde das Buch aber auf jeden Fall im Auge behalten und wenn es vielen gefällt, werde ich es mir auf jeden Fall holen. (: 'Queen of Shadows' muss du ganz schnell lesen, das Buch ist wirklich großartig und definitiv eines meiner Jahreshighlights! ^-^

    Viel Spaß beim Lesen! ♥
    Alles Liebe,
    Jasi


  3. Melanie S. Says:

    Pass bei Wilson nur auf - das Buch ist nur eine Hälfte der Geschichte. Der englische erste Band wurde in der Übersetzung zwei geteilt! Was den Romantasy Anteil angeht kann ich aber von der Tairen Soul Reihe her sagen, dass er (dort) nicht so groß war. Die Liebesgeschichte hielt sich im Hintergrund und war auch über die ganze Reihe verteilt.

    Hach, um die Reihe von Brett schleiche ich momentan auch rum. Wenn Teil 1 für dich sogar ein Highlight war, sollte ich es wohl probieren :)


  4. hey liebe Tina! Ich warte hier noch immer auf den dritten Teil von Maas, das ist echt gemein, da frag ich mich wirklich, ob ich nicht doch wechseln soll auf Englisch, aber dann passen die Bücher im Regal wieder nicht zusammen *sfz* Soviel dazu, hoffe aber, dass dich die Reihe doch noch so richtig zu begeistern weiß :)

    Oh cool, von Das Lied der Dunkelheit möchte ich jetzt im herbst bald mal mit dem ersten Teil anfangen. Da ja Rothfuss auf sich warten lässt, brauche ich ein anderes High Fantasybuch, das mich hoffentlich auch packt und mitnimmt.

    Das gleiche hoffe ich übrigens auch von dem neuen Jennifer Estep Buch. Bekomme es dann auch zugesendet und bin aber skeptisch, da ich schon einige schlechte Meinung besonders vom Anfang gehört habe.

    Alles Liebe und noch viel Spaß mit den neuen Büchern :)

    LG Tina


  5. Von den Büchern habe ich noch keins gelesen. Drücke dir die Daumen, dass es sich nicht zu einer richtigen Leseflaute entwickelt...und wenn doch...es gibt viele andere Dinge, die man machen kann, die auch sehr schön sind.


  6. Jay Says:

    Der Thron der Finsternis ist ist meinen Augen sehr gut geschrieben. Ich habe ihn auf Englisch gelesen. Viel Spaß damit, ich bin gespannt auf deine Meinung. Eine Rezi zum Buch findest Du in meinem Blog. :)

    LG
    Jay


  7. Hey Tina,
    schöne neue Bücher, aber gelesen habe ich davon noch keins! "Der Thron der Finsternis" ist die Tage auch bei mir angekommen, es wird wirklich Zeit dass ich endlich mal mit der Reihe anfange :D Und ich bin wirklich neidisch, dass du "Black Blade" schon hast - das werde ich auch auf jeden Fall lesen, wäre mein erstes Jugendbuch von ihr.
    Viel Spaß beim lesen, bin gespannt auf deine Meinungen!


  8. BücherFähe Says:

    Hey :)
    „Darm mit Charme" habe ich auch vor einiger Zeit gelesen und fand es richtig gut. Giulia Enders kann wirklich gut „erzählen". Da wird sogar der Darm interessant. :D Viel Spaß mit dem Buch. :)

    Viele Grüße


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment