Hmm also nach dem hervorragenden Start habe ich leider etwas nachgelassen. Aber ich lasse mich nicht unterkriegen, es ist ja noch Zeit ;D

Mehr Infos zum Lesefortschritt auf "weiterlesen".

...

Gelesen/Gehört
....................................................

Winning

"Winning" war mein erstes englisches Hörbuch, das ich auch zu Ende gehört habe. Oft ist mir zuvor die Geduld ausgegangen, wenn ich (für meinen Geschmack) nicht genug verstanden habe. Aber der Trick ist wohl, es zunächst mit einem fantasyfreien Buch zu versuchen ;) Mir hat die Jagd um die Homecomming-Krone gut gefallen, wenn es auch eher leichte Unterhaltung ist. Die Rezension findet ihr hier.

Heartless

"Heartless" war richtig toll! Es war mein Buch am Leseabend und ich konnte es sogar noch fast beenden. Mir hat diese Interpretation der jungen roten Königin wirklich gut gefallen. Viel Charakter, viel Herz und vor allem eine vielseitige Welt. Ab und an hat es sich minimal gezogen, doch sonst gibt es nicht viel zu meckern. Rezensiert ist es auch schon hier.

Frostflamme

Tja und dann kam "Frostflamme". Das Buch hat mich doch tatsächlich eine Woche gekostet. Ja, es war dick mit 700 Seiten. Aber an sich ließ es gut und flüssig lesen. Doch das Gesamtpaket war einfach nicht fesselnd genug. Ständig habe ich etwas anderes gemacht, als zu lesen. Schlimm. Sicher, ich hatte auch noch ein paar Sachen zu tun. Aber alles in allem fand ich es leider nur sehr durchschnittlich und hatte mir mehr erhofft.


Zwischenstand
....................................................

Gelesen: 7
Noch zu lesen: 17

Oje, oje. Also das hätte in den letzten zwei Wochen wirklich besser laufen können. Aber es kam dann doch mehr dazwischen, als ich eingeplant hatte. Ich war wegen der neuen Wohnung unterwegs, habe spontan einen neuen Laptop gekauft, nachdem mich der Alte leider im Stich gelassen hat. Und dann musste der PC erst einmal eingerichtet werden, ich musste wichtige E-Mails schreiben... Schlimm, wenn man so vom Privatleben sabotiert wird ;D 

Aber ich habe die Challenge nicht vergessen und ich habe auch nicht vor sie zu verlieren. Momentan habe ich drei Bücher begonnen. Wenn man die alle abzieht, sind es ja schon nur noch 14^^ Nur noch. Na ein Glück, dass der Dezember 31 Tage hat. Jedenfalls ist der momentane Stand "12 books behind schedule". Immerhin, ich habe mich schon 4 Bücher vorgearbeitet ;) Ich bleibe einfach optimistisch. Wird schon.
 

Ich lese/höre gerade
.................................................
 
Gerade lese ich "Scythe" von Neal Shusterman. Das ist übrigens der Autor der "Vollendet-Reihe". Eigentlich hatte ich die gebundene Ausgabe vorbestellt, aber nach der guten Leseprobe direkt die Kindleversion gekauft. "Scythe" ist wieder eine Art Dystopie, in der die Menschen nicht mehr "von alleine" sterben. Es gibt keine Krankheiten und keine Unfälle mehr. Jeder Mensch kann zurückgeholt werden, sollte ihm etwas zustoßen. Allerdings ist klar, dass die Menschen irgendwann sterben müssen, da sonst die Bevölkerung ins Unendliche ansteigt. Deshalb gibt es die sogenannten Scythes, die sozusagen den Beruf haben Menschen zu "gleanen", sprich zu töten. Jedes Jahr muss eine gewisse Prozentzahl gegleant werden. Die Hauptfiguren Rowan und Citra werden durch besondere Umstände Lehrlinge eines solchen Scythes. Doch am Ende ihrer 1-jährigen Lehrzeit kann nur einer von beiden die Nachfolge antreten.

Nebenher höre ich "Die verborgene Stadt Percepliquis" von Michael J. Sullivan. Es ist der letzte Teil der Riyria-Reihe, über die ich hier schon einmal gesprochen habe. Vor allem Band 5 fand ich richtig richtig gut, doch bisher bin ich leider noch nicht ganz so zufrieden. Die Handlung hängt momentan etwas durch :/ Na mal sehen, wie die Reihe enden wird.

Und dann habe ich noch meinen letzten Neuzugang "Anonym" von Ursula Poznanski und Arno Strobel offen. Ich dachte mir, ein kurzes und spannendes Buch wäre genau richtig, um meine Challenge anzukurbeln ;)
...

Weiter geht's!

4 Responses
  1. Ich drücke dir auch weiterhin ganz fest die Daumen :D 17 Bücher würde ich zwar in einem Monat nie nie niemals schaffen, aber ich glaube trotzdem, dass du das packst.
    Außerdem scheinst du ja auch ganz fleißig dabei zu sein :D

    Vielleicht brauchen wir einfach noch mal einen Leseabend?! Da gehts ja trotz Blogrunden und Twitter echt immer gut voran. Außerdem bin ich total heiß darauf einen neuen Versuch zu starten den Rekord zu knacken.

    LG
    Ina


  2. Tina Says:

    @Ina:

    Dankeschön für die Aufmunterung! So ist man gleich noch motivierter ;)

    Und jaaa ein Leseabend ist auf jeden Fall noch geplant für Dezember. Ich kann momentan noch nicht genau sagen wann, schätze aber am Wochenende vom 10/11 oder 17/18 Dezember. Da hoffe ich auch, dass ich dieses Mal einen pünktlichen Start hinlegen kann^^

    Dir auch liebe Grüße!


  3. Tessa Says:

    Hey Tina :)
    ich bewundere echt wie du dich an deine Challenge heranmachst. Bei mir ist der Dezember leider eher eine lesefreie Zeit, wegen dem ganzen Vorweihnachts-Stress... ;)
    Ich verfolge auf jeden Fall gespannt deine Berichte und drücke dir ganz fest die Daumen.

    Liebe Grüße
    Tessa


  4. Tina Says:

    @Tessa:

    Danke dir Tessa! Das ist der Ehrgeiz ;) Mal sehen, ob er mich nicht noch verlässt bis Ende Dezember^^

    Dir auch liebe Grüße!


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment