"Leselaunen" ist eine wöchentliche Aktion von Novembertochter. Hier wird über den momentanen Lesezustand und anderen persönlichen Dingen, die man gerne mitteilen möchte, berichtet. Jeder ist herzlich eingeladen, sich im Laufe der jeweiligen Woche anzuschließen. Dieser Einladung möchte ich heute einmal folgen ;) Ist zwar nicht so, dass ich nicht noch unzählige ausstehende Rezensionen hätte, *pfeif*. Aber ich blogge ohnehin, wonach mir gerade ist ;D Mehr dazu auf "weiterlesen".


Aktuelles Buch
.......................................

Puh, das ist jetzt gar nicht so einfach. Also eigentlich lese ich ja "Spinning Thorns", aber irgendwie komme ich da nicht recht vorwärts und habe nicht mehr groß Lust darauf. Das liegt nicht (nur) unbedingt am Buch, ich habe meistens nur wenige Seiten am Stück gelesen und das vermiest einem ja fast jeden Lesespaß. Andererseits haben die Charaktere schon einige "Augen-Roll" - Momente meinerseits verursacht. Da ich gerade viel am Pendeln bin, werde ich es weiterhin als Zuglektüre dabeihaben und vielleicht geht's dann auch mal aufwärts.

 
Gestern habe ich dann ganz spontan "Das Erbe des Dämonenkönigs" von Cinda Williams Chima aus dem Regal gezogen (im englischen ist es der erste Teil der Seven Realms Reihe). Das Buch subt ungelogen seit 2012 und das vermutlich völlig zu unrecht. Ich habe hier sogar noch eine Uralt-Ausgabe (gebunden, siehe links), die es in der Form nicht mehr zu kaufen gibt. Mittlerweile ist die Reihe nur noch als Taschenbuch erhältlich - aber dafür wurde sie auch bis zum Ende fortgeführt. In letzter Zeit hatte ich mal wieder richtig Lust auf schöne Jugendbuch-High-Fantasy und mit "The Orphan Queen" (siehe hier) ging es ja bereits in die richtige Richtung. 

Bisher liest es sich sehr flüssig weg, die Welt ist mit einer Mischung aus Clans und Magiern faszinierend und Hauptfigur Raisa gefällt mir auf Anhieb. Das nenne ich gute Voraussetzungen, aber ich will mich mal nicht zu früh freuen. Bei guten Starts bin ich schon oft auf die Nase gefallen.

In einem spontanen Anflug habe ich mir übrigens direkt den gesamten Schuber der vierteiligen Reihe auf englisch bestellt. Es ist ohnehin nicht sofort lieferbar, sollte also Band 1 noch in die Hose gehen, kann ich es stornieren ;D Wenn es mir gefällt, spare ich mir vielleicht etwas Lieferzeit.


Momentane Lesestimmung?
.................................................................. 

Ähm ja, die momentane Lesestimmung ist leider sehr grottig. Also zumindest war sie das bis gestern. Wir haben den 24. Januar und ich habe bisher nur ein einziges Buch gelesen. Hmpf. Für mich war das, nach meinem Lesemarathon am Ende vom letzten Jahr, leider fast schon zu erwarten. Dass mein erstes Buch "Demon Roads" von Derek Landy auch noch ein absoluter Griff ins Klo war, hat nicht unbedingt geholfen. Aber mit "Das Erbe des Dämonenkönigs" bin ich jetzt einfach mal optimistisch, dass es besser wird. 


Zitat der Woche?
......................................

Uh, hier muss ich leider passen. Ich muss zugeben, ich bin ganz ganz schlecht, was Zitate finden angeht. Ich nehme zwar schon wahr, wenn etwas schön geschrieben ist, aber ich vergesse es meistens gleich wieder ;P Dass ich am Lesen bin und denke "Woah, das ist aber eine wunderschöne Textstelle, die muss ich mir merken", kommt nie vor. Meine Bücher bleiben auch immer ganz nackig und unberührt. (Ich kenne da andere, die haben ihre Bücher voll mit kleinen Zettelchen). Aber ich werde versuchen nun besser drauf zu achten! Ein Zitat in der Woche sollte ja zu schaffen sein.


Und sonst so?
...............................

Meine Freizeit habe ich vor allem damit verbracht, nicht zu lesen. War auch ganz schön ;) Ich habe mal wieder zwei Computerspiele gespielt und vor allem Serien geschaut. Besonders angetan war ich vom Spiel "Life is Strange". Es ist in Episoden aufgeteilt und man spielt eine Highschool-Schülerin, die die Zeit zurückdrehen kann. Man steht ständig vor Entscheidungen, die sich auf die Zukunft auswirken. Und auch wenn man permanent versucht, die "richtigen" Entscheidungen zu treffen, merkt man schnell, dass im Leben selten die richtige Entscheidung gibt.

Geschaut habe ich vor allem "Banshee - Small Town, Big Secrets", eine Serie, in der es alles andere als zimperlich zugeht (ist auch völlig zu recht ab 18). Klar ist es manchmal ganz schön übertrieben und die Hauptfigur ist ein einziger Adrenalinjunkie. Aber so unterhaltsam!

Nun da ich mit der zweiten Staffel fertig bin, liefere ich mir mit "Jane the Virgin" ein absolutes Kontrastprogramm. Jane wollte sich eigentlich aus Überzeugung bis zu ihrer Ehe aufsparen, bis sie durch ein Versehen künstlich befruchtet und schwanger wird. Und das als Jungfrau! Diese brisante Situation stellt ihre Familie, ihren Freund und vor allem Jane selbst vor große Herausforderungen. Als ich die Beschreibung gelesen habe, dachte ich, na wie selten dämlich. Aber es ist unheimlich einfühlsam gemacht, auch witzig, aber nie lächerlich. Auf jeden Fall einen Blick wert!

Zu guter Letzt wollte ich kurz auf die Kommentar-Challenge 2016 hinweisen. Bis Ende Januar könnt ihr euch noch hier anmelden und ich bin noch hin und weg über die ganze Rückmeldung bisher! Das könnte ein kommentarreiches Jahr werden ;)



Einen schönen Sonntag euch noch! 

11 Responses
  1. Hey, freut mich total, dass du mitmachst :D Dein Buch sagt mir nichts, aber ich hoffe, dass es so gut bleibt wie am Anfang und du deinen spontanen Schuberkauf nicht bereust ;) Aber das hast du ja eh clever gemacht. Ich setz die Bücher mal auf meine tbr-Liste, die haben ja eine echt gute Bewertung :D

    Das mit den Zitaten ging mir ähnlich, aber ich hab das eingebaut, weil ich sowas einfach mehr... schätzen lernen möchte, wenn jemand schöne oder zum Nachdenken anregende Sätze schreibt :)

    Dir auch noch einen schönen Sonntag ♥


  2. Sarah Says:

    Ich habe den ersten Band der Seven Realms Reihe vor kurzem gelesen und war begeistert. Das Englisch ist zwar ziemlich anspruchsvoll, aber ich mag die Komplexität total gerne und fand auch die Figuren sehr greifbar beschrieben.
    Ich hoffe sehr, dass dir das Buch auch so gut gefällt wie mir :D (wobei ich mich gerade vor dem zweiten Band drücke, weil der fast 600 Seiten hat und ich da doch etwas brauche, um durchzukommen)

    Liebe Grüße,
    Sarah


  3. Jacquy Says:

    Die Seven Realms Bücher sehe ich immer wieder in englischen Booktube Videos, aber mir war gar nicht klar, dass die Reihe auch übersetzt wurde, noch dazu komplett. :D Muss ich mir unbedingt noch mal anschauen, das klingt nämlich echt gut.
    Von Life is Strange besitze ich schon die erste Episode, aber ich traue mich noch nicht ganz ran, weil ich immer wieder höre, wie traurig und emotional das stellenweise sein soll und dafür bin ich nicht bereit :'D
    Jane the Virgin klang für mich auch ziemlich lächerlich, aber wenn es das nicht ist, schaue ich es mir vielleicht auch mal an. Momentan haben aber noch geschätzt 38291 Serien Vorrang :D
    Ich hoffe, dass du bald wieder mehr zum Lesen kommst, aber nach dem Endspurt letztes Jahr ist das wirklich verständlich.

    Liebe Grüße!
    Jacqueline


  4. May Says:

    Ich bin auch nicht so ein Zitatmensch und kenne ehrlich gesagt auch keinen, der in sein Buch klebt, weil eine schöne Stelle war :p Meistens beachte ich das erst gar nicht und lese sofort weiter, dabei mache ich das nicht mal mit Absicht. Es passiert mir einfach xD
    Jane the Virgin möchte ich noch gerne gucken auch wenn es nicht ganz so toll klingt. Meine Freunde schwärmen immer so darüber ^-^

    Alles Liebe
    May


  5. Meka Lu Says:

    Ich unterstreich mir höchsten mal etwas in einem Buch, aber auch nur bei jedem 20. oder XD Kann dich also voll verstehen!
    Ja Jane the Virgin ist schon ne sehr spezielle Grundidee, aber ich habe ab zu mal ne Folge gesehen, als das auf Sixx lief :) Hat jetzt nicht gerade meine Leben veränderst, aber durch aus amüsant :D
    Meine Leselaune ist momentan eigentlich recht gut, allerdings bin ich gerad beim 9. Teil von das Lied von Eis und Feuer und dich Bücher sind einfach sooo dick. Der Teile gerade ca. 750 Seiten. Und es zieht sich einfach stellenweise so extrem!
    Aber ich will jetzt nicht aufgeben. Dies und den nächsten Band schaffe ich noch :D Dann habe ich alle Bänder gelesen, die draußen sind ^^


  6. Jess I Says:

    Mittlerweile ist meine leselaune wieder ganz gut aber monatelang ging gar nichts.
    Aber ich freue mich darauf jetzt wieder zu bloggen und zu lesen und vorallem die Blogs von anderen wieder unsicher zu machen.
    LG Jessi


  7. Sanne Says:

    Hallo :)
    Ich find es auch immer spannend spontan Bücher aus dem Regal zu ziehen, die ich noch nicht gelesen habe. Sowas ähnliches habe ich mit meinem jetzigen Buch gemacht - nur eben aus meinem eBook Regal. :D
    Meine Lesestimmung ist momentan auch eher schleppend, ich weiß allerdings auch nicht woran es liegt. Ich komme gerade einfach selten dazu, mich für eine oder mehr Stunden hinzusetzen und auch wirklich zu lesen.

    Dir noch einen schönen Abend und viel Spaß beim Lesen ♥
    LG Sanne :)


  8. Tina Says:

    @Novembertochter:

    Ja die Wertung der "Seven Realms" Bücher ist echt gut. Es ist wirklich eine Schande, dass ich Band 1 echt schon ewig im Regal, aber noch nicht gelesen habe. Dabei trifft es voll meinen Geschmack, deshalb hatte ich es ja auch mal gekauft :P

    Ha, okay finde ich gut, dass ich nicht die Einzige bin. Oje und schon wieder vergessen darauf zu achten. Beim nächsten Lesen!

    @Sarah:

    Yay, klasse dass es dir so gut gefallen hat! Und auch noch auf Englisch. Nach dem ersten Band werde ich auf jeden Fall umsteigen. Damals als ich mit das erst Buch gekauft hatte, hatte ich noch nicht so viel auf Englisch gelesen und mir vor allem High Fantasy nicht so zugetraut.

    Kann ich aber gut verstehen, dass dich 600 Seiten etwas abhalten im Moment. So dicke Wälzer können Überwindung kosten, auch wenn man weiß dass es einem wahrscheinlich gefallen wird :)

    @Jacquy:

    Ja, musst du unbedingt mal schauen! Und es ist echt eine schöne Abwechslung, wenn man ausnahmsweise eine abgeschlossene bereits erschienene Reihe vor sich hat.

    Es stimmt, "Life is Strange" geht wirklich ziemlich nah, aber es lohnt sich. Und vor allem anfangs überwiegt der Spaßfaktor, ernster wird es erst später.

    Hehe, das mit den tausend Serien vorher kenne ich :) wenn du mal reinschaust, ganz viel Spaß!

    @May:

    Gebauso geht es mir auch! Ich bemerke es, denke mir hey schön geschrieben, dann aber gleich wieder vergessen ^^ Es muss wirklich was Außergewöhnliches sein, wenn ich es mir für eine Rezension zum Beispiel festhalte.

    Also mir gefällt die Serie echt immer besser. Nur habe ich mal kurz auf deutsch reingehört (schaue es sonst auf englisch) und fand die Stimmen entsprechend seltsam :D

    @Meka Lu:

    Wobei es mir bei "Game of Thrones" leider so ging, dass die Bände immer zäher und schlechter geworden sind. Den letzten "Dance with Dragons" habe ich auch nur eine deutsche Hälfte bisher gelesen. Wenn der nächste Teil mal in Sichtweite rückt, werde ich wohl den gesamten englischen Band noch einmal lesen. Kann dich gut verstehen, dass es nicht ganz so vorwärts geht...

    @Jessi:

    Wie es so ist, auf und ab und auf und ab. Freut mich, wenn es bei dir gerade aufwärts geht und du motiviert bist!

    @Sanne:

    *lach* mit dem Ebook Regal wäre auch eine gute Idee. Die verkümmern bei mir noch schlimmer als die physischen Sub-Bücher, einfach weil sie so gar nicht präsent sind.

    Geht mir auch so. Entweder ganz oder gar nicht lesen. Immer nur so 20 Minuten macht mir keine Freude, da muss ich mir richtig Zeit nehmen.


  9. Favola Says:

    Huhu Tina

    Oh, das ist auch eine sehr schöne Aktion. Die muss ich mir gleich mal genauer anschauen :-)
    Momentan ist meine Leselaune auch ganz gut, in den letzten Tagen komme ich gut vorwärts. Heute habe ich nun mir "Witch Hunter" begonnen und der Anfang liest sich schon toll.
    Leider habe ich sehr lange an "Firefighter" gelesen. Da hatte ich im Mittelteil wirklich das Gefühl, dass ich lesen und lesen würde, aber einfach nicht vorwärts komme. Erst auf den letzen 100 Seiten konnte mich Brandon Sanderson dann wieder so richtig packen.

    lg Favola


  10. Tina Says:

    @Favola:

    Das kannst du wirklich tun, der Blog von Novembertochter gefällt mir richtig gut ;D

    Uh schade, dass du so lange für "Firefight" gebraucht hast. Ich hatte es in 2 Tagen gelesen, hatte aber auch etwas Druck durch die Endspurt-Challenge^^ Aber ich geb dir recht, es hing zwischendurch leider etwas. Oje, die Rezi steht ja auch noch aus...


  11. Favola Says:

    Ich habe es immerhin schon rezensiert, aber es fehlen einige andere Rezensionen. Ich habe diese Monat wohl zu viel kommentiert ;-)

    lg Favola


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment