Am Valentinstag wurde das Cover von "Muse of Nightmares", der Fortsetzung von "Strange the Dreamer" veröffentlicht:

...

Ich bin echt hin und weg. Es sieht unglaublich stimmig aus und die Farben sind wunderschön. Das Einzige, was jetzt etwas blöd ist, meine Ausgaben passen nicht zusammen. Hier seht ihr Band 1 und 2 zusammen:


Ehrlich gesagt fand ich Band 1 links einzeln nicht so hübsch. Deshalb hatte ich mir auch die UK-Ausgabe gekauft. Die sind übrigens so aus:


Jetzt ärgere ich mich ein wenig, denn zusammen sehen die US-Bände richtig schön aus. Naja kann man nichts machen, ich schwenke jetzt nicht mehr um^^ Hatte nämlich ursprünglich nur das Taschenbuch bestellt und mir dann fürs Regal noch extra das Hardcover gekauft. Das bleibt jetzt so ;) Aber "Muse of Nightmares" wird direkt als Hardcover vorbestellt. So eine Schönheit! Bin gespannt, ob es das UK-Cover noch einmal toppen kann^^

Bibliographische Daten
..........................................................

"Strange the Dreamer"
Autor: Reihe: Strange the Dreamer #1, Seiten: 536 Verlag: Little Brown Books for Young Readers, ISBN: 0316341681, Erscheinungsdatum: 28. März 2017

"Muse of Nightmares"
Autor: Reihe: Strange the Dreamer #2, Seiten: 528 Verlag: Little Brown Books for Young Readers, ISBN: 0316341711, Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2018

Darum geht's
...............................

Wer möchte, findet die Rezension zum fantastischen ersten Band hier. Es war mein Jahreshighlight 2017! Laini Taylor schreibt ganz besondere Bücher. Ihr Schreibstil ist einzigartig und fällt einem sogar noch in der deutschen Übersetzung ins Auge. Ihre Figuren sind unvergesslich und ihre Welt(en) sind sowohl komplex, als auch durchdacht. Ich liebe ihre Bücher!

Wenn nur das Warten nicht wäre. Denn "Strange the Dreamer" war alles andere als abgeschlossen. Ich rate dazu, lieber den Oktober abzuwarten und die Bücher dann am Stück zu genießen. Vielleicht habe ich vorher Zeit für einen Re-read, mal sehen. 

Hier noch einmal meine Inhaltszusammenfassung vom ersten Band:

"Welcome to Weep" - Lazlo Strange ist ein Träumer. Er steckt ständig mit einer Nase in einem Buch und lebt in der Welt der Fantasie. Besonders hat es ihm die mysteriöse Stadt Weep angetan. Niemand spricht mehr darüber, sogar der richtige Name der Stadt wurde aus jeder Erinnerung gelöscht. Was führte zu ihrem Verschwinden vor 200 Jahren? Lazlo hat als Bibliothekar jeden Hinweis in der "Great Library" erforscht und dokumentiert. Doch ihm ist klar, um wirklich zu erfahren, was geschehen ist, müsste er einmal um die halbe Welt reisen.

Aus dem Nichts bietet sich ihm eine Chance, als der Godslayer mit einer Karawane Lazlos Heimatstadt Zosma besucht. Sie wollen eine Expedition nach Weep machen und brauchen Unterstützung, ein ganz besonderes Problem zu lösen. Jetzt ist es für Lazlo an der Zeit, seine Träume wahrwerden zu lassen.

...

Ich freu mich schon riesig!
Wie gefällt euch das Cover?


 
Labels: edit post
4 Responses
  1. Friedelchen Says:

    Mir geht es genau wie dir! Ich finde das Cover zwar toll, habe mir aber genau die gleiche Ausgabe gekauft wie du, und zu der passt es eben nicht so. Aber mal gucken, ob nicht noch ein anderes Cover für die UK Ausgabe kommt. Letztlich zählt ja eh nur der Inhalt, und der wird bestimmt genial. Wir können uns also beide zusammen auf den Oktober freuen :-)


  2. Tina Says:

    @Friedelchen:

    Wie witzig, dass es dir genauso geht mit den Auflagen :P Ich hoffe auch sehr, dass das UK Cover auch wieder richtig schön wird. Aber stimmt, wie du sagst, der Inhalt zählt und den kann ich kaum erwarten!


  3. Nana Says:

    Das ist ja wirklich wunderschön... O.O ♥
    Leider weiß man's nicht im Vorhinein, aber nicht ärgern. Ich finde alle Editionen haben was. :)

    LG und einen schönen Abend!
    Nana


  4. paperlove Says:

    Bei mir steht bald Teil 1 an und das besticht auch schon durch ein wunderschönes Cover *_*


Kommentar veröffentlichen

Bitte beachte, dass mit Absenden eines Kommentares und Ausfüllen der hierfür notwendigen Felder Daten an mich, bzw. die Plattform dieses Blogs "Blogger.com", einem Dienst von Google LLC, übermittelt werden. Dazu gehören zum Beispiel der Nutzername, unter dem Du den Kommentar verfasst, die verwendete E-Mail-Adresse und ggf. die IP-Adresse. Du kannst auch die anonyme Kommentierfunktion nutzen.

Meine Datenschutzerklärung findest Du hier hier, die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google findest Du unter unter diesem Link.