"Leselaunen" ist eine wöchentliche Aktion ursprünglich von Novembertochter. Seit Ende November wird sie von Lara von Bücherfantasien fortgesetzt. Bei den Leselaunen geht es um den momentanen Lesezustand und andere persönliche Dinge, die man gerne mitteilen möchte. Jeder ist herzlich eingeladen, sich im Laufe der jeweiligen Woche anzuschließen.  

Mehr zur 6. Ausgabe meiner Leselaunen auf "weiterlesen".


Aktuelles Buch
..............................................

Alle guten Dinge sind drei! Momentan lese ich drei Bücher und durchbreche damit mein "ich-kann-nur-ein-Buch-auf-einmal-lesen" Mantra. Aber die End of Year Challenge (siehe hier) fordert ihren Tribut:


Nur zwei Bücher? Eigentlich wollte ich noch mein Handy mit dem Hörbuch dazulegen, bis mir aufgefallen ist, dass ich dann kein Foto mehr machen kann ;D Also dazu kommt noch:


"Anonym"

Dieses Buch ist ein kleines Jokerbuch für die Challenge. Relativ kurz mit nur 350 Seiten und (bisher) sehr spannend. Es geht hier um zwei Kriminalbeamte, die einen schwierigen Fall zu lösen haben. Im Internet treibt sich ein Killer herum, der die Öffentlichkeit in einem Forum abstimmen lässt, wer das nächste Opfer sein soll. Ziemlich heftig bisher, aber gut geschrieben. Hier teilen sich wieder Frau Poznanski und Herr Strobel die Kapitel auf. Sie schreibt aus weiblicher Sicht, er übernimmt die männliche Perspektive, wie schon bei "Fremd" (zur Rezension klick).

"Die silberne Königin"

Dann habe ich noch spontan "Die silberne Königin" begonnen, eine Fantasy Neuerscheinung von Bastei Lübbe. Bisher absolut märchen- und zauberhaft! Hier geht es um die junge Emma, die in einem Königreich lebt, in dem es niemals Sommer wird. Es bleibt Winter, tagein und tagaus. Emma nimmt schließlich nach einem Unfall im Bergwerk eine neue Stelle in der Chocolaterie an. Dabei ahnt sie nicht, dass die eigentümliche Inhaberin Frau Weltfremd ihr gesamtes Leben verändern kann. 

"Die verborgene Stadt Percepliquis"

Und zuletzt höre ich nach wie vor das Hörbuch "Die verborgene Stadt Percepliquis". Ich muss sagen, die ersten 50 % hatten mich etwas enttäuscht. Es war zwar gut, aber deutlich weniger interessant und spannend als noch der Vorgänger. Aber jetzt gibt das (Hör-)Buch ordentlich Gas. Gestern hatte ich stundenlang gehört, obwohl ich eigentlich etwas anderes machen wollte ;)


Momentane Lesestimmung?
...................................................................... 

Gut, gut! Vorgestern habe ich "Scythe" beendet, damit fehlen mir jetzt "nur" noch 16 Bücher für die Challenge. Es motiviert mich die letzten Bücher noch zu schaffen und zum Glück habe ich viele gute Bücher zur Auswahl. Teilweise sind es Neuerscheinungen, die ich schon seit Wochen/Monaten lesen wollte. Jetzt nehme ich mir die Zeit dafür und es macht unheimlich Spaß wieder zu lesen.

Zitat der Woche?
......................................

Ich hab eins! Hier übrigens der Vergleich aus deutscher Übersetzung und Original. Das Original liest sich deutlich schöner:
"An einem schönen Tag kann das Unglück zuschlagen. An einem anderen Tag, an dessen Beginn man in einem alten Grab eingesperrt ist, wendet sich vielleicht noch alles zum Guten. Wenn man an schönen Tagen nicht verzweifelt, warum sollte man es an Tagen tun, die schlecht anfangen?" Die verborgene Stadt Percepliquis, Michael J. Sullivan, Hörbuch Kapitel 217.
“A beautiful day might bring disaster, while a day that begins trapped inside an ancient toom, might be the best one of your life. If you don´t abandon hope on pleasent days, why do so on those that begin poorly?Heir of Novron, Michael J. Sullivan, Seite 713

Und sonst so?
...............................

Momentan ist nicht allzu viel los. Ich werde zwar in den nächsten Wochen umziehen, aber noch ist der Startschuss nicht gefallen ;) Von daher nutze ich die momentane Freizeit, so gut ich kann.

Buchtipp
..............................................


Hier starte ich kurz eine Eigenkreation zu den "Leselaunen". Ich möchte euch gerne ein ganz bestimmtes Buch ans Herz legen. Nämlich "Finnikin of the Rock" von Melina Marchetta, oder auch "Winterlicht" im Deutschen. Meine Rezi zum Buch findet ihr hier und zum Vergleich eine wundervolle Meinung von Kücki hier. Momentan kostet das englische Kindle E-Book schlappe 1,16 €. Auch die deutsche Ausgabe gibt es mittlerweile vom Verlag für nur 2,99 € als E-Book (sowohl über Amazon, als auch Thalia & Co). Doch ich will euch nicht vorenthalten, dass nicht weiterübersetzt wurde. Allerdings kann man das Buch auch als Einzelband stehenlassen, wenn man möchte.

"Winterlicht" ist einfach zeitlos, was seinen Inhalt angeht. Man schaue sich die momentane Flüchtlingslage an, die auch dort ganz unterschwellig aufgegriffen wurde. Deshalb, wenn ihr die Möglichkeit habt E-Books zu lesen, werft einen Blick auf die Leseprobe. Es lohnt sich!



Ein schönes Wochenende euch!


4 Responses
  1. "Die silberne Königin" lese ich ich auch im Moment, allerdings bin ich gerade nicht in der Stimmung für märchenhaft und zauberhaft. Ich hab im Moment zu viele Sorgen und zu viel um die Ohren, um mich so richtig auf das Buch einzulassen. Deswegen habe ich ein paar Kurzgeschichten angefangen aus der Reihe um die "Grimm Diaries Prequels".
    Ansonsten scheint es ja gut zu laufen mit deiner Challange. Michael J. Sullivans Bücher stehen schon seit Monaten auf meiner Wunschliste. Irgendwann lese ich die auch :D

    LG
    Ina


  2. Tina Says:

    @Ina:

    Wie schade, dass du momentan Schwierigkeiten mit "Die silberne Königin hast" :/ Ich war total überrascht, wie leicht mir der Einstieg fiel und dass ich mich sofort für das Buch entschieden hab. Momentan bin ich nämlich etwas überfordert mit meiner Buchauswahl. Was man vielleicht an drei Büchern gleichzeitig sieht ;D

    Du solltest dir die Bücher von Michael J. Sullivan wirklich einmal näher anschauen. Der Beginn ist okay, aber nicht weltbewegend. Dann wird es aber immer immer besser und mittlerweile bin ich sehr froh, dass ich der Reihe treugeblieben bin.

    Dir auch liebe Grüße!


  3. Soleil Says:

    Band 5 liegt schon hinter mir, aber irgendwie ziehe ich immer andere Bücher vor. Auch hadern wir damit, ob wir uns wirklich band 6 anschaffen, der ist teurer als seine Vorgänger. Die neue Serie des Autors aber ist schon eingeplant! Die kann man auch bezahlen :) Hoffentlich wird die 5 noch besser! *Daumen drück*


  4. Tina Says:

    @Soleil:

    Also ich bin so froh, dass ich die Reihe trotz dem ersten eher Schwächen Band weitergelesen habe. Bzw. weitergehört :D vielleicht wäre das Hörbuch bei dir eine Option, über Audible ist es deutlich günstiger als das Buch? Und der Sprecher David Nathan ist einer meiner Lieblingssprecher :)

    Die neue Reihe habe ich auch schon als E-Book und bin am Überlegen, ob ich sie auch noch in die End of Year Challenge quetsche. Sind ja genug Bücher übrig^^


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment